Crowdfunding – Kickstarter: Suburbia

Seit gestern ist die Deluxe Variante von Suburbia bei Kickstarter finanziert. Die Nachfrage erscheint hoch zu sein, denn die Finanzierung lief sehr schnell. 2012 wurde Suburbia das erste Mal aufgelegt. Nun kommt eine Collector’s Edition heraus. Suburbia gerhört zu dem Top 100 Boardgamegeekspielen (mal in den Top 100, mal draußen).

Crowdfunding – Kickstarter: La Stanza von Quined Games

La Stanza ist das neue Crowdfunding Projekt von Quined Games. Neben dem Verlag lassen vor allem die Autoren aufhorchen: Nuno Bizarro Sentieiro und Paulo Soledade. Die beiden Portugiesen stehen für Spiele wie Madeira oder Nippon.  La Stanza ist italienisch und bedeutet „der Raum“. Räume spielen auch eine Rolle, denn wir bewegen uns durch verschiedene Räume in einem Haus des 16. Jahrhunderts, um Gemälde zu erwerben und zu sammeln.

Crowdfunding – Kickstarter: Circadians: First Light

Und ein neues Projekt aus der südlichen Halbkugel der Erde, von dem ich schon in den Brettspielbox-News geschrieben habe. Garphill Games hat durch seine Nordsee Trilogie viel Aufsehen erregt. Auch der erste Teil der West Kingdom-Trilogie mit den Architekten lässt sich gut an. Und bevor Teil 2 mit Paladins of the West Kingdoms erscheinen wird, entführen uns die umtriebigen Neuseeländer mit Circadians: First Light in einen ganz anderen Themenkosmos: ins Weltall. Eine deutsche Ausgabe wird es in dieser Kampagne auch wieder geben.

Crowdfunding: Ragusa

Fabio Lopiano ist mir mit seinem Erstlingswerk Calimala – sehr positiv in Erinnerung geblieben. Nun kommt sein zweites Werk Ragusa bei Capstone Games / BrainCrack Games heraus. Ragusa ist der alte Name der heutigen kroatischen Stadt Dubrovnik bzw. der Region darum. Und wir beteiligen uns am Stadtbau im 15. Jahrhundert. Das Projekt ist bei Kickstarter in der englischen Version finanziert worden. Nun gibt es auf der Spieleschmiede die deutsche Lokalisierung.

Crowdfunding: HÜNE Spieltische

Als zweiter deutscher Hersteller geht HÜNE im Vergleich zu Kapplex einen anderen Weg. Zum einen ist die Finanzierung via Kickstarter gewählt, zum zweiten wird der Tisch eher im unteren Preissegment zu finden sein. Dabei soll dieses keine Aussage zur Qualität sein.  Es werden 5 verschiedene Modelle angeboten. Die Kampagne wurde nach einigen Verzögerungen am Freitag gestartet und ist schon sehr gut angelaufen.

Crowdfunding: Rallyeman GT

Alter Wein in neuen Schläuchen – das Sprichwort scheint auch in der Brettspielszene zu gelten: Container – Big City – The Estate – Transamerica/-europa – Stone Age – Agricola – Fireball Island – Downforce sind nur einige Beispiele, die ich an dieser Stelle nennen möchte. Nun kommt mit Rallyman GT auch eine überarbeitete Fassung eines vor 10 Jahren erschienen Spiels. In Zusammenarbeit mit Forgenext wird das Spiel durch Holy Gral Games neu aufgelegt. Seit Donnerstag kann man das Spiel auf Kickstarter unterstützen. Es ist inzwischen finanziert und man kann schon einige Stretch Goals einstreichen.

Crowdfunding Big City

Big City ist ein Spiel, welches bereits 1998 im Goldsieber Verlag erschienen ist. Nun hat sich Mercury im zweiten Anniversary Jumbo Edition! Projekt nach Container ein neues Spiel mit Big City vorgenommen und einem optischen Update unterzogen. Autor des zweiten Spiels ist wieder Franz-Benno Delonge der bereits 2007 verstorben ist. Wie die Initiatoren des Projektes bekräftigen, ist das Projekt und insbesondere die Erweiterung noch mit dem Autor besprochen worden. Das Spiel mit den 3D Miniaturen, welches bereits finanziert ist, hat allerdings auch seinen Preis. Unter 100 Euro wird es nicht realisierbar sein. Dagegen steht ein Spiel mit einer 7 auf der BGG-Skala. 

Crowdfunding: Pipeline

Capstone ist ein relativ junger amerikanischer Verlag, der bislang durch Spiele mit einer guten Materialausstattung aufgefallen ist. Dabei gibt es Spiele komplexerer und einfacherer Natur. Bislang ist Capstone hingegangen und hat bereits bestehende Spiele lizensiert und lokalisiert, teilweise eine Materialaufwertung vorgenommen. Zu komplexeren Kategorie gehört definitiv Pipeline welches in der ersten Stunde bereits finanziert war. Zugleich ist es das erste eigenentwickelte Spiel von Capstone Games.

Crowdfunding: Chartered: The Golden Age

Chartered – The Golden Age von Jolly Dutch Production hatte einen schweren Start bei Kickstarter. Nach der ersten abgebrochenen Kampagne wurde ein Neustart gemacht, der inzwischen erfolgreich finanziert ist. Nun werden die Stretch Goals angestrebt. Aber vielleicht vorher einiges zum Spiel, was in Essen ausprobiert werden konnte. Dabei sind insbesondere die schönen 3d Häuser sowie die sehr kurzen Regeln auffällig. Wir befinden uns in Amsterdam des 17. Jahrhunderts und gründen Handelsfirmen.

Crowdfunding (102): Tang Garden

Mit Tang Garden kommt wieder ein sehr gut ausgestattetes Spiel auf den Markt und bittet um Finanzierung. Der Start war schon einmal sehr erfolgreich und die Miniaturen scheinen den Nerv der Gemeinde zu treffen. Mehr als 450 Tausend Dollar sind bereit zusammengekommen. ThunderGryph Games ist der Verlag, der das Spiel herausbringen wird.  Wer in den ersten Stunden mit dabei ist, bekommt als Early Bird noch eine Miniatur als Dreingabe. DIe Kampagne läuft noch bis zum 10. Juli 2018

Seite 1 von 1212345...10...Letzte »