SPIEL 2019: Skellig Games

Der Skellig Games Verlag ist ein neuer Verlag, welcher nach seinem Debüt im letzten Jahr mit Concerto nun mit Ambrosia und Mice to Meet You zwei eigenen Spiele herausbringt.

Neben den beiden verlagsinterne Spiele gibt es zusätzlich die Ankündigung über die Lokalisierung der Eagle Gryphon Games Neuheiten On Mars (sowie Escape Plan).

INFOFAQ/TIPPSPROGAMMHALLENPLÄNE

CHRONIK « » HIGHLIGHTS « » VERLAGE“ « » „A-ZPRE-ORDER « » PROMO

BERICHTE:
PREVIEW / 23.10.24.10.25.1026.10.27.10.FAZIT


x

Ambrosia

(Autor: Uwe Bursik / Grafik: Christian Opperer / Spieleranzahl: 2-4 / Dauer: / Alter: 8 Jahre)

Fliegt als Bienenvölker in einer wilden Jagd über eine bunte Blumenwiese. Landet mit Euren Bienen an den richtigen Stellen, um möglichst viel Nektar zu sammeln und andere Spieler auszustechen. Nutzt Eure Sonderbienen mit abgefahrenen Fähigkeiten. Ein modularer Spielplan mit zwei unterschiedlichen Seiten und optionale Ereigniskarten sorgen für Abwechslung.

Escape Plan

(Autor: Vital Lacerda / Grafik: Ian O’Toole / Spieleranzahl: 1-5 / Dauer: / Alter: 12 Jahre)

Ein Spiel für 1-5 anspruchsvolle Brettspielfans, ab 12 Jahren.

Nach einem erfolgreichen Bankraub genießen du und deine Komplizen ein glückliches Leben. Ein Großteil eurer Beute wurde versteckt. Den Rest habt ihr in Geschäfte in der ganzen Stadt investiert. Alles verläuft nach Plan, bis euch eines Tages doch noch die Polizei auf die Schliche kommt. Erste Anschuldigungen werden erhoben und mancherorts wird sogar schon mit dem Finger auf bestimmte Leute gezeigt. Nach einer hitzigen Diskussion entscheiden du und deine Komplizen, getrennte Wege zu gehen.

Als dann auch noch eine Spezialeinheit alarmiert wird und beginnt, die Ausgänge der Stadt abzuriegeln, bricht Chaos aus. Deine einzige Chance ist, aus der Stadt zu entkommen, bevor sie komplett abgeriegelt wird. Aber du brauchst einen Plan – eine Fluchtroute, um aus der Stadt zu entkommen und so viel Geld wie möglich mitzunehmen.

Du musst einige Gefälligkeiten einfordern und die örtlichen Gangs bestechen, um Abkürzungen zu finden. Verkleidungen helfen vielleicht, aber nicht jeder fällt darauf herein. Die Polizei auf die Spur deiner alten Komplizen zu lenken wird deine Fluchtchancen vielleicht vergrößern, aber vielleicht haben deine alten Freunde ja bereits dieselbe Idee…

Kannst du mit dem größten Teil der Beute entkommen oder riegelt die Polizei die Stadt ab, bevor du es heraus schaffst?

Mice to Meet

(Autor: Daniel Bernsen / Grafik: Alisa Menges / Spieleranzahl: 1-5 / Dauer: 20 / Alter: 8 Jahre)

Roll & Discard Spiel. Die Mäuse sind los. Um sie einzufangen, müsst ihr die Würfel zu eurem Vorteil nutzen. Aber Vorsicht: die anderen wollen auch ihren Teil von eurem Käse und Speck.

On Mars

(Autor: Vital Lacerda / Grafik: / Spieleranzahl: / Dauer: / Alter: Jahre)

Nach dem Erfolg der unbemannten Rover-Missionen haben die Vereinten Nationen die Abteilung für Operationen und Mars-Forschung gegründet. Die ersten Siedler trafen im Jahr 2037 auf dem Mars ein. In den Jahren danach wurde das Mars-Basislager aufgebaut und private Forschungsunternehmen begannen mit dem Aufbau einer autarken Kolonie.

Als Chefastronaut eines dieser Unternehmen willst du die größte und fortschrittlichste Kolonie auf dem Mars errichten, indem du die Missionsziele und die private Agenda deines Unternehmens erfüllst.

Anfangs bist du noch sehr stark vom Nachschub von der Erde abhängig und musst häufig zwischen der Mars-Raumstation und der Oberfläche des Planeten hin- und herreisen. Wenn deine Kolonie mit der Zeit wächst, baust du Minen, Energiegeneratoren, Wasserextraktoren, Gewächshäuser, Oxygenkondesatoren und Unterkünfte.

Das Ziel des Spiels ist es, eine autarke Kolonie aufzubauen. Das erfordert Wasser, Luft, Energie und Nahrung – die Dinge, die wir zum Überleben brauchen. Traust du dir zu, dich der größten Herausforderung der Menschheit zu stellen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.