Rückblick Juli 2018

RückblickViel passiert ist im Juli 2018.

Hier der Rückblick auf spannende 31 Tage.

Wir befinden uns mitten in den Sommerferien, aber wir hatten u.a. mit der Verleihung zum Spiel des Jahres 2018 und der Berlin Brettspiel Con immerhin zwei Highlights in vergangenen Monat. Daneben ist aber noch einiges mehr passiert.

Im Rückblick enthalten:

  • Welche Spiele habe ich besonders gerne gespielt?
  • Was konnte ihr auf der Brettspielbox lesen?
  • und was mir sonst noch so einfällt?
  • Vorschau auf den Juli 2018

Unterstützung

Vielen Dank. 1.700 Follower auf Twitter und 930 auf Facebook sind ein toller Ansporn für mich.

Wer mich ebenfalls unterstützen will, folgt mir auf Twitter oder likt mich auf Facebook (einfach auf das Logo klicken):

logo twitterlogo facebook

spiel des jahresSPIEL des Jahres 2018

Das Geheimnis ist gelüftet. Die beiden Sieger rund um den Kennerspiel und das Spiel des Jahres 2018 stehen fest. Beide konnte ich anschließend interviewen.

An dieser Stelle noch einmal Glückwunsch an Wolfgang Warsch und Michael Kiesling, aber auch den anderen beiden unterlegenen Autoren, Rüdiger Dorn und Andreas Schmidt, die mit Luxor und Heaven & Ale tolle Spiele abgeliefert haben. Werde beide in jedem Fall weiterspielen wollen.

Spiel des Jahres

AZUL (Michael Kiesling / Next Move Games)

INTERVIEW mit Michael Kiesling

Nominiert zum Kennerspiel des Jahres

Die Quacksalber von Quedlinburg (Wolfgang Warsch / Schmidt Spiele)

INTERVIEW mit Wolfgang Warsch (bzw. vier weitere Fragen zu seinem Interview im Frühjahr)

Gerne gespielt

u.a.:

  • Ganz schön Clever (Schmidt Spiele): Ein Ganz schön clever zwischen durch geht immer. Auch gerne mal solo. Jetzt gibt es dazu die APP, welche aber gegenüber dem eigentlichen Spiel bzw. Steam nichts Neues bringt.
  • Sagrada (Pegasus): Basteln am Kirchenfenster. Kurzweilig kniffelig. Hat etwas von Sudoku. Bislang gefällt es mir gut
  • Spring Meadow (Edition Spielwiese): Bislang nur als Solo-Spiel ausprobiert. Hat mir sehr gut gefallen. Freue mich jetzt auf Spiele mit weiteren Spielern.
  • The Rise of Queensdale (Ravensburger): Wir kämpfen uns durch die Abenteuer.
  • Trick N Trouble (Frosted Games): drei Personenspiel mit Suchtgefahr, da man die 50 Punkte knacken will.

In der Brettspielbox

Die beliebtesten Artikel in der Brettspielbox neben den Brettspielbox News mit vielen Neuheiten:

Brettspielbox-News (neben den diversen Neuheiten, die angekündigt werden, gibt es die folgenden Themen):

Was ist sonst noch so passiert

Brettspielbar

Die BRETTPSPIELBAR ein Projekt von Jürgen Karla, Spielbar.com und mir ist gestartet.

Zu bestimmten Anlässen, mindestens aber alle 4 Wochen (später vielleicht auch in kürzeren Abständen) wollen wir uns in einem lockeren Plausch über Nachrichten aus der Brettspielszene unterhalten. Dazu wird es auch mal den ein oder anderen Gast geben. Und wir wollen auch über die ein oder andere Spielerfahrung sprechen.

Das Ganze in 15-20 Minuten pro Folge.

Jetzt ist die Folge 0 (als Testfolge) online gegangen und wir wollen mal hören, wie das so bei Euch ankommt.

LINK

Das Logo ist natürlich nicht das finale. Aktuell sind wir noch auf der Suche nach was Geeignetem.

Berlin Brettspiel Con 2018

Die vierte Berlin Brettspiel Con 2018 war eine tolle Veranstaltung von Hunter & Cron. Sehr viele Bereiche zum Spielen, 40 Anbieter und diverse Autoren, die ihre Neuheiten vorstellten. 

Inzwischen hat sich die BBC zu einem kleinen Previewevent für die jetzt stattfindende Gen Con in Indianapolis entwickelt. U.a. waren dort Coimbra, Reef, Spring Meadows spielbar und käuflich zu erwerben, obwohl sie erst zur Gen Con erscheinen werden. Aber auch andere Verlage (Boardgamecircus, Cranio International, Frosted Games, HABA, Hans im Glück u.a.) starten mit der Veröffentlichung ihrer Spiele bzw. haben nahezu finale Prototypen vor Ort, um diese anzutesten.

In Summe eine sehr gelungene Veranstaltung, die sich einen festen Platz im Tableau des Brettspielfans gesichert hat.

Hier meine Berichte zur Convention (Teil 1 / Teil 2). Weiteres könnt ihr auch von anderen Beeple Mitgliedern lesen (LINK).

SPIEL 2018

Die Spiel 2018 wirft ihren langen Schatten voraus. Sie wird noch einmal größer werden als in den Jahren zu vor und es wird noch die ein oder andere Überraschung geben.

80.000 m2 stehen uns Fans zur Verfügung. Über die neuen Hallen hatte ich ja schon berichtet. Mehr als 180.000 Besucher werden an den 4 Tagen erwartet.

Die Vorschau

Meine Vorschau zur Spiel ist auch gestartet. Inzwischen sind die folgenden Verlage mit ihren Neuvorstellungen von mir präsentiert worden:

  • alea (Carpe Diem)
  • Amigo (Biber-Clan, Götterdämmerung, ICE Cool 2, Karate Tomate, Lighthouse Run, Speed Cups 6, Storiez, X-Codes, 3×8)
  • Cranio Creations (Jungle Race, Newton, PENK!, Wall of York)
  • eggertspiele (Coimbra, Great Western Trail Erweiterung)
  • HUCH! (Forum Trajanum, Key Flower, Outback, Twin it)
  • IELLO (8 bit box, Downforce, Raids, Nessos)
  • Kosmos (Catan – INKA, Die Legenden von Andor – Die verschollenen Legenden “ Alte Geister“ EXIT, EXIT Kids, Imhotep Duell, Lost Cities – Unter Rivalen, Roll for Adventures, Tribes, Word Slam Family, Word Slam Midnight)
  • Lookout (Hexenhaus, Isle of Skye: Druiden, Neom, Patchwork Express, Piepmatz)
  • Mogel Verlag (Belratti
  • Next Move (AZUL: Stained Glass of Sintra, REEF)
  • Plan B (Century: fernöstliche Wunder)
  • Queen Games (Bastille, Expedition Luxor, Franchise, Luxor, Skylands)
  • Ravensburger (Cool Runnings, Impact, Kakerlacula, kNOW!, The Wall, Wettlauf nach Eldorado 1. Erweiterung)

weitere Verlage werden – wie gewohnt – nach und nach folgen.

Des Weiteren werde ich ab dem 15. August meine Highlights präsentieren. Die Infos zu Goodies und Vorbestellungen werden ebenfalls dann mit weiteren Infos versehen werden. Aktuell gibt es noch sehr wenige Verlage, die Informationen anbieten (Ausnahme Japon Brand, die jetzt begonnen haben).

DSP 2018 logoDeutscher Spielepreis 2018 – Vorzeitiges Ende der Abstimmung

Die Abstimmung zum deutschen Spielepreis 2018 ist inzwischen auch beendet. Ungewöhnlicherweise 5 Tage vor Ablauf des eigentlichen Stichtages. Schade eigentlich, aber notwendig.

Hintergründe könnt ihr hier nachlesen.

LINK

Besuche im Juni

Knapp 70.000 Seitenbesuche gab es im Juni. Vielen Dank dafür.

Vorschau nächste drei Monate.

  • die Vorschau für SPIEL 2018 wird mich wieder sehr intensiv beschäftigen. Überlege auch wieder die Karten anzubieten. Muss aber mal sehen, was der Merz-Verlag da noch in Petto hat.
  • Und es geht wieder ans Rezensieren.
  • Des Weiteren stehen für mich drei Veranstaltungen mit den Verlagen Kosmos, Pegasus und Queen Games auf dem Programm. Hier habe ich die Gelegenheit diverse Neuheiten vorab zu spielen und für euch zu zeigen.
  • Sorry für die verschobene Ankündigung des Gewinnspiels. Ich werde in knapp zwei Wochen zusammen mit HUCH! ein Gewinnspiel veranstalten und werde dann wie gewohnt vor der Messe in Essen zu einer Abfrage mit Preisen aufrufen. Dieses Mal werden es dann ein paar Spiele mehr sein.

Rückblicke 2018: 1. QuartalAprilMaiJuniJuli
Rückblicke 2017: MärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovember Jahr 2017

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Rückblick Juli 2018, 10.0 out of 10 based on 1 rating

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hey…
    Die BrettspielBAR gfällt mir richtig gut. Ne prima Sache um sichup to date zu bleiben und um sich nebenbei auf ESSEN vorzubereiten.
    Übigens auch für Papas gut… Mit dem einen Ohr den Podcast hören und mit dem anderen auf
    Knirps achten. 🙂

    LG und großen Respekt für deine Arbeit in mit der „Brettspielbox“
    Nic

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Nachtrag zu oben:

    Man sieht, mit Knirps um einen herum… da fällt das Schreiben schwer! :0
    Noch ein Grund mehr den Podcast zu hören… 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.