Donnerstag, September 29, 2022
StartAllgemeinSpieleventBrettspiel Neuheiten - Herbst 2022: Skellig Games

Brettspiel Neuheiten – Herbst 2022: Skellig Games

Brettspiel Neuheiten von Skellig Games. Einige große aber auch kleine Spiel hat der sympathische Verlag aus der Mitte Deutschlands im Gepäck.

In Essen gibt es einen Gemeinschaftsstand mit Eagle Gryphon Games, Tim Fowers und BoardGameCircus 2C110 in Halle 2.

INFOSHallenpläneFAQ/Tipps
CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z
Pre-OrderGoodiesHighlights
Programm SPIEL: Educators DayResearch Day

Chocolate Factory

Autor: Matthew Dunstan, Brett J. Gilbert ◾ Grafik: Denis Martynets, Paweł Niziołek, Andreas Resch ◾ Anzahl: 1-4 ◾ Dauer: 60 ◾ Alter: 10

Chocolate-Factory erschien 2019 bei Alley Cat Games. Nun gibt es eine deutsche Lokalisierung des Brettspiels.

In Chocolate-Factory seid ihr stolze Besitzer eurer eigenen Schokoladen-Fabrik. Zu Beginn bestehen eure Fabriken nur aus einem Röstofen, einer Verfeinerungsmaschine und einem Förderband, auf dem eure fertige Schokolade direkt von der Fabrik ins Lager befördert werden kann.

Was so Materialtechnisch sehr anmutig daherkommt ist ein Optimierspiel im unteren Kennerniveau.

Während des Spiels bauen wir unsere Fabriken Runde für Runde aus, rekrutieren Angestellte und platzieren neue Produktionsmaschinen. Dann müssen wir aus den angelieferten Kakaobohnen Schokolade, Karamell- und Nuss-Bonbons oder Pralinen herzustellen. Problematisch ist jedoch die Knappheit an Kohle, mit der wir auskommen müssen, um die Produktionsmaschinen zu betreiben.

Mit den fertigen Süßigkeiten werden dann Bestellungen unserer Kunden erfüllt oder Süßwarenabteilung der großen Kaufhäuser beliefert.

Die Angestellten, welche wir in jeder Runde neu auswählen, helfen uns während der laufenden Runde mit ihren besonderen Fähigkeiten und sind Voraussetzung dafür, dass wir an bestimmte Kaufhäuser liefern könnt.

Nach sechs Spielrunden endet das Spiel und wir zählen unsere Siegpunkte.

Wer eine Rezension zum Spiel lesen möchte, findet diese hier (damals englische Fassung).

Coffee Trader

Autor: Rolf Sagel, André Spil ◾ Grafik: John Rabou und Daan van Paridon ◾ Anzahl: 2-5 ◾ Dauer: 120 ◾ Alter: 14

Coffee Traders ist eher ein Expertenspiel und wir mit viel Material ausgeliefert.

In Coffee Traders verkaufen wir Kaffeebohnen aus Südamerika, Afrika und den südlichen Regionen Asiens an Kaffeeröster auf der ganzen Welt.

Teilweise müssen wir mit unseren Konkurrenten zusammenarbeiten, um die Regionen, in denen ihr eure Kaffeebohnen anbaut, gedeihen zu lassen. Dazu gilt es Gebäude zu bauen, um unsere Kaffeeplantagen weiterzuentwickeln und die Bauern vor Ort zu unterstützen. Aber auch den Absatz müssen wir im Auge behalten und beste Netzwerke knüpfen für den weltweiten Kaffeehandel.

Verfallen eure Plantagen oder werdet ihr zum größten Kaffeebaron der Welt?

In der Halle des Bergkönigs

Autor: Jay Cormier & Graeme Jahns ◾ Grafik: Josh Cappel & Kwanchai Moriya ◾ Anzahl: 1-5 ◾ Dauer: 90 ◾ Alter: 14

In der Halle des Bergkönigs versuchen die Spieler als Trolle, ihr verlassenes Königreich unter dem Berg wieder zu errichten.

Mit Muskelkraft und Magie fördern sie Reichtümer zutage, graben eingestürzte Tunnel aus und errichteten große Hallen. Gleichzeitig heben sie die umgestürzten Statuen ihrer Vorfahren wieder auf ihre Ehrenplätze im Herzen des Berges.

Jeder Spieler beginnt an seinem eigenen Eingang sowie vier Trollen und gräbt von dort aus ein Tunnelnetz, welches nicht mit den Tunnelsystemen der Kontrahenten verbunden werden darf. Je wertvoller die ausgebenden Mineralien für die Tunnel-Plättchen auf den Spielplan sind, desto mehr Ehre bringen sie dem jeweiligen Trollklan ein. 

Im Laufe des Brettspiels müssen wir unser Tunnelnetzwerk erweitern, Werkstätten entdecken, große Hallen errichten und nützliche Ressourcen auf dem Weg ins Herz des Berges finden. Ressourcen wir Steine, Eisen, Herzsteine, Loren, Hämmer, Münzen und Runen gelangen so in unseren Vorrat.Verschüttete Statuen müssen geborgen werden und mit Hilfe der Loren an geeigneten Stellen im Herzen des Berges (Punkte bringend) wieder aufgestellt werden. 

Ein wichtiger Aspekt des Spiels ist die Produktionskaskade. Jeder Troll besitzt eine bestimmte Kombination von Ressourcen. Wenn ein neuer Troll angeheuert wird, wird dieser über zwei andere Trolle gelegt, so dass eine „Pyramide“ entsteht. Der neue Troll wird aktiviert und erhält seine Ressourcen. Außerdem werden alle Trolle unter ihm ebenfalls aktiviert und erhalten alle Ressourcen, die sie tragen können. Je mehr Trolle auf diese Weise aktiviert werden, desto mehr Ressourcen werden generiert. Das Timing der Aktivierung neuer Trolle ist in extrem wichtig. Jeder Spieler muss versuchen, die Ressourcen, die durch die Aktivierung von Trollen zur Verfügung stehen, zu maximieren. Gleichzeitig gilt es, den Spielplan im Auge zu behalten und sein Tunnelsystem ständig auszubauen, bevor sich die Mitspieler die besten Plätze und Materialien unter den Nagel reißen. 

Das Spielende wird eingeleitet, wenn der zweite Spieler seinen sechsten Troll angeheuert hat. Der Spieler, der mit seinem Tunnelsystem die meisten Siegpunkte verdient hat, wird zum neuen Bergkönig gekrönt! 

Es kann jeder gegen jeden oder in einer Teamvariante gespielt werden. Je nach Anzahl wird auf der Herbst- oder Winterseite des Spielbrettes gespielt.

Die deutsche Ausgabe von „In der Halle des Bergkönigs“ kommt inklusive der Erweiterung „Verfluchter Berg“ und der Mini Erweiterung „Champions“. „Verfluchter Berg“ lässt euch das Spiel im Solo- und kooperativ im Kampagnenmodus erleben, und mit „Champions“ bekommt jeder Spieler einen individuellen Trollchampion zur Seite gestellt.

Der Fall des Bergkönigs

Autor: Adam E. Daulton ◾ Grafik: Fahed Alrajil & Xavier Cuenca ◾ Anzahl: 1-5 ◾ Dauer: 90 ◾ Alter: 14

Der Fall des Bergkönigs erzählt die Vorgeschichte zu In der Halle des Bergkönig, ist aber ein eigenständiges Spiel und ohne zusätzliches Material spielbar.

Der Fall des Bergkönigs spielt während des katastrophalen Krieges, der die Trolle vor Generationen aus ihrem Königreich im Innern des Berges vertrieben hat. Die Invasion der Zwerge erfolgte plötzlich und unerbittlich. Sie überschwemmten unsere Tunnel, entweihten unseren Berg und vertrieben uns aus unseren angestammten Höhlen. Trolle aus allen Clans eilten ins Herz des Berges, um die Großen Hallen zu verteidigen. Lange hielten wir den endlosen Wellen von Eindringlingen stand und konnten die Zwerge erfolgreich zurückgeschlagen. Aber bald wird es Zeit für ein letztes Gefecht. Werden wir uns wie Helden erheben oder werden wir in die Wildnis hinausgetrieben, um dort um ein kümmerliches Überleben zu kämpfen? Schärft eure Klingen, Brüder und Schwestern! Erhebt eure Hämmer! Wenn wir Trolle fallen müssen, dann werden wir kämpfend fallen!

In Der Fall des Bergkönigs erlebt ihr viele spannende Mechanismen:

  • Puzzeln einer Aktionsauswahl (Ahnenreihe)
  • Taktisches einsetzen von Trollen in den Höhlen (Area Control)
  • Anwerben von Champions mit wertvollen Spezialfähigkeiten.
  • Verteidigung des Berges, um mehr Einfluss auf die verschiedenen Clans der Trolle zu gewinnen

Baut einen Stammbaum auf, um eure Handlungen in den Höhlen zu lenken, gewinnt die Loyalität der Clan-Champions und strebt danach, der größte Verteidiger des Trollreichs gegen den Angriff der Zwerge zu werden. Könnt ihr so das Reich der Trolle vor dem Untergang retten?

PowerPlants

Autor: Adam E. Daulton ◾ Grafik:  Apolline Etienne ◾ Anzahl: 1-5 ◾ Dauer: 30 ◾ Alter: 8

In PowerPlants seid ihr Zauberer und platziert Pflanzen und Feen in einem Zaubergarten. Dabei müsst ihr euch in jedem Zug entscheiden, ob ihr neue Pflanzen im Garten anpflanzt und dadurch eine starke Aktion nutzt oder ob ihr bereits bestehende Pflanzen weiter wachsen lasst und dadurch bis zu vier schwächere Aktionen nutzen wollt.

In PowerPlants haben wir jeweils zwei Plättchen und legen davon eins an (und zieht ein neues nach).

In PowerPlants gibt es insgesamt acht verschiedene Pflanzen, von denen wir immer fünf in einem Spiel einsetzen. Dadurch können wir den Schwierigkeitsgrad und auch den Interaktions-/Konfrontations-Faktor in jeder Partie neu variieren.

In jeder Partie stehen fünf verschiedenen Pflanzen mit je einer schwachen und einer starken Fähigkeit zur Verfügung. Somit haben wir in jedem Zug zehn verschiedene Aktionen zur Auswahl! Zusätzlich müssen wir uns zwischen einer starken oder einer Kombination aus mehreren schwachen Aktionen entscheiden. So versuchen wir Mehrheiten in möglichst großen Gebieten mit gleichen Pflanzen zu erlangen. Zusätzlich wollen wir Felder besetzen, auf die Edelsteine platziert wurden

Regeln

Zwergendorf

Autor: Rita Modl ◾ Grafik: Carolin Buckenhüskes ◾ Anzahl: 2-4 ◾ Dauer: 40 ◾ Alter: 10

Draft ’n Draw Spiel rund um die Errichtung eines Zwergendorfs.

Wir draften Karten, die uns Ressourcen einbringen und zeichnen diese in unserem Plan ein. Dabei dürfen wir uns nicht verkalkuliert, denn aus jeder Ressource bauen die Zwerge ganz geschickt in den Produktionsphasen, allerlei Nützliches für ihr Dorf.

Für jede Goldmünze verirrt sich ein neuer Zwerg ins Dorf, für jeden Stein wird eine Mauer gebaut, für jede Kombi aus Holz, Stein und Bier eine Taverne etc.

Da unser Bauplatz – die Waldlichtung – nicht der allergrößte ist, müsst wir im Voraus einplanen, um genügend Platz in unserem Zwergendorf zu finden. Auch gilt es verschiedene Wünsche der Bewohner einzuplanen.

Regeln

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

4 + 17 =

Most Popular

Recent Comments