Essen – SPIEL 2018 – Der zweite Tag – 26.10.2018

TAG 3 (der zweite offizielle Tag der Messe)

Es war Freitag und eigentlich hatte man das Gefühl, dass der Donnerstag noch gar nicht rumgegangen sei. Dieser Freitag hat mit Sicherheit alle Rekorde gebrochen. Schon morgens standen die Spieler wieder in langen Reihen am Eingang zur Halle 3 Schlange, um in die Hallen hineinzukommen.

Auch konnte man die ersten Ausverkäufe an den Ständen sehen (u.a. englische Ausgabe von Teotihuacan bei NSKN), MINIWW II, Mystical Seeds,

Diebstähle

Leider sind nicht alle Besucher der Spiel friedliebend auf das Spielen aus. Leider wurden sowohl Artipia Games als auch Hub Games bestohlen. Bei letzterem konnten die Diebe zumindest gefasst werden. Also bitte auf eure Sachen aufpassen und ggfls. Verdächtiges melden.

SPIELE

Ravensburger

Morgens fand ein Presseevent bei Ravensburger statt, bei denen wir die Gelegenheit hatten, die Neuheiten von Ravensburger auszuprobieren.

KNOW!

KNOW! machte den Anfang. Das Spiel wird von GOOGLE unterstützt und ist ein Quizspiel, bei dem sich Fragen sowie Antworten anpassen. Z.B. sind Antworten vom Ort des Spielens abhängig.

Es gibt unterschiedliche Kategorien wie z.B. Schätzfragen, Schnelligkeitsfragen (mit Buzzer), Liedfunktionen, Wortbegriffe erraten und vieles mehr, bei dem die Google App (abspielbar z.B. über das Handy etc.) unterstützend eingreift. Dabei aber nicht das Spiel unnötig überlagert, sondern sich dezent im Hintergrund hält.

War mal eine andere Art des Quizspiels.

 

Golden Egg

Der kleine israelische Verlag hat sein Kickstarterspiel Steam Pirates an einem Brettspieltisch

Steam Pirates

In diesem Würfeleuro bewegen wir unsere Luftschiffe zwischen einzelnen Inseln, um dort Handelshäuser zu errichten und Ressourcen zu erlangen.

Mittels Würfeln bestimmen wir dabei, welche der drei Aktionsmöglichkeiten wir nutzen können.

Das Ganze ist aber nicht nur eine Interaktion zwischen den Spielern. Es tauchen auch andere Piraten auf, die Wege oder Planeten blockieren.

 

 

King Racoon Games

Klein aber fein ist der Stand des Spielverlag King Racoon Games, die ihren Kickstarter präsentieren.

TSUKUYUMI – FULL MOON DOWN

ist ein asynchrones Strategiespiel. Die Asyncronität kommt durch die unterschiedlichen Völker in das Spiel. Von denen gibt es im Basisspiel bereits 5, in der großen Erweiterung 3 und in der kleinen Erweiterung ein weiteres Volk. Am Ende des Projektes sollen es dann 25 verschiedene Fraktionen geben, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte.

Das Spielsystem ist dabei relativ einfach zu verstehen. Die Komplexität kommt durch die unterschiedliche Spielweisen bzw. Eigenschaften der Völker in das Spiel.

Unbedingt mal vorbei gehen.

Post Scriptum

Wendake war im letzten Jahr im Bereich der Kenner- / Expertenspiele schon ein gelungenes Spiel. Nun geht es etwas leichter in das nächste Spiel.

Radetzky

Kooperativ versuchen wir die Einnahme Mailands durch die Österreicher zu erwähren. Dabei liegt dem Spiel ein Schere – Stein – Papier – Mechanismus zu Grunde. Diesen spielen wir mittels Handkarten aus. Die Handkarten haben dabei neben dem Kampfmechanismus auch noch weitere Sonderfunktionen.

Nach jeder kompletten Runde werden die Österreicher mittels eines Automatismus in der Stadt bewegt. Zudem kommen neue Soldaten hinzu.

Schönes kooperatives Spiel mit einfachem interessanten Mechanismus.

Impressionen

erscheint bei Ravensburger 2019

Kickstarterprojekt Chartered

Patchwork Doodle (erscheint Frühjahr 2019)

Fairplay-Wertung (Freitag 16:45)

Quelle:Twitter

Quelle; BGG (27.10.2018 – 08:00 Uhr)

BEEPLE (Halle 3, C104)

heute könnt ihr neben einigen Schlag den Geek-Aktionen am Beeplestand u.a. von 16-17:00 Uhr Autogramme von den beiden Erfolgsautoren: Wolfgang Warsch (16:00) und Michael Kiesling (16:30) bekommen.

Auch ich stelle mich zwischen 11 und 12:00 Uhr dem Duell in Patchwork Express

 

Spiel des Jahres – Juryabend

Freitagsabend ist traditionell der Abend der Jury des Spiel des Jahres. Hier treffen sich Verlagsvertreter, Autoren und Journalisten, umd sich auszutauschen und vor allem auch zu spielen. 

Vorab sprachen Harald Schrapers – Vorsitzender der Jury – und Martin Klein – zweiter Vorsitzender der Jury – zu den versammelten Gästen.

Dabei wurde Julia Zerlik offiziell noch einmal neu sowie Cordula Bernbach nach einer Auszeit in der Jury begrüßt.

Für die Journalisten wird es im Juni – auf Einladung – eine Veranstaltung in Hamburg geben, bei denen es um Brettspieljournalismus gehen wird. Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben.

Der Beirat der Kinderspieljury wird zukünftig über ein Bewerbungs/-Ausschreibungsverfahren besetzt werden. Näheres gibt es dazu Anfang November

Die wichtigste Botschaft bezog sich jedoch auf die vor kurzem gestartete Kampagne zu Spielend für Toleranz. Hier wurde noch einmal ausdrücklich dafür geworben, dem Rassimus am Spielbrett keine Chance zu geben. Und gleiches in seinen alltäglichen Umgang mit seinen Mitmenschen als klare Botschaft umzusetzen.

Brettspielbox

Meine ersten Gewinne der Umfrage wie auch des Imothep-Gewinnspiels konnte ich am Freitag auch überreichen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 4.3/10 (4 votes cast)
Essen - SPIEL 2018 - Der zweite Tag - 26.10.2018, 4.3 out of 10 based on 4 ratings