Ein Rückblick: Das Jahr 2022 in der Brettspielbox

2
762

Nun ist 2022 auch vorbei. Und damit auch das neunte Jahr in dem die Brettspielbox aktiv ist. Wir gehen ins Jahr 10! Wow. Anfang des kommenden Jahres feiern wir einen runden Geburtstag!

Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es Infos zur Musik, die ich beim Schreiben dieses Artikels höre. Five Seasons ist es dieses mal.

Nach den Coronabedingten Absagen gab es in 2022 das Jahr der Öffnung. Viele Brettspielveranstaltungen konnten mit Einschränkungen wieder weitestgehend vollumfänglich stattfinden.

Dennoch gab es neben verschiedenen physischen Veranstaltungen auch immer noch einige digitale Events.

Auch in 2022 sind wir zu dritt unterwegs. Dabei ist Carina neben den vielen tollen Rezensionen jetzt auch im Bereich Video in den Monatboxen dabei. Tim hat beim Video, einigen Rezensionen auch viel in der Vorbereitung der SPIEL 2022 unterstützt.

Im meinem Rückblick enthalten:

  • Was habe ich gespielt?
  • Wie hat sich die Brettspielbox entwickelt?
  • Was ist in der Brettspielwelt so alles gewesen?

BRETTSPIELBOX 2022 in Zahlen (I)

Hier ein Überblick über meine wesentlichen Social Media Daten.

  • Clicks www.brettspielbox.de: ~ 1,5 Mio. (rückläufig aufgrund der großen Serverprobleme mit dem alten Hostinganbieter – Umzug zur Jahreshälfte. Seitdem läuft die Seite stabil).
  • Twitter: 2.956 (+117; bis Elon Musk meinte Twitter zu erobern recht positiv)
  • Facebook 2.709 (+638)
  • Instagram 3.482 (+586)
  • YouTube 3.761 (+948)
  • TikTok 13 (+13)

(Zahlen zum Vorjahr – Stand 01.01.2023 – 09:00 Uhr)

Vielen Dank für eure Besuche. Drei der Social Media Kanäle sind weiterhin ordentlich gewachsen. Den TikTok Account habe ich mir mal gesichert. Ob da mehr kommt, weiß ich aktuell nicht.

Daher gebührt euch der Dank an dieser Stelle.

Das Jahr 2022

So richtig neue Trends gab es auch in 2022 nicht.

THEMEN DES JAHRES

►Brettspiel offline

Endlich war es wieder möglich sich auf verschiedenen Brettspielevents wieder persönlich treffen zu können. Sei es eine Messe, der Spieletreff oder auch mit Freunden.

►Natur in Brettspielen

Natur ist und bleibt ein stärkeres Thema in Brettspielen. Sei es als reines Thema oder als mahnendes, wenn es um Umweltverschmutzung etc. geht.

Die beiden Spiel des Jahresgewinner hatten auch einen starken Bezug zur Natur.

►Spielen bleibt Trend

Spielen bleibt weiterhin das Non-Plus-Ultra. Aber nach sechs Jahren Wachstum, verlief Das Jahr 2022 für die Brettspielbranche auf einem hohem Niveau nicht mehr aufwärts.

Hier machte sich zum einen das starke Wachstum der vergangenen Jahr bemerkbar, der Ukrainekrieg und die Rezession, aber auch die Konkurrenz zu Sommerurlauben und Veranstaltungen im Freien. Verschiedene Gelegenheitsspieler haben Geld und Zeit in andere Dinge investiert, die wieder mehr möglich waren.

Dennoch ist der Zuspruch zum Brettspiel weiterhin sehr hoch, was man auch an den Teilnehmerzahlen der verschiedenen Brettspielveranstaltungen sehen kann.

►Escape Room / Detective Spiele

Neben den Etablierten Anbietern – vor allem die EXIT-Reihe von Kosmos, Unlock von Asmodee und Escape Room von Noris sind viele kleine Anbieter zusätzlich auf den Markt getreten. EXIT und Unlock bleiben weiterhin die Trendsetter.

EXIT ist weiterhin die stärkste Marke in Deutschland noch vor Monopoly.

Weitere Anbieter kommen ebenfalls auf den Markt, neue Reihen entstehen. Teilweise auch sehr aufwendige Detektivspielreihen.

Auszeichnungen

►Beeple Award

Zweimal haben wir den Beeple Award im vergangenen Jahr vergeben. Die folgenden Spiele wurden vom Netzwerk ausgezeichnet:

►Deutscher Spielepreis 2022

Der Deutsche Spielepreis (DSP 2022) wurde auch in diesem Jahr verliehen an die folgenden Spiele:

  • Deutscher Spielepreis: Arche Nova (Feuerland)
  • Deutscher Kinderspielpreis: Mit Quacks & Co nach Quedlinburg (Schmidt Spiele)

►Graf Ludo / Grafikpreis 2022

Der Preis für die beste Brettspiel Grafik wurde auch in 2022 in zwei Kategorien vergeben.

  • „Krake beim Schneider“ (Verlag: MeterMorphosen) – Kinderspiel
  • Glow“ (Verlag: Strohmann Games) – Familienspiel

►innoSpiel 2022

Zum innovativsten Spiel 2022 wurde Hey ho von Oink Games gekürt.

Damit wurde der Jury-Preis auf der SPIEL zum sechsten Mal verliehen.

►Spiel des Jahres 2022

Die wichtigste Auszeichnung im Brettspielbereich.

►weitere Preise

  • A la Carte /Fairplay (Kartenspiel): Scout (Oink Games)
  • DuAli/AliBaba (2 Personenspiel): wurde 2022 nicht vergeben
  • Hippodice (Nachwuchsautorenwettbewerb): wurde auch in 2022 nicht vergeben

SPIEL 2022 – HERBST 2022

INFOSHallenpläneFAQ/Tipps
CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z
Pre-OrderGoodiesHighlights
Programm SPIEL: Educators DayResearch Day
PressekonferenzTag 0Tag 1Tag 2Tag 3Tag 4FAZIT
Impressionen


Die Spiel 2022 wieder in groß. Nachdem es im Vorjahr noch Beschränkungen bei der Teilnehmerzahl gab, waren die Ausmaße der SPIEL 2022 nahezu auf dem Niveau von 2019. Voller fünf Tage vor Ort und endlich wieder Messefeeling. Da störte mich auch nicht die Vorsichtsmaßname des Masketragens.

Messefazit

In 2023 wird die SPIEL von meinem Gefühl her, die größte werden, die wir in Essen erlebt haben werden.

Weitere Veranstaltungen

Andere Veranstaltungen fanden auch wieder statt. Spiel Doch, Berlin Con, Darmstadt spiel, Spielwien München etc. Nicht überall ging es hin. Aber das soll sich 2023 auch noch ein wenig ändern.

Neue Verlage 2022

Auch in 2022 wagten sich einige neue Verlag an den Start. Mit einigen konnte ich Interviews führen:

sind neu auf dem Markt.

weitere Interviews gibt es hier:

Interviewreihe „junge Verlage“

Bereits in der Reihe „junge Verlage“ erschienen:

Board Game Circus | Dachshund Games | Deep Print Games | Douc in Danger | Doppeldenkspiele | Eurohell | Funtails | Game’s Up | Homunculus Spiel | HYBR | H2.O | Magnificium | MM Spiele | Mogel Verlag | Nanox Games | Nerdlab Games | Ornament Games | Pangaia Games | Rockerl Games | Skellig Games | SPIEL DAS! | Spielefaible | Spiel Instabil | Taverna Ludica Games | The Game Builders | wonderbow | Wyrmgold | 1MORETIME GAMES

BRETTSPIELBOX 2022 in Zahlen (II)

Meine Lieblingsspiele 2022

In den vergangenen Jahren habe ich immer meine 11 Spiele für die Insel bekannt gegeben (2021/ 2020 / 2019 / 2018 / 2017 / 2016). So auch in diesem Jahr.

2022 (und hier habe ich mir das Kalenderjahr angesehen) war in Summe ein sehr guter Jahrgang. Wie in jedem Jahr gibt es auch immer noch einiges auf dem Pile of Shame:

► 11 für die (einsame) Insel

Für meine einsame Insel kommen die folgenden Spiele in Frage (alphabetisch):

Ein Video zu den Top 5 Familien- und Kennerspielen der Jahrgänge 2022 von Tim, Carina und mir gibt es noch in der kommenden Woche, so dass ich dieses Mal eine neue Kategorie etwas umgedeutet habe und mir Spiele herausgenommen habe, die ich dort auch komplett alleine und unbedingt spielen würde. D.h. es sind Solo-Spiele oder auch Solo spielbare Spiele, die ich unbedingt ausprobieren würde.

  • Cartaventura (Kosmos) und Echoes (Ravensburger): nun könnte ich die weiteren Fälle ausprobieren und zu Ende bringen. Gerade Cartaventura benötigt aus meiner Sicht ein individuelles Tempo, wenn man den Fall das erste Mal mit jemandem zusammenspielt, da die Auffassungsgabe doch sehr unterschiedlich ist.
  • Cascadia (Flatout | Kosmos): Auch gibt es einen Kampagnenmodus, den ich noch nicht ausprobiert habe. Auf der Insel wäre endlich mal die Gelegenheit, dieses zu tun.
  • Der Kartograph (Pegasus): Das bei mir in 2022 am häufigst gespielteste Spiel (sehr häufig via App). Für die Insel mit den ganzen Erweiterungsblöcken aus 2022 auch noch eine ziemliche Herausforderung.
  • Micro Macro Teil III (Edition Spielwiese): nirgendwo kann man so schön abtauchen, wie in den Straßen von Crime City. Überall gibt es etwas zu entdecken. Selbst wenn man die 16 Fälle bereits gelöst hat.
  • SMART 10 (Piatnik): Im Keller habe ich die ganzen Erweiterungspacks für Essen/Trinken, Reisen, Geschichte, Unterhaltung liegen. Die Warten nun auf ihre Entdeckung. Auch wenn es natürlich viel mehr Spaß macht, das Brettspiel mit Freunden zu spielen.
  • Terra Mystica (Feuerland): eines meiner Lieblingsspiele. Jetzt auch mit den ganzen Solovarianten spielbar, die ich gerne alle in Ruhe ausprobieren würde.
  • Tiletum (Giant Roc): hier würde ich gerne mal die Solovariante ausbauen. Für ein Kennerspiel sehr fluffig und schnell spielbar. Mit vielen Entscheidungen ausgestattet.
  • Twilight Inscription (Asmodee): das Spiel liegt tatsächlich noch auf dem Pile of Shame bei mir und auch wenn es am stärksten zu zweit auf BGG empfohlen wird, ermutigt mich Platz 2 für den Solospieler. Also kommt es mit auf die Insel und ich erhoffe mit ähnlich viel Spaß wie bei dem anderen Experten Roll n Write Hadrians Wall aus dem letzten Jahr.
  • Welcome to the Moon (Blue Cocker | Pegasus): hier kann endlich die Kampagne mal in Ruhe ausprobiert werden. Das habe ich bislang noch nicht gemacht.
  • Zitrushain (Board Game Circus): es kann ruhig auch etwas weniger intensives und kürzeres sein, was ich auf die Insel mitnehme. Dennoch schöner taktischer Tiefgang.

Beliebtesten Artikel in 2022

Die beliebtesten Artikel in der Brettspielbox neben den Brettspielbox News sowie der Vorschauen zur SPIEL 2022 und der Frühjahr 2022 mit vielen Neuheiten:

Projekte

YouTube Kanal

Auch in 2022 ging es weiter auf meinem Brettspielkanal. Zweimal in der Woche veröffentliche ich dort News und inzwischen eine Kolumne zu aktuellen Brettspielthemen.

LINK zum YouTube Kanal

Der Kanal hat sich in 2022 von den Abozahlen noch mal gut nach oben entwickelt. Absolut Mega. Und das ohne den Input auf dem Blog zu reduzieren.

Ende des letzten Jahres gibt es meine Meine Top 55 Liste:

Hier die Plätze 1-10

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mir macht die Arbeit weiterhin sehr viel Spaß, so dass ich auch in 2023 dabei bleiben werden. Ideen für ein paar Formate sind gerade in der Planung. Dazu später mehr.

Brettspielbar I: Podcast

Mit Jürgen Karla von der Spielbar.com / Brettspielradio habe ich seit dem Sommer 2018 ein gemeinsames Podcastprojekt, bei dem wir viel Spaß zusammen haben, über Brettspiele zu plaudern.

Unter dem Namen Brettspielbar sprechen wir einmal im Monat über News sowie zu Spieleindrücke und verschiedene andere Dinge aus der Brettspielwelt. Dazu gab es einige Specials von Presseevents.

LINK zur Seite und den verschiedenen Folgen.

Die neueste Folge zum 01. Januar 2023 ist hier online gegangen.

Im letzten Jahr konnten wir auch unsere 100. Folge feiern.

Brettspielbar II: Buchprojekt

Nach dem tollen Gastspiel von Michael Nagy im letzten Jahr, haben Jürgen und ich ein weiteres Projekt in Angriff genommen: die neun Folgen und mehr werden in Form eines Herausgeberbandes Anfang 2024 unter dem Arbeitstitel „von der Idee zum fertigen Brettspiel“ veröffentlicht. Dazu konnten wir schon diverse Autoren gewinnen und einen Vertrag mit Springer Nature unterschreiben.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Beeple

Seit Beeple vor fünf Jahren gegründet wurde, wuchs die Mitgliederzahl auf 15 Blogs an. Für 2023 haben wir uns Ablagestapel mit ins Boot geholt.

Das Highlight in 2022 war sicherlich das Beeple Messeradio, bei dem wir über 30 Stunden Content als Podcast zusammengetragen haben und damit die in 2020 gestartete Unterhaltungsreihe fortgesetzt haben.

Darüberhinaus gibt es jetzt regelmäßig zum:

  • 10. das Rampenlicht mit einem besonderen Spiel
  • 20. der Beeple Talk
  • 30. die Beeple Kolumne

BRETTSPIELBOX 2022 in Zahlen (III)

Gerne gespielt

2022

In 2022 konnte ich wieder deutlich mehr spielen als in den Jahren zu vor. Auch wenn ich Das Jahr 2019 noch verpasst habe.

knapp 600 Partien gespielt mit 165 verschiedenen Spielen

Meine Top 10:

  • Der Kartograph (überwiegend online)
  • Clever4ever (überwiegend online)
  • Next Station London (überwiegend online)
  • Trek 12
  • Dorfromantik
  • Voll verplant
  • My City: Roll and write
  • Splendor (überwiegend online)
  • Top Ten
  • Zitrushain
  • Living Forrest
  • Cascadia

Die Erstellung der Brettspielbox kostet Zeit und Geld (Ausrüstung, Reisekosten etc.).
Hier könnt ihr unsere Arbeit unterstützen:

LÄNGERFRISTIG

via Steady mit einem monatlichen Betrag zwischen drei, sechs oder zehn Euro!

EINMALIG

über einen Einzelbeitrag via Paypal

KOSTENFREI

bei einem Einkauf via Amazon.

oder als Follower / Abonnent auf meinen Kanal.

logo facebook

Vielen Dank an alle, die es bislang schon getan haben,
damit die Seite der Brettspielbox langfristig weiterbetrieben werden kann.

Das Programm

■ Montags: Brettspielbox-News Blog
■ Dienstags: Brettspielbox Kolumne die Kolumne | Video
■ Mittwochs: Rezension
■ Donnerstags: Dies und das Teil I
■ Freitags: Brettspielbox-News | Video
■ Samstag: Dies und das Teil II
■ Sonntag: Crowdfunding News

Dazu die bekannten Vorschauen und allerlei, was mir sonst so vor die Füße fällt oder ich recherchiere.

Dazu gibt es die Brettspielbar an den beiden Terminen:

01. eines jeden Monats mit News aus der Branche und
15. eines jeden Monats mit Brettspieleindrücken zu 3-4 neuen Spielen.

Vorschau I. Quartal 2023:

  • Noch steht die Spielwarenmesse in Nürnberg im Frühjahr. Verschiedene Neuheiten sind zu erwarten. Deshalb gibt es sie selbstverständlich: Vorschau Frühjahr 2023

CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z
Highlights

Berichte von der Nürnberger Spielwarenmesse 2023
Teil 1 (Allgemein, Game Factory, Kosmos, Queen Games, HCM)
Teil 2 (Asmodee, Blue Orange, HeidelBÄR, Ravensburger, IELLO)
Teil 3 (Pegasus, Edition Spielwiese, Deep Print Games, HUCH!, Schmidt Spiele)

  • Anfang Februar 2023 startet die Brettspielbox Charity Auktion !!

2 Kommentare

  1. Danke für den Überblick und überhaupt für deinen Einsatz.
    Kleine Korrektur: Zauberberg war Kinderspiel des Jahres (Dragomino in 2021)
    VG Klaus

  2. Toller Beitrag. Sehr Lesenswert. Schön zu sehen das es überall bergauf bei euch geht. Ich freue mich auf ein tolles Brettspieljahr 2023 mit euch.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein