Dienstag, Juni 28, 2022
StartAllgemeinSpieleventBrettspiel Neuheiten - Herbst 2022: dlp games

Brettspiel Neuheiten – Herbst 2022: dlp games

Aktuell ist eine Brettspiel Neuheit von dlp games bekannt und es wird den ein oder anderen Orleans Fans freuen. Es gibt ein Roll n Write (naja eigentlich besser und stilecht ein Draw n Write) zum Klassiker.

Weitere Infos zu anderen Brettspiel Neuheiten von dlp games erfolgt in den nächsten Wochen.

INFOS
CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z

Joan of Arc

Orleans Draw & Write

Autor: Reiner Stockhausen, Ryan Hendricksen ◾ Grafik: Klemens Franz ◾ Anzahl: 1-5 ◾ Dauer: 30-45 ◾ Alter: 12

In jeder Runde werden Gefolgsleute aus dem Beutel gezogen. Daraus können sich die Spieler reihum einen Anhänger auswählen und entsprechende Aktionen ausführen.

Mittels der Aktionen bewegen wir uns durch Frankreich, sammeln Waren ein, bauen Gebäude, errichten Handelsposten, verdienen Geld und tragen zu wohltätigen Zwecken bei.

Sind die Gefolgsleute ausgewählt, wird der Beutel wieder bestückt. Wir ziehen pro Spieler einen Beutel.

Der Spieler, der die von ihm gewählten Anhänger am besten einsetzen kann, erhält mehr Punkte und ist der Gewinner.

Die Orleans Adaption ist sowohl Solo wie auch mit mehreren spielbar.

Für Co-Autor Ryan Hendricksen ist es seine erste Spielentwicklung.

bereits erschienen:

Katharina

Autor: Johannes Schmidauer-König ◾ Grafik: Claus & Antje Stephan ◾ Anzahl: 2-4 ◾ Dauer: 30-45 ◾ Alter: 8

Wir schreiben das Jahr 1762. Vor kurzem wurde Katharina die Große nach einem Staatsstreich zur neuen Zarin ausgerufen nachdem Peter III. abdanken musste. Ihr übernehmt die Rollen von Berater:innen und versucht, die Gunst von Katharina zu gewinnen, damit sie euch am Ende des Spiels als wichtigste Vertrauensperson an ihre rechte Seite beordert. 

Karten können mehrfach genutzt werden. Oben auf den Karten sind Städtenamen oder eine Auswahl an Kanonen, Büchern oder Waren und stehen Aktionen (inkl. Bonus).

Zu Beginn des Spiels wählen wir drei aus sechs Projektkarten aus und legen diese in die Aktionsreihe. Über drei Dekaden mit je vier Runden führen wir in jeder Runde gleichzeitig unsere Spielzüge aus.

Dazu ziehen wir zwei Karten auf die Hand und spielen zwei Karten aus. Davon eine in die Aktionsreihe und eine weitere unterhalb der Aktionsreihe (=Aktivierungsreihe).

Nachdem wir die gespielten Karten aufgedeckt haben, werden die entsprechenden Aktionen ausgeführt. Liegen sieben Karten in der Aktionsreihe, endet eine Dekade und es kommt zu einer Zwischenwertung. Nach der dritten Wertung erfolgt die Endwertung und der Spieler mit den meisten Siedepunkten liegt in der Gunst der Zarin vorne.

Regeln

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

5 × drei =

Most Popular

Recent Comments