Freitag, Mai 24, 2024
StartAllgemeinCrowdfundingCrowdfunding Brettspiel News - 15/24 - Projektübersicht

Crowdfunding Brettspiel News – 15/24 – Projektübersicht

Im Crowdfunding geht es nach Ostern erst noch etwas ruhiger los. Es sind einige Brettspiele angekündigt.

Angekündigt:

Neu:

Updates:

Beendete Kampagnen

ANGEKÜNDIGT

Diese neuen Projekte für das Frühjahr 2024 sind auf verschiedenen Plattformen angekündigt worden. Auch in dieser Woche geht etwas ruhiger mit interessanten neuen Projekten zu. Man merkt einfach, dass wir rund um Ostern sind, wo alles etwas ruhiger und gemächlicher zugeht.

The Castles of Burgundy Crowdfunding Brettspielbox

Castles of Burgundy

Special Edition Reprint

Am 16. April startet die Kampagne von Castles of Burgundy im Rahmen eines Reprints der Special Edition auf Gamefound. Für mich eine Ermahnung mein Exemplar jetzt endlich mal rauszuholen und es zu spielen.
Für alle die bisher die 3D Gebäude noch nicht geholt haben, noch einmal ein Grund zum zweifeln. 😉

Earth

Abundance

Ab dem 22. April startet die erste Erweiterung für Earth auf Kickstarter. Inside Up Games bringt die Erweiterung mit neuen Interaktionen zwischen den Spielenden.

God of War

The Board Game

God of War: The Board Game ist ein kooperativer Dungeon Crawler für 1-2 Spieler, der mit epischen Kämpfen und Rätseln gefüllt ist! Es bietet außerdem ein einzigartiges Kampf- und Levelsystem, das auf der Bindung der Charaktere und der Zusammenarbeit basiert. Schlüpfe in die Rolle von Kratos und Atreus und erlebe eine Reihe von Abenteuern, die sich in den Jahren zwischen God of War (2018) und God of War Ragnarök abspielen, wenn Fimbulwinter auf Midgard herabfällt.

Das Spiel von CMON startet am 16. April.

Hispania

Ein kooperatives Spiel für ein bis drei Spielende wird am 16. April auf Gamefound starten. Wir schlüpfen in die Rolle von Prätoren und Konsuln, die von Rom im Laufe von zwei Jahrhunderten nach Hispanien entsendet werden. Unser Ziel ist es, alle Völker der Halbinsel vor der Jahrtausendwende zu unterwerfen, um Hispanien in das kommende Imperium einzugliedern.

Mindbug: First Contact

Mindbug wird mit zwei neuen Sets an den Start gehen. In dem Spiel werden neue Mechanismen eingebaut sein und es wird schneller zu spielen sein.
Dazu gibt es einen 2 vs. 2 Modus.

NEU

Hier sind die Starts der vergangenen Woche auf den drei großen Plattformen Kickstarter, Gamefound und Spieleschmiede:

Diese Woche ist nicht so viel Neues im Crowdfunding.

Astrum

Astrum wird von Cosmodrome Games ist 10. April 2024 zur Finanzierung auf Gamefound gebracht worden. Hier ist es mit knapp dreitausend Euro noch ein weiter Weg bis zum Finanzierungsziel von knapp 10 Tausend Euro.

Astrum ist ein abstraktes Spiel, welches im 13. Jahrhundert zur Zeit von Alfonso dem X. spielt. Gleich zu Beginn seiner Herrschaft lud Alfonso X. die besten Astronomen ein und bat sie, detaillierte astronomische Tabellen mit den Koordinaten der Himmelsobjekte zu erstellen. Die Alfonsinischen Tabellen legten den Grundstein für die wissenschaftlichen Arbeiten von Kopernikus und die Revolution in der Astronomie.

Uns Ziel wird es sein, einen Atlas des Sternenhimmels zusammenzustellen.

Rome : Fate of an Empire

Rome : Fate of an Empire ist ein Solospiel, welches auf Gamefound in die Finanzierung gegangen ist. Das Spiel ist auch als Print and Play zu erwerben und liegt bei knapp 31 Tausend Euro.

Ein Spiel mit Deckbuilding und Tableauaufbau sowie Ressourcenmanagement.

Tiny Epic Game of Thrones

Tiny Epic Game of Thrones ist bestimmt ein sehr spannendes Projekt von Gamelyn Games und The Op, welches am 09. April auf Kickstarter online gegangen ist. Es gibt sowohl einen kooperativen als auch kompetitiven Modus. Die Kampagne steht bereits bei 336 Tausend Euro

Dice Selection und Multi-Use Cards werden als Mechanismus geboten. Natürlich dürfen bei dem Thema Miniaturen nicht fehlen.

The Eternaut

The Eternaut von Pendragon Studios ist am 09. April 2024 auf Kickstarter gestartet. Das Projekt ist bereits mit 85 Tausend Euro finanziert.

The Eternaut ist inspiriert von einem kooperatives Point-n-Click Adventure, in dem wir wir mit allerlei Gegenständen interagieren können. Es spielt in Buenos Aires, wo ein tödlicher Schneefall jeden umbringt, der mit ihm in Berührung kommt. Vier Menschen haben überlebt und wagen sich nun hinaus, um ein Überlebensabenteuer zu bestehen.

weitere Projekte

UPDATES

Anbei die Updates bereits laufender Projekte. Veränderungen in den Finanzierungssummen, Stretch Goals etc.

A.I.Pokalypse

A.I.Pokalypse ist das Expert Autobattler Kartenspiel, das in einer Cyberpunk Apokalypse spielt!

Du rekrutierst und verbesserst ein Team von Söldnern, die gegen alle Gegner gleichzeitig kämpfen. Über 140 Einzelkarten bieten eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Kombinationsmöglichkeiten!

Auf Kickstarter steht die Kampagne bei 39 Tausend Euro.

Eauchemin

Eauchemin ist ein Handelsspiel von Sui Works, welches auf Kickstarter mit 19 Tausend Euro finanziert ist.

Als Flussschiffer betreiben wir Handel und müssen verschiedene Materialien den Fluss hinab und hinauf in die Stadt transportieren. Hier müssen wir uns zusätzlich gegenüber anderen Mitbewerbern behaupten.

Das Brettspiel wird es nur auf Englisch geben.

Friedrich Ebert

Der Weg zur Demokratie

Ostia Games hat Friedrich Ebert in der Spieleschmiede an den Start gebracht. Das Projekt ist bereits mit über neun Tausend Euro finanziert. Aktuell warten weitere Strechgoals darauf freigeschaltet zu werden.

Das Spiel ist ein Kartenspiel über die Anfänge der Demokratie in Deutschland. Unterstützt wurde das Ganze von der Friedrich Ebert Stiftung.

Horror on the Orient Express: The Board Game

Horror on the Orient Express: The Board Game spielt in den 20er Jahren. Während wir uns eigentlich auf einer Luxusreise wähnen, kriechen aus allen Ecken Kultisten, Monster etc. hervor, um uns die Reise zu einem Alptraum werden zu lassen.
Wir steuern kooperativ eine Figur, die neue Fähigkeiten entwickelt, Gegenstände sammelt, mit den Passagieren spricht, Hinweise entdeckt und schließlich über das Schicksal des Zuges entscheidet. Wer weiß, vielleicht lernst du sogar den einen oder anderen Zauberspruch.

Das Projekt ist am 2. April auf Kickstarter losgegangen. Die Kampagne hat bereits über 1 Millionen Euro eingebracht.

Das Spiel wird auf Deutsch bei Pegasus erscheinen.

Mythwind

Reprint & New Content

Das Spiel Mythwind wird auf Kickstarter neu aufgelegt und mit neuem Inhalt versehen. Hier wurden bereits 466 Tausend Euro finanziert.

Auf Deutsch wird der neue Content auch erscheinen, aber im Rahmen einer Pre-Order Kampagne von Board Game Circus.

Nerthania

Callapsing World

Auf Kickstarter ist Nerthania: Collapsing World unterwegs. Hier wurden bereits 12 Tausend Euro eingebracht. Es ist auch eine deutsche Version angekündigt.

Roll’n Write / PtP Spiele

Ein neues Genre auf Kickstarter, was seit 1-2 Jahren zu finden ist.

  • Floodlands (Kickstarter):
    Grafisch sehr ansprechendes Spiel, bei dem wir nach und nach eine Landschaft entstehen lassen. Dabei sagt die Würfelzahl zum einen aus, welche Landschaft entsteht und auf der anderen Seite, wieviel Land- und wieviel Wasserfläche diese umschließen. Die Kampagne ist mit über Eintausend Euro bereits finanziert.

BEENDETE KAMPAGNEN

Sehr viele Projekte sind in der letzten Woche beendet worden.

Hier erfahrt ihr, ob es noch eine Möglichkeit gibt, im „Late Plegde“ einzusteigen.

AR Vault: Heroes & Companions

Zum 10-jährigen Jubiläum von Awaken Realms startete das Projekt AR Vault: Heroes & Companions am 27. März auf Gamefound. Derzeit liegt die Kampagne bei 97 Tausend Euro.

In der zweiten Kampagne von AR Vault erwarten uns wieder einmal sehr viele Miniaturen.

Race&Write (Kickstarter)
Rennspiel mit mehreren Rennstecken, die es zu befahren gilt. Hier steht das Projekt bei über 7 Tausend Euro.

The Incal Infinite

Am 19. März startete The Incal Infinite auf Gamefound basierend auf einer Graphic Novel. Das Spiel ist ein kooperatives Brettspiel, in dem wir in einer Verfolgungsjagd über verschiedene Planeten unterwegs sind. Das Spiel soll einfache Regeln und eine hohe Spielgeschwindigkeit haben.

Aktuell sind bereits knapp 20 Tausend Euro finanziert.

Das Spiel wird auch auf Deutsch erhältlich sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments