Dienstag, Oktober 4, 2022
StartAllgemeinSpieleventBrettspiel Neuheiten Herbst 2022 | SPIEL 22 – Highlights

Brettspiel Neuheiten Herbst 2022 | SPIEL 22 – Highlights

Wie gewohnt gibt es auch wieder zur SPIEL 22 einen Blick auf meine persönlichen Brettspiel Highlights. Unten habe ich die Brettspiele entsprechend kategorisiert:

INFOSHallenpläneFAQ/Tipps
CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z
Pre-OrderGoodiesHighlights
Programm SPIEL: Educators DayResearch Day

Familienspiele

  • Aeolos (Spiel das!): Bin sehr neugierig auf das Spiel. Siedlungen errichten, Schiffe bauen und Kristalle sammeln für die Gunst der Götter und das alles mit einem Kartenmechanismus über den wir unsere Schiffe bewegen.
  • Cat in the Box (Bezier): Stichspiel – könnte ggf. schon Kennerspiel sein – bei dem wir die Farbe unseres Stichs selbst bestimmen und über 8 Runden versuchen unsere Mitspielenden auszustechen.
  • Challengers! (1 More Time Games): Deckbau mit Automatic Play. Da bin ich sehr gespannt drauf. Fühlt sich andersartig an.
  • Chronocops (Pegasus): humoriges Spiel. D.h. es gibt sogar zwei Point und Click Abenteuer, die erscheinen werden. Knappe 90 Minuten ist allerdings schon eine Hausnummer.
  • Fun Facts (REPOS): Ich mag solche Kommunikationsspiele. Hier mit Einschätzen der beteiligten Spieler.
  • Gardeners (Sit Down!): Echtzeit Plättchenlegespiel bei dem wir nur sehr eingeschränkt kommunizieren dürfen.
  • Inside Jobs (Kosmos): tolles semikooperatives Stichspiel.
  • Micro Marco III (Edition Spielwiese | Pegasus): MicroMacro ist fast schon Pflicht und darf nicht fehlen. Jetzt Teil 3 mit weiteren Abenteuern
  • Nebel über Carcassonne (Hans im Glück): Carcassonne mal kooperativ. Vom Schwierigkeitsgrad schon im oberen Familienspielniveau
  • Powerline (Queen Games): Über 15 Runden nutzen wir Würfel, um Städte mit Stromleitungen zu verbinden. Konnte ich bereits bei Queen Games ausprobieren.
  • Sauscharf (Amigo): schönes taktisches Kartenspiel, bei dem wir den richtigen Punkt finden müssen uns eine Kartenhand aufzubauen, um sie wieder für die passenden Chilis mit Siegpunkten loszuwerden.
  • Super Mega Lucky Box (Ravensburger): Flip n Write Spiel mit Bingo-Charakter. Was ganz anderes.
  • Starship Unity 1.1 (Pegasus): auf dieses Spiel bin ich sehr neugierig, da wir kooperativ unser Haus und seine Gegenstände nutzen müssen
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kennerspiele

  • Deal with the Devil (CGE): reines 4 Personenspiel mit asymmetrischer Spielweise. Mittels App-Unterstützung versuchen wir unsere Interessen im Handel durchzusetzen.
  • East India Company (HUCH!): Handelsspiel rund um den Ostasienhandel. Wir leiten eine Reederei und müssen unsere Schiffe verwalten, Aktien erwerben und die anderen Spieler sowie den Markt im Auge behalten.
  • Endless Winter (Frosted): Mechanismus Mix mit schönem Thema und grafisch gelungener Umsetzung. Bevölkerung von Nordamerika und toller illustration von The Mico.
  • Forests of Pangaia (Pangaia Games): Da war ich beim Kickstarter dabei und hoffe, dass noch rechtzeitig zu Essen ankommen wird. Eine unbevölkerte Welt wird mit Bäumen belegt. Dabei gibt es verschiedene Vegetationszonen, in denen wir den Wald zum Wachsen bringen müssen.
  • Johanna Orleans – Draw & Write (dlp games): Draw & Write Umsetzung des bekannten Klassikers. Bin sehr gespannt, wie die Umsetzung gelingen wird.
  • Planet B (Hans im Glück): Wir haben die Chance auf Planet B alles genauso gut zu vermasseln, wie bei dem untergegangenen Planet A. Eine Prise schwarzer Humor sollte bei den Spielenden vorhanden sein.
  • Q.E. (Strohmann Games): Auktionsspiel bei dem wir die Gelddruckmaschine ankurbeln können. Dabei sollten wir es nicht übertreiben, denn derjenige, wer das meiste Geld ausgegeben hat, verliert das Brettspiel.
  • Starship Captain (CGE): Wir rüsten unser Raumschiff auf (technisch und personell) und müssen die Galaxy erforschen, Missionen erfüllen und uns vor Piraten in Acht nehmen. Trotz Engine Builder interessant.
  • Terracotta Army (Board and Dice): Spiel mit einem Aktionsrad zum Aufbau der Terrakotta Army. Über fünf Runden müssen wir die Gunst des Kaisers erlangen und zum Bau der Armee beitragen.
  • Terra Nova (Kosmos): Terra Mystica light. Das muss ich mir definitiv absehen.
  • The Wolves (Pandasurus Games): Es geht darum das stärkste Rudel aufzubauen. Doch Vorsicht, breiten wir uns zu sehr aus, drohen uns die anderen unsere Mitglieder abspenstig zu machen.
  • Tribes of the Wind (La Boîte de Jeux): Mittels eines Hanabimechanismus versuchen wir bestimmte Aktionen durchzuführen, um in einer postapokalyptische Welt wieder Ordnung herzustellen. Es gilt Bäume zu pflanzen, Gebiete zu dekontaminieren und Tempel zu bauen.
  • Turing Machine (Scorpion Masque): Tüftelspiel. Ich mag diese Art der Hausforderung, um mit Logik Dinge zu erschließen. Im Spiel gilt es einen dreistelligen Code der gegnerischen Seite zu finden. Dieses tun wir mittels Lochkarten.
  • Virtu (Strohmann Games): Kartenrondellmechanismus mit schönem Thema: Italien in der Renaissance.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Expertenspiele

  • Aitwa (Lookout): Wir nutzen Fledermäuse, um die Landwirtschaft in Ghana zu unterstützen.
  • Autobahn (Alley Cat Games): Streckenbau meets Pickup- and Delivery.
    Erscheint in 2023 bei Strohmann Games.
  • Coffee Trader (Skellig Games): Sehr materialintensives Wirtschaftsspiel rund um den Kaffeeanbau und -handel.
  • Great Western Trail: Argentina (eggertspiele): Da kommt man ja irgendwie nicht dran vorbei. Bin sehr neugierig, was gleich und was doch anders geworden ist.
  • La Famiglia (Feuerland): Neues Label bei Feuerland. Düsteres 4 Personen-Teamspiel, bei dem wir uns gegenseitig belagern. Hochwertige Ausstattung – wird erst nach der Messer herauskommen.
  • Marrakesh (Queen Games): Sehr gute Erfahrungen beim Queen Games Pressetag gemacht. Freue mich auf weitere Partien.
  • Revive (Aporta Games): komplexes Zivilisationsaufbauspiel, bei dem wir unsere Zivilisation wieder aufbauen wollen. (Interview mit dem Autor)
  • Sabika (Ludonova): Bauspiel rund um die Alhambra in Granada / Spanien. Über Handelsrouten durch Europa und den Maghreb verschaffen wir uns Einnahmen.
  • Skymines (Deep Print Games): Mombasa im Weltall inkl. einem zweiten Spielbrett
  • Tiletum (Board & Dice): Dice-Drafting-Spiel vom Erfolgsautorenduo Luciani und Tascini. Wir müssen uns entscheiden, ob die Ressourcen oder die Aktionen stärker sein sollen.
  • Tindaya (Red Mojo | Taverna Ludica): Das Spiel konnte ich ja bereits im letzten Jahr ausprobieren. Kooperativ definitiv einen Blick wert. Kompetitiv hat es mir nicht ganz so gut gefallen.
  • Twilight Inscription (FFG | Asmodee): Roll n Write Umsetzung von Twilight Imperium wird im Bereich Roll n Write neue Massstäbe in dem Genre setzen, was Länge in Komplexität angeht setzen.
  • Woodcraft (Delicious Games | Pegasus): Ein Rondellmechanismus hilft uns bei der Holzwirtschaft.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Erweiterungen

  • Barrage – The Nile Afair (Cranio): Neuer Spielplan für Barrage / Wasserkraft
  • Die Abenteuer des Robin Hood: Bruder Tuck in Gefahr (Kosmos): neue Abenteuer und eine neuer Spielplan, welcher an das Board gelegt wird.
  • Loot Box (Board & Dice): Mehr von allem. Diverse Spiele erfahren Erweiterungen und Upgrades
  • Meadow: Downstream (Rebel | Asmodee): Jetzt kommen Wassertiere mit ins Spiel.
  • Red Cathedral – Contractors (Devir): Soll das Spiel noch etwas runder machen.
  • Sagrada – Glory (Pegasus):
  • Siderische Konfluenz: Die Spaltung (Frosted Games): Noch mehr Fraktionen und mehr Handel am Tisch.
  • The Guild of the Merchants Explorers – The Queen’s Special Order (AEG): Zwei neue Karten für das Spiel, was auf deutsch erst in 2023 erscheinen wird.
  • Targi Bonus Box (Kosmos): Nachschub für ein Exzellentes 2 Personenspiel.
  • Viticulture World (Feuerland): Kooperative Variante muss sein. Leider in Essen noch nicht da.
  • Voll verplant Japan (Schmidt): Nachschub für das herausfordernde Flip n Write Spiel

Sonderausgaben

  • CATAN – 3D Seefahrer und Städte&Ritter (Kosmos): Nachdem ich schon bei Teil 1 dabei war, werde ich wohl mal etwas tiefer in die Geldtasche greifen. Warte allerdings noch auf günstigere Gelegenheiten.
  • Die Paläste von Carrara (Game Brewer): Neuauflage des Klassikers mit verbessertem Material. Wenn ich es schaffe, gibt es zum dem Spiel noch eine Rezension vor Essen.
  • New York City (Queen Games): tolle neue Umsetzung von Rialto. Spielt sich locker und leicht.
  • Puerto Rico 1897 (alea): überarbeite Ausgabe des Klassikers. Das Thema wurde politisch besser umgesetzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

12 − sieben =

Most Popular

Recent Comments