Planet

b-familieDas ist mal ein Planet

Ein bisschen Gott spielen wollen wir doch alle. In meiner Kindheit kann ich mich noch an das Computerspiel Popolous von Electronic Arts erinnern, bei dem wir verschiedene Landschaften erschaffen mussten.

Planet tickt ein wenig ähnlich. Gut, es kommen keine Eindringlinge vor, aber wir modellieren unsere Welt an einem 3D Gebilde. Genauer gesagt an einem Dodekaeder. Und noch genauer sprechen wir von einem Pentagondodekaeder, der aus 12 kongruenten Fünfecken besteht und 20 Ecken besitzt. In jeden der vier Würfel würde eine kleine 0,33l Colaflasche knapp hineinpassen.

An dieses magnetische Gebilde haften wir Runde für Runde eines der Plättchen an unseren Dodekaeder, um so aus fünf verschiedenen Geländetypen eine neue Erde zu erschaffen.

Weiterlesen →

MinD – Mensa Spielpreis 2019

Zum zehnten Mal küren die Mitglieder von Mensa ihren MinD Spielepreise.

Mensa – Deutschland hat vor gut 8 Monaten 6 bzw. 7 Spiele nomminiert, von denen je eins für die Preise komplex und kurze Spieldauer ausgezeichnet wurden. Neu ist ein Preis für das beste Spiel zu zweit.

Beim MinD Spielpreis handelt es sich jedoch nicht unbedingt um Spiele aus dem aktuellen Jahrgang. Sie müssen bestimmte Kriterien erfüllen.

Weiterlesen →

Spielwarenmesse Nürnberg 2019: Schmidt Spiele

Gleich dreimal Wolfgang Warsch wird es bei Schmidt Spiele geben. Davon eine Erweiterung zu Quacksalber, die Variante zu Ganz schön Clever und ein neues großes Spiel, bei dem wir als Wirte die Geschicke eine Taverne lenken müssen.

Dazu gibt es mal wieder einen Kniffelableger und ein kleines schnelles Spiel Namens Overload sowie mit Dizzle ein Roll and Write Spiel aus der Klein und Fein Reihe.

Weiterlesen →

Review Skylands

b-familieSkylands: Die Inseln erobern

Skylands heißt die Weiterentwicklung von The King of Frontier, welches 2013 auf den Markt kam. Hinter beiden Spielen steckt das Autorenpaar Shun und Aya Taguchi.

Wenn man die Grafik sieht, könnte man meinen, dass sich der Künstler ein wenig zu häufig den Film Avatar von James Cameron angesehen hat. Die Ähnlichkeiten sind nicht zu übersehen. Aber auch teilweise etwas zu bunt geraten.

Das soll uns aber nicht von der Betrachtung des Spiels an sich ablenken.

Weiterlesen →

Crowdfunding – Kickstarter: La Stanza von Quined Games

La Stanza ist das neue Crowdfunding Projekt von Quined Games. Neben dem Verlag lassen vor allem die Autoren aufhorchen: Nuno Bizarro Sentieiro und Paulo Soledade. Die beiden Portugiesen stehen für Spiele wie Madeira oder Nippon. 

La Stanza ist italienisch und bedeutet „der Raum“. Räume spielen auch eine Rolle, denn wir bewegen uns durch verschiedene Räume in einem Haus des 16. Jahrhunderts, um Gemälde zu erwerben und zu sammeln.

Weiterlesen →

Seite 1 von 16412345...102030...Letzte »