Essen – SPIEL 2018 – Ravensburger/alea

Ravensburger hat drei aus meiner Sicht besonderes interessante Spiele in Essen am Start.

Dieses ist zum einen die Erweiterung von EL Dorado wie auch Cool Runnings, was man sich aber vielleicht schon für den Sommer zulegen sollte (erscheint im Juli 2018).

Des Weiteren ist ein neuer Stefan Feld mit Carpe Diem angekündigt.


Carpe Diem

(Autor: Stefan Feld / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 60 Minuten)

Rom, im Jahre 0. Die Spieler schlüpfen in die Rolle reicher Patrizier. Ein jeder versucht, ein einträgliches Stadtviertel aufzubauen, um bei den Wertungen möglichst viele Siegpunkte zu erzielen. Dazu sammeln sie in raffinierter und neuartiger Weise Plättchen um Plättchen ein und erschaffen so ein immer umfangreicheres und besser funktionierendes Stadtviertel.

13 Stanztafeln und 150 Spielkarten versprechen eine Menge Material und wird damit eine große Box bei alea.

Cool Runnings

(Autor: Oliver Mahy / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 8 Jahren / Dauer: Minuten)

Cool Runnings kam vor einigen Jahren in etwas abgewandelter Form als ICE3 bei einem kleinen französischen Verlag heraus.

Echte Eiswürfel als Spielfiguren machen dieses „coole“ Wettlaufspiel zu einem ganz besonderen Erlebnis! Spielt Karten aus, um zuerst die Ziellinie zu erreichen, oder bringt eure Mitspieler mit witzigen Angriffen zum Schmelzen. Eine Prise Salz, ein Wasserbad und heißer Atem sorgen für die richtige Menge Schadenfreude am Tisch. Wer schmilzt, scheidet aus. Nur der coolste Würfel kann das heiße Rennen gewinnen!

Ich konnte das Spiel bereits ausprobieren und es macht viel Spaß. Da das ganze jedoch eine feuchte Angelegenheit ist, sollte man es besser draußen spielen.

Impact

(Autor: Dieter Nüßle / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-5 / ab 8 Jahren / Dauer: Minuten)

Noch eine Neuauflage. Der ein oder andere kennt das Spiel vielleicht unter Strike. Nun kommt es in einer überarbeiteten Form als Impact zurück.

Bei IMPACT kracht es richtig! Reihum feuern die Spieler ihre Elementwürfel in die Arena. Ihr Ziel ist es, möglichst viele Würfel umzustoßen, um die Elemente zu ändern. Nur wenn viele gleiche Elemente in der Arena liegen, erhalten sie Würfel zurück. Wer zuletzt Würfel übrig hat, gewinnt. Einfache Regeln und tolle Würfel machen Impact zu einem Spiel, das in jeder Runde einschlägt!

Kakerlacula

(Autor: Inka und Markus Brand / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 6 Jahren / Dauer: Minuten)

Die Vampir-Kakerlake macht Tumult? Verjagt sie mit Licht und Katapult!

Kakerlacula flitzt durch das Spukschloss und erschreckt jeden, der sich ihm in den Weg stellt. Da heißt es für die Spieler: Gemeinsam in allen Räumen die Kerzen anzünden und die lichtscheue Vampir-Kakerlake so aus dem Schloss vertreiben! Dafür müssen sie schnell sein, Würfelglück haben und immer gut auf ihren schützenden Knoblauchvorrat achten. Oder aber sie fahren ganz schwere Geschütze auf und katapultieren Kakerlacula direkt auf den Mond? Eine rasante Jagd durch das Spukschloss mit zusätzlicher kompetitiver Spielvariante und einzigartigem Kakerlaken-Katapult!

Nach Kakerlak und Kakerlaloop kommt der Hexabug in Form einer Kakerlake erneut zum Einsatz und kann sogar geschleudert werden. Das Spiel ist dieses Mal kooperativ.

kNOW!

(Autor: / Grafik: / Anzahl der Spieler: 3-6 / ab 10 Jahren / Dauer: Minuten)

kNOW! Das kreative Quiz-Spiel, das die Regeln selbst erklärt und niemals veraltet! Denn der Google Assistant gibt immer die aktuelle Antwort auf weit über 1.500 Quizfragen. So kommen tagesaktuelle Fragen ins Spiel, die es nie zuvor in einem Quiz-Spiel gab: Wie spät ist es jetzt in Sydney? Brauche ich morgen einen Regenschirm? Wie weit ist es von hier nach Honululu? Die Antworten wechseln je nach Tag, Ort und Zeit und werden dabei einfach über den Google Assistant, den kostenlosen digitalen Sprachassistenten von Google, geliefert! Dieser ist in Deutschland auf bereits mehr als 30 Millionen Geräten installiert. kNOW! kann mit und ohne den kostenlosen Google Assistant gespielt werden. kNOW! powered by Google Assistant bietet noch weitere Weltneuheiten: Das erste Brettspiel, das genau so lange dauert, wie Sie es wollen einfach den digitalen Timer einstellen und losspielen. Kostenlose neue Themen und Specials durch den Google Assistant kommen automatisch und regelmäßig neue Spielformen in die Schachtel. Das erste Brettspiel der Welt, das zusammen mit Google entwickelt wurde!

The Wall

(Autor: / Grafik: / Anzahl der Spieler: 3-6 / ab 10 Jahren / Dauer: 30 Minuten)

Angelehnt an die TV-Show „The Wall“ können wir nun die Show nachspielen.

2er Teams wetteifern im Angesicht der Wand. Wie in der TV-Show, bestimmt ein Spieler wo die Kugeln in die Wand eingeworfen werden. Sein Partner beantwortet dann die Quizfragen, ohne zu sehen wie hoch der Gewinn aktuell ist. Nach 11 Fragen muss der Spieler hinter der Wand entscheiden, ob er die Garantiesumme annimmt oder auf die erspielte Summe setzt. Sein Partner fiebert mit. Das Team, das hierbei die richtige Entscheidung trifft, hat die Wand bezwungen.

Anleitung

Wettlauf nach El Dorado: 1. Erweiterung: Helden & Dämonen

(Autor: Reiner Knizia / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: Minuten)

Mit El Dorado meldete sich Ravensburger eindrucksvoll auf dem Brettspielmarkt wieder zurück. Nun kommt die 1. Erweiterung zum Spiel.

Das Ziel bleibt El Dorado – doch der Weg ist deutlich steiniger. Neue Gefahren und einzigartige Helden warten auf die Abenteurer. Seid dabei, wenn es mit neuen Karten und Geländetafeln wieder heißt.

In das Spiel – was nur mit dem Basisspiel spielbar ist, kommen Helden, Begleittiere und Dämonen. Helden sind einzigartige Charaktere, die in einer Spelunke angeheuert werden müssen, aber für die weitere Expedition nützlich sind. Genauso wie die Begleittiere, welche einen einmaligen Schub versprechen.

Dämonenkarten behindern den Spieler in seinem Deck.

Regeln

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.