Home Allgemein Bewertungssystem Brettspiel Rezensionen

Bewertungssystem Brettspiel Rezensionen

0
146

Wir haben unser Bewertungssystem für Brettspiele sowie auch das Layout unserer Rezensionen angepasst.

Bewertungssystem Brettspiel

Ab sofort werden wir Brettspiele auf einer sechsstufigen Skala die Spiele bewerten. U.a. haben wir die zweite Kategorie noch etwas mehr unterteilt.

Was sich hinter den einzelnen der sechs Kategorien verbirgt, könnt ihr hier sehen:

Ein „Spieljuwel“ ist ein außergewöhnlich gutes Spiel, etwas Besonderes, das sich durch unterschiedliche Aspekte wie beispielsweise originelle Spielidee, großen Wiederspielreiz oder tolle Mechanismen auszeichnet. Für uns damit ein Preisträger!

Die Auszeichnung wird vergeben, wenn mindestens zwei Rezensenten der Brettspielbox zustimmen.

Für die Auszeichnung suchen wir derzeit noch nach einem geeigneten Logo.

Ein Spiel dieser Kategorie ist ein richtig gutes Spiel, das wir jederzeit gerne spielen und auch selber aktiv vorschlagen, um es auf den Tisch zu bringen, da es uns und anderen gut gefällt. Das macht uns noch lange Freude und zieht wohl nicht mehr aus!

In dieser Kategorie finden sich gute und solide Spiele, die für einen gewissen Zeitraum auf jeden Fall ihre Berechtigung haben und Spaß machen – vor allem, wenn die Gruppe stimmt. Diese Spiele werden aber irgendwann von der nächsten Neuheit abgelöst. 

„Ab und zu okay“ ist ein Spiel dann, wenn wir es nicht ständig auf dem Tisch haben müssen, wir es aber schon noch gerne mitspielen. Um es selber vorzuschlagen, fehlt uns aber der (Wiederspiel-)Reiz, daher müssen wir es nicht selber im Spielschrank haben.

Selbst vorschlagen würden wir Spiele dieser Kategorie nicht, da es uns nur wenig Freude macht. Nur den anderen zuliebe spielen mit; aber leider auch nur dann. 

Ein Spiel in dieser Kategorie hat uns leider enttäuscht und wir hatten mehr erwartet. Hier fehlt uns die Lust, es wieder auf den Tisch zu bringen. Es macht uns und anderen leider keinen Spaß. Schade – leider nein.


Dieses werden wir dann in der folgenden Grafik ausweisen:

Auch in den Videos werden wir zukünftig im Rahmen einer Monatsbox die Brettspiele mit dem Wertungssystem bewerten; sofern kein Ersteindruck vorliegt.


Layout Brettspiel Rezension

Auch das Layout der Brettspiel Rezensionen haben wir angepasst und etwas neu sortiert; was man am Beispiel von Cuzco sehen kann.

Hier gibt es einen groben Überblick über die Regeln. Die Spielbeschreibung soll und kann nicht das Lesen der Regeln ersetzen, die wir – wenn digital vorhanden – als Service mit einem Link versehen haben.

Über das Spielgefühl geben wir euch eine Einschätzung für das Brettspiel. Dabei möchten wir uns gerne i.W. entlang der nachfolgenden Kriterien mit dem Spiel beschäftigen:

  • Einstieg in das Spiel,
    Komplexität – einfach und zugänglich oder komplex/kompliziert?
  • Spielmaterial/Komponenten, Gestaltung/Optik
  • Spielzeitangabe: realistisch oder abweichend, je nach Spielerzahl erwähnenswert (Sweet-Spot)?
  • Geeignet für welche Zielgruppe – Familien, Kenner, Experten
  • Was gefällt besonders gut?
  • Was stört/hakt/fällt negativ auf?
  • Welchen Interaktionsgrad gibt es
  • Welche Spielstimmung haben wir bei dem Brettspiel am häufigsten wahrgenommen: grüblerisch, emotional, repetitiv, unterhaltsam…
  • Ggf. Besonderheiten wie Solomodus, Kampagne etc., falls gespielt

Neben einer Kurzzusammenfassung der wesentlichen Pro und Cons für das Spiel gibt es ein schriftliches Fazit sowie eine Einordnung in das oben vorgestellte Wertungssystem.

Den Abschluss machen die Fakten zum Spiel. D.h. Infos zu Autor/Autorin, Grafik, Verlag und Erscheinungsjahr. Ebenfalls hilfreich natürlich das Alter, die Spieleranzahl sowie die Dauer des Brettspiels.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here