Samstag, April 20, 2024
StartAllgemeinCrowdfundingBrettspiel Crowdfunding News 08/24

Brettspiel Crowdfunding News 08/24

Angekündigt:

Neu:

Updates:

Beendete Kampagnen

ANGEKÜNDIGT

Diese neuen Projekte für das Frühjahr 2024 sind auf verschiedenen Plattformen angekündigt worden.

Expedition: Northwest Passage

HMS Terror Edition

In einer Neuauflage erscheint Expedition: Northwest Passage auf Kickstarter ab dem 27. Februar 2024.

Als Anführer dieser Expeditionen in Expedition: Northwest Passage müssen sich die Spielenden in die gefährlichen arktischen Gewässer wagen, um Franklins Schicksal aufzudecken und dort erfolgreich zu sein, wo er scheiterte – bei der Suche nach der Nordwestpassage.

FLOE

PIKA Games bringt das von Andrew Bosley illustrierte Spiel FLOE am 27. Februar auf Kickstarter an den Start. Wir entdecken vergessene Geheimnisse auf unerforschten Eisbergen, segeln über die Meere, um Abenteuer und versunkene Schätze zu finden. Dazu müssen wir in gefährliche Höhlen eindringen, um wertvolle Kristalle zu finden und gegen furchterregende Monster zu kämpfen. Nichtsdestotrotz müssen wir uns vor der Kälte in Acht nehmen.

Galactic Cruise

In Galactic Cruise geht es darum Gäste mit einem Raumschiff auf eine Weltraumkreuzfahrt zu schicken.

Dazu leiten wir ein Unternehmen, dass entsprechende Shuttles baut. Dabei sind wir alle in einem vereinten Unternehmen unterwegs und nur einer wird am Ende des Spiels der CEO des Unternehmens sein.

Galactic Cruise ist ein Worker-Placement-Brettspiel mit der Grafik von Ian O’Toole, welches am 29. Februar auf die Reise geschickt wird.

Guns of the Old West

Auf Kickstarter ist ab dem 26. Februar Guns of the Old West aktiv.

Die Spieler treten als Team in über 100 Kampagnenpfaden gegeneinander an. Jeder Durchgang ist ein einzigartiges Kinoerlebnis mit endlosem Wiederspielwert. Die Spieler treffen strategische Entscheidungen und interagieren miteinander, um ihre Gruppen- und geheimen Einzelziele zu erreichen, von denen einige Verrat beinhalten, was für ein unvorhersehbares Spielerlebnis sorgt.

Train Rush

MTE Games bringen Train Rush via Kickstarter am 29. Februar an den Start.

Vor langer Zeit sandte der Große Staat Ravenshire Geologen aus, um neue Ressourcen zu finden. Nardir Badger ging ins Niemandsland, ein unfreundliches, ödes Land, wo er in den nahen Bergen eine neue wertvolle Ressource entdeckte, die in Zukunft die Welt verändern sollte, da sie eine rasche technologische Entwicklung ermöglichte. 

Nach einer Zeit des Krieges sind wir nun in einer Phase der Kooperation von drei Staaten, die von der Technologie profitierten. Mit einer Lok steuern wir über 8 bis 9 Runden verschiedene Städte an. Das Spiel wird über Aktionskarten und Spione (als Arbeiter) gesteuert. Dabei werden die Spione in die verschiedenen Einflussbereiche gesetzt, die auch Einfluss auf die Preise der Ressourcen und verschiedene Ausstattungen haben.

weitere Projektstarts:

  • Chroma Arcana (Kickstarter): ab 27. Februar 2024
  • The Presence (Kickstarter): ab 27. Februar 2024
  • Thunder Road: Vendetta (Kickstarter): ab 27. Februar 2024

NEU

Hier sind die Starts der vergangenen Woche auf den drei großen Plattformen Kickstarter, Gamefound und Spieleschmiede:

Diese Woche ist wieder etwas mehr los im Crowdfunding.

Biome

Lioness Games hat am 20. Februar Biome auf Kickstarter mit 96 Tausend Euro erfolgreich an den Start gebracht.

Ziel ist es biodiverse Biomechanik zu errichten. Dazu sammeln wir Sonnenlicht für Pflanzen und Nahrungsmittel, um Tierkarten im Sumpf, der Prärie und dem Dschungel auszuspielen. Das läuft aber nicht nur friedfertig ab, da über die optionale Katastrophenerweiterung zusätzliche Schwierigkeiten ins Spiel kommen.

Black Rose Wars

Rebirth

Ludus Magnus Studios wird ein 1000 Brettspielbundle zu Black Rose Wars auf Gamefound ab dem 20. Februar zum Kauf anbieten. Das Projekt ist mit knapp 130 Tausend Euro erfolgreich gestartet.

Neben dem Basisspiel gibt es noch verschiedene Erweiterungen.

Conservas

Auf Gamefound ist Conservas an den Start gegangen.

In dem Spiel um Fischfang und die Verwertung der Fänge sind knapp 50 Tausend Euro erlöst worden.

Derzeit wird an der Erfüllung von verschiedenen Stretch Goals gearbeitet. Derzeit gibt es das Spiel nur auf englisch und spanisch.

Dante: Inferno

Am 20. Februar ging Dante: Inferno von Creative Games Studio auf Gamefound an den Start. Es ist ein kooperatives Brettspiel für 1-4 Spielende. In dem Kampagnenspiel erforschen wir Alighieris Reich der Hölle. Dazu müssen wir uns in verschiedenen Leveln (neun Kreise) diversen Boss-Kämpfen stellen. Die Kampagne steht bereits bei über 1,3 Millionen Euro.

Das Spiel wird mit einigen Miniaturen ausgeliefert.

Inferno

Red Mojo ist mit dem zweiten Dante Inferno Brettspielprojekt aktiv.

Strohmann Games wird Inferno, basierend auf der Geschichte von Dante Alighieri von Red Mojo Games auf Deutsch herausbringen. Bei der Gamefound Variante handelt es sich um die Deluxe Variante. Das Projekt steht mit 181 Tausend Euro kurz vor dem nächsten Strechgoal.

Als Anführer einer Adelsfamilie mit Verbindung zur Unterwelt, versuchen wir uns zur einflussreichsten der Unterwelt zu machen.

Meenakshi Temple

Meenakshi Temple ist in der Spieleschmiede online gegangen. Das Spiel ist bereits als Kickstarterkampagne in 2023 gestartet. Nun eben auf Deutsch.

Wir müssen in 3D mit verschiedenen Stützen einen Turm für den Tempel errichten.

Mit knapp 4 Tausend Euro ist es noch ein weiter Weg bis zum Finanzierungsziel von 16 Tausend Euro. In der Kampgane ist das Spiel Kaninchen, der Nachfolger von Hennen, inkl. Promokarten als Zusatzbelohnung erhältlich.

Weitere Starts:

UPDATES

Anbei die Updates bereits laufender Projekte. Veränderungen in den Finanzierungssummen, Stretch Goals etc.

Hier sind noch Projekte aus den Vorwochen aktiv.

Aeon’s End

The Descent

Seit dem 13. Februar ist Aeon’s End – The Descent bei Gamefound in der Finanzierung. Das Projekt steht aktuell bei 310 Tausend Euro.

Das Spiel ist kompatibel mit den bisherigen Spielen und bringt neue Expedition und ein leicht verändertes Gameplay. Z.B. gibt es Elemental Tokens, die auf Feinde gelegt werden. Diese bieten positive Effekte, wenn die Feinde besiegt werden.

Altered TCG

Das Altered TCG von Equinox ist mit bereits über 3,4 Millionen Euro sehr erfolgreich auf Kickstarter gestartet.

Im Kickstarter wird es nur die englische und französische Version geben. Asmodee hat bereits die deutsche Lokalisation angekündigt, die wir im Sommer erwarten können.

Der TCG wird mit Unique Karten für Sammler erscheinen.

Conservas

Sea and Pepper hat das Fisch-Konserven-Spiel auf Gamefound zur Finanzierung gebracht. Derzeit steht das Projekt bei knapp 50 Tausend Euro.

In dem Spiel gehen wir auf Fischfang und müssen dabei das Meeresgleichgewicht im Blick behalten.

Imperium: Horizonte

In der Spieleschmiede ist die Erweiterung zu Imperium online gegangen.

Die 14 neuen Völker in Imperium: Horizonte spielen sich wieder komplett unterschiedlich, weil sie alle ihre eigenen Stärken und Herausforderungen mit sich bringen. Sie lassen sich mit denen aus Klassik und Legenden kombinieren.

Mit 65 Tausend Euro ist die Kampagne bereits finanziert.

Philharmonix

Philharmonix von Archona Games ist ein Worker Placement und Action Selection Brettspiel.

Wir sind in der Rolle eines Weltraum-Orchestermanagers und versuchen das renommierteste Orchester des Malaya-Sektors zu werden. Dazu stehen uns 6 Aktionen zur Verfügung.

Die Kickstarter Kampagne liegt aktuell in der Höhe von 86 Tausend Euro.

Das Spiel wird auch auf Deutsch erscheinen.

Steam Power

Ebenfalls am 13. Februar ging ein Martin Wallace Spiel online. Hier sind bereits knapp 130 Tausend Euro eingegangen.

Die Plattform für Steam Power ist Gamefound. Das Eisenbahnspiel wird auch auf Deutsch erscheinen und hat eher eine kürzere Spielzeit (60 Minuten).

Stefan Feld – City Collection

Nassau & Kathmandu

Seit dem 06. Februar werden die Brettspiele 7 und 8 der City Collection Reihe auf Kickstarter angeboten. Derzeit steht die Kampagne bei 282 Tausend Euro.

Nassau ist eine Neuentwicklung auf Basis des Kernmechanismus Ru(h)m und Ehre. Das Spiel ist aber komplett neu entstanden. Das Thema bleibt aber Piraten. Gespielt wird auf zwei Spielplänen: Nassau Stadtplan und die Karibik, in der ich mit dem Schiff fahre.

Kathmandu ist ebenfalls eine Neuentwicklung. Das Spiel ist ein gehobenes Familienspiel (und das leichteste Spiel der City Collection), in dem wir über 8 Runden eine Expedition vornehmen.

TRAILBLAZER: The Arizona Trail

Am 06. Februar 2024 startete auf Kickstarter ein neues Trailblazer-Spiel. Mit über 100 Tausend Euro ist es bereits finanziert. Es ist sowohl eine Retail als auch eine Deluxe Variante mit Miniaturen erhältlich. Ebenso kann man ein Bundle mit den ersten Trailblazer: the John Muir Trail, welches bei Skellig lokalisiert wird, erstehen.

Wir reisen auf dem spektakulären, 800 Meilen langen Arizona Trail und genießen die Sehenswürdigkeiten und Geräusche der Berge, Canyons, Hochebenen und Wüsten. Wir halten Ausschau nach der erstaunlichen Vielfalt an Wildtieren wie Roadrunners und Javelinas, während wir das Gila-Monster meiden. Vom Saguaro-Nationalpark, der Sonoran-Wüste, durch den größten Ponderosa-Kiefernwald der Erde und in den Grand Canyon werden wir mit der unglaublichen Vielfalt des Terrains, der Flora und der Fauna interagieren, die man im Staat Arizona findet.

Zhanguo

2014 beim italienischen Verlag Whats your Game? erschienen, wird 10 Jahre danach in der Spieleschmiede in einer Neuauflage angeboten.

Noch kann das Projekt ein wenig Unterstützung gebrauchen, denn es steht derzeit bei knapp 6 Tausend Euro.

Zhanguo spielt im Jahr 221 v.C. und wir müssen als einer von vier Familienoberhäuptern den jungen Kaiser Yin Zheng unterstützen.

Dazu spielen wir über 5 Runden, in denen wir mittels sechs Karten Züge planen und durchführen müssen.

BEENDETE KAMPAGNEN

Diese Projekte sind in der letzten Woche beendet worden.

Hier erfahrt ihr, ob es noch eine Möglichkeit gibt, im „Late Plegde“ einzusteigen.

A Song of Ice & Fire: Tactics

CMON hat A Song of Ice & Fire: Tactics an den Start gebracht.
Bei Gamefound steht das 2 Personen – Miniaturspiel zum Schluss bei 1,7 Millionen Euro.

Erwartungsgemäß sind viele Miniaturen in dem Spiel enthalten. Die Häuser Targaryen und Baratheon treten gegeneinander an.

Das Spiel wird auch auf Deutsch erscheinen.

Cryptic Nature

Cryptic Naturevon iDVenture ist auf Kickstarter erfolgreich mit 410 Tausend Euro beendet worden.

Es wird sowohl eine deutsche als auch eine englische Version geben. Neben dem Grundspiel sind bereits auch Erweiterungen erhältlich.

Ich konnte das Spiel bereits austesten. Meinen Ersteindruck findet ihr hier.

EVE *Late Pledge*

War for New Eden

Am 24.01.2024 hat Titanforge Games EVE auf Kickstarter in die Finanzierung gegeben. Das Projekt stand am Ende bei knapp 630 Tausend Euro.

EVE: War for New Eden ist die Brettspieladaption des erfolgreichen Online Spiels.

Das Spiel wird nur auf Englisch erscheinen, soll aber weitestgehend sprachneutral sein.

Last Light

Second Edition & Alien Expansion Pack

Grey Fox Games bringt am 30.01.2024 auf Gamefound das Brettspiel Last Light in der 2nd Edition heraus. Dazu wird in der Kampagne noch eine neue Erweiterung angeboten werden. Für die Erstauflage wird es ein Upgrade-Kit geben. Die Kampagne stand zum Schluss bei ca 450 Tausend Euro.

Last Light ist ein 4X Spiel mit asymmetrischem Spielmaterial.

Tokyo Highway

Rainbow City

Die Erweiterung zu Tokyo Highway mit vielen kleinen neuen Gimmicks endete auf Kickstarter mit 237 Tausend Euro.

Das Grundspiel war in der Kampagne auch mit erhältlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments