Home Allgemein Spielevent Brettspiel Neuheiten – Herbst 2022: Frosted Games

Brettspiel Neuheiten – Herbst 2022: Frosted Games

0
559

Viele neue Brettspiele gibt es von Frosted Games zum Herbst. Darunter mit Endless Winter und Frostpunk sowie Aeon’s End Legacy und Imperial Steam direkt vier dicke Brocken ohne, dass ich die anderen Spiele vernachlässigen möchte.

INFOSHallenpläneFAQ/Tipps
CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z
Pre-OrderGoodiesHighlights
Programm SPIEL: Educators DayResearch Day
TAG 0


Aeon’s End

Legacy

Autor: Nick Little (I), Kevin Riley ◾ Grafik: Daniel Solis ◾ Anzahl: 1-4 ◾ Dauer: 45-90 ◾ Alter: 14

Ihr seid noch keine Bruchmagier“, doziert Brama, während sie die Reihe der Schüler abschreitet, wobei ihre zerbrechliche Gestalt ihre immense Macht verrät. „Riss-Magier haben uns von Anfang an beschützt – seit dem Verbrennen der Welt und unserer Pilgerfahrt in die Dunkelheit. Sie waren es, die Gravehold gegründet haben, unsere letzte Bastion, und wenn ihr an der Seite dieser lebenden Legenden stehen wollt, müsst ihr zuhören und lernen. Die Namenlosen werden wiederkommen, wie sie es immer getan haben, und ihr müsst bereit sein. Ihr seid die Hoffnung für unsere Zukunft.“

Aeon’s End: Legacy gilt als erstes Deckbuilding Legacyspiel, in der wir über die Laufzeit der Kampagne unseren Charakter nach und nach aufbauen.

Dabei lauern immer mächtigere Feinde, die bekämpft werden müssen, um Gravehold, die letzte Bastion der Menschheit, zu verteidigen. Am Ende einer jeder Partie wählen wir neue Upgrades für unsere Charakter sowie mächtigere Spielerkarten, die wir dem Markt hinzufügen.

Am Ende des Spiels können wir mit unserem einzigartigen Charakter auch in anderen Spielen aus dem Aeon’s End Universum spielen.

Zu Aeon’s End wird es auch verschiedene Erweiterungen geben.

Aleph Null

Autor: Tony Boydell ◾ Grafik: Alex Lee ◾ Anzahl: 1 ◾ Dauer: 15-30 ◾ Alter: 10

Als erfolgreicher Magier konnten Sie Ihre lebenslange Forschung finanzieren, indem Sie den kleinlichen Forderungen von Lügnern, Schürzenjägern, Vielfraßen und den Geringsten der Menschheit nachkamen.

Wie erfrischend ist es dann, wenn ein Klient mit einem Auftrag von erschreckender Einfachheit auftaucht, der das Potenzial hat, eine riesige Menge an Wissen – vielleicht das ultimative Wissen – zu erlangen, wenn auch auf Kosten von vielen Millionen.

Neues Solo-Spiel von Frosted Games inspiriert von den Black Easter-Novellen von James Blish. In Aleph Null versuchen wir den dämonischen Prinzen Baphomet erfolgreich zu beschwören. Dieses gelingt, wenn wir keine Karten auf der Hand, dem Hauptdeck und dem Ablagestapel finden.

Der Unterhändler

Karriere

Autor: A. J. Porfirio ◾ Grafik: atelier 198, Evan Derrick, Ivan Pushkov, Kristi Kirisberg ◾ Anzahl: 1 ◾ Dauer: 20-40 ◾ Alter: 12

„Willkommen zu deiner Karriere als Unterhändler! Hier ist deine Marke und dein Schreibtisch. Deinen Job beherrschst du ja schon, oder? Ist ja auch ganz einfach: Wenn es zu einer Geiselnahme kommt, bist du mittendrin und redest mit den Geiselnehmern und Geiselnehmerinnen. Ein wenig Einfühlungsvermögen und psychologisches Verständnis, dann sollte das ja kein Problem sein, oder? Aber denk daran, dass die Leben der Geiseln auf dem Spiel stehen. Aber du bekommst das schon hin. Oder? Na dann: Los geht’s. Deiner Karriere als Unterhändler steht nichts mehr im Weg.“

Das Spiel Der Unterhändler erhält mit Karriere ein Kampagnensystem. Diese ist auf 010 Partien ausgelegt, wobei eine Partie ein Jahr der Karriere entspricht. Dabei durchlaufen wir die Laufbahn als Unterhändler, vom Dienstantritt bis zum Ruhestand.

In den meisten Jahren führen wir Verhandlungen mit Geiselnehmern (analog der Basisspiele und Erweiterungen). Doch die Karriere bietet eine übergreifende Rahmenhandlung, in der wir nicht nur die berufliche Karriere durchlaufen, sondern auch unser privates Leben managen müssen. Diese Entscheidungen wirken sich auf den Charakter aus und können das weitere Spiel nachhaltig beeinflussen.

Endless Winter

Autor: Stan Kordionskiy ◾ Grafik: The Mico ◾ Anzahl: 1-4 ◾ Dauer: 90-120 ◾ Alter: 16

Endless Winter spielt in Nordamerika in der Frühzeit der menschlichen Besiedlung, etwa 10.000 Jahre vor unserer Zeitrechnung. Führe deinen Stamm über mehrere Generationen hinweg und entwickele ihn von einer bescheidenen Jäger- und Sammlerkolonie zu einer wohlhabenden Stammesgesellschaft. Stämme können neues Land entdecken und besiedeln, ihre Bevölkerung vergrößern, die Jagd auf Großwild meistern und unvergängliche megalithische Bauwerke errichten.

Endlos Winter ist ein Kickstarter aus Ende 2020.

Worker-Placement und Handmanagement sind die beiden Kernmechanismen von Endless Winter.

Als Stammesführer müssen wir unseren Stamm über zwei Zeitalter a 2 Runden durch die Eiszeit geleiten. In jeder Runde setzt wir unsere Arbeiter oder den großen Häuptling ein, um den eigenen Stamm voranzubringen. Dabei könnt wir neue Stammesmitglieder in den Stamm einbeziehen, kulturelle Fortschritte erzielen, Tiere jagen oder den Stamm Lager und Siedlungen baut lassen. Zudem gibt es verschiedene Dinge zu erkunden, die uns im Spielverlauf wertvolle Punkte einbringen (je früher, desto wertvoller sind sie) oder mächtige Megalithen zu errichten, um Siegpunkte und Boni zu erhalten.
Am Ende jeder Runde erwartet uns eine Sonnenfinsternis. In dieser Phase erhalten wir Einkommen, wird die Zugreihenfolge neu bestimmt etc..

Regeln

Neben dem Basisspiel gibt es direkt drei große und fünf Mini-Erweiterungen.

Frostpunk

Autor: Adam Kwapiński ◾ Grafik: ◾ Anzahl: 1-5 ◾ Dauer: 50-90 ◾ Alter: 10

Frostpunk: Das Brettspiel ist ein Survival-Brettspiel welches auf dem erfolgreichen Computerspiel Frostpunk basiert.

Das Setting ist eine düstere dystopische Steampunk-Welt: Survival-Strategie mit Stadtbau-Elementen erwartet euch! In den verschiedenen Szenarien bestimmen wir gemeinsam das Schicksal der letzten Stadt der Menschheit und wachen über die Bevölkerung und das Geschehen in der wachsenden Stadt. Dazu sammeln wir Ressourcen, bauen Gebäude und kümmern uns um das Wohlergehen der Bürger: vom Kind bis zum Erwachsenen. Nahrung, Wärme und Gesundheit spielen dabei eine Rolle. Um das Überleben zu sichern, können wir neue Technologien erforschen, Expeditionen in die Umgebung der Frostlande entsenden und wichtige Gesetze erlassen, die das Leben unserer Bürger maßgeblich bestimmen.

Im Zentrum des Spielbrettes befindet sich ein Generator der Stadt in Form eines Würfelturm. Er sorgt für die wichtige Wärme in eurer Stadt und ist spielrelevant!

Der Dreh- und Angelpunkt im Spiel sind unser Entscheidungen in wichtigen Storyereignissen mit Konsequenzen für den weiteren Spielverlauf.

Imperial Steam

Autor: Alexander Huemer ◾ Grafik: Andreas Resch ◾ Anzahl: 2-4 ◾ Dauer: 60-120 ◾ Alter: 12

Das Industrielle Zeitalter nimmt Fahrt auf. Der Bedarf an Arbeitskräften in deinen Fabriken steigt. Gleichzeitig brauchst du Personal für den Gleisbau, mit dem du dein Eisenbahnnetz weiter ausbaust. Denn damit wills du Güter aus deinen Fabriken an Städte ausliefern, die danach verlangen. Wenn aber endlich die Verbindung nach Triest steht, entscheidet allein dein Vermögen über Sieg und Niederlage.

Eisenbahnspiel bei dem wir Logistik mit Ressourcenmanagement verknüpfen. Auf der einen Seite erweitern wir unser Schienennetz, müssen aber auch Fabriken bauen, Waren transportieren und Arbeiter anheuern sowie ausbilden.

Das Spiel hat interaktive Komponenten, in dem wir Konkurrenten Schienenwege blockieren oder Fabriken in den wichtigen Städten bauen.

Dieses tun wir bis acht Runden gespielt sind oder die Strecke Wien – Triest steht.

Regeln

Siderische Konfluenz

Die Spaltung

Autor: TauCeti Deichmann ◾ Grafik: Kwanchai Moriya ◾ Anzahl: 4-9 ◾ Dauer: 120-180 ◾ Alter: 14

Neue Varianten für jede der 9 Spezies erlauben noch abwechslungsreichere Verhandlungen und bringen clevere neue Ideen ins Spiel, die die Spieler auf neue Art fordern.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

20 − 17 =