Rückblick April 2018

RückblickDie ersten vier Monate des Jahres 2018 sind schon vorbei.

Inzwischen sind die meisten Spiele aus Nürnberg ausgeliefert und es kann fleißig gespielt werden. Was ich derzeit auch tue.

Doch bereits das nächste Highlight wartet Mitte Mai auf uns: die Nominierung zum (Kinder-/Kenner-) Spiel des Jahres.

.

Im Rückblick enthalten:

  • Welche Spiele habe ich besonders gerne gespielt?
  • Was konnte ihr auf der Brettspielbox lesen?
  • und was mir sonst noch so einfällt?
  • Vorschau auf den Mai 2018

Unterstützung

Wer mich unterstützen will, folgt mir auf Twitter oder likt mich auf Facebook.

logo twitterlogo facebook

spiel des jahres

SPIEL des Jahres 2018

Alle Jahre wieder werden die Türen geöffnet und die Jury Spiel des Jahres läßt uns auf ihre Arbeit blicken bzw. eher auf die Ergebnisse ihres Tuns. Am 14. Mai 2018 ist es wieder soweit und die jeweiligen Top 3 der Kategorien Kinder- (blau), Familien- (rot) und Kennerspiel des Jahres (anthrazit) werden veröffentlicht. Dazu gibt es dann noch die Kandidaten, die – ebenfalls erwähnenswert – es auf die Auswahlliste geschafft haben.

Wie auch in jedem Jahr beteiligen sich unzählige „Experten“ im Vorfeld daran, ihr Bild kund zu tun. So auch 7 Blogger aus dem Beeple Netzwerk (Veröffentlichung erfolgt bei den Brettagogen im Laufe des Tages). Des Weiteren haben sich die Brettwisser mit vielen Hörern zur möglichen Kür ausgetauscht.

Und es wird im Nachhinein auch noch eine Menge Stimmen geben, die dann auf dir Jury einwirken werden, um zu loben oder zu kritisieren, was sie sich da hat wieder einfallen lassen. Ich bin mal gespannt.

Gerne gespielt

u.a.:

  • AZUL (Plan B): Mein Top Favorit auf das Spiel des Jahres. Ist immer noch dabei
  • Die Quacksalber von Quedlingburg (Schmidt Spiele): Sollte ebenfalls bei der Auswahl vorne dabei sein. Zu viert würde ich jedoch eher dazu neigen, dass man die Zutaten parallel aus dem Beutel holt.
  • Ganz schön Clever (Schmidt Spiele): Noch mal Wolfgang Warsch. Sehr schickes Würfelspiel, was Lust auf noch eine Partie und noch eine Partie macht. Solo auch gut spielbar.
  • Menara (Zoch): Kooperatives Turmbauspiel. Sehr viel Emotion am Brettspieltisch und tolles Material.
  • LUXOR (Queen Games): Noch so ein tolles Spiel, was auf die Liste gehört. Rennen und Sammeln.
  • Skyjo (Magilano): Niedrige Einstiegshürde. Gehört weiterhin auf den Spieltisch und mit in den Koffer.

In der Brettspielbox

Die beliebtesten Artikeln in der Brettspielbox neben den Brettspielbox News mit vielen Neuheiten:

Brettspielbox-News (neben den diversen Neuheiten, die angekündigt werden, gibt es die folgenden Themen):

Was ist sonst noch so passiert

Was den Rezensenten bedrückt

Einen nachdenklichen Beitrag hat Peer Sylvester geschrieben.Thema “Überforderung” von Brettspielrezensenten. Dieses ist häufig ein hausgemachtes Problem. Dennoch wichtig sich dem Thema zu stellen und nicht in die bereitgestellten Fallen zu tapsen.

Dazu habe ich einen eigenen Kommentar geschrieben.

DSP 2018 logoDeutscher Spielepreis 2018 – Abstimmung

Ab heute, 01. Mai, kann wieder für den Deutschen Spielepreis abgestimmt werden.

LINK

Vorschau nächste drei Monate.

An meiner Vorschau hat sich erst einmal nichts geändert.

  • Weiterhin muss ich meinen Pile of Shame abarbeiten. In den nächsten Wochen werden diverse Rezensionen erscheinen. Aktuell arbeite ich an die Quacksalber von Quedlinburg,Ganz schön Clever, Gaia Project, Yokohama, Menara, Der Pate etc.
  • die Vorschau für Essen wird traditionsmäßig im Juli 2018 starten.
  • Im Juni wird es wieder ein Gewinnspiel auf der Brettspielbox geben.

knapp 45.000 Seitenbesuche gab es im April. Vielen Dank dafür..


Rückblicke 2018: 1. QuartalApril
Rückblicke 2017: MärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovember Jahresrückblick

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Moin Christoph,

    wie immer meinen Dank für deine tolle Arbeit! Mach bitte weiter so.

    Gruß
    Marc

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.