Rückblick November 2018

RückblickUnd das war der November 2018!

In 7 Meilenstiefeln geht es auf das Jahresende zu. Unglaublich wie die Zeit so rast und dass ich nun auch zu den Menschen gehöre, die sich darüber „beklagen“.
Der November war mehr der Monat des Spielens und Ausprobierens und das konnte ich regelmäßig machen, so dass im Dezember einiges an Rezensionen auf euch zu rollen sollte.

Zudem habe ich mich im Rahmen des Adventskalenders an das Videoformat begeben, was mir viel Spaß bereitet hat. Mal schauen, wie ich es ggfs. noch häufiger in meine Seite einbauen werden.

Im Rückblick enthalten:

  • Welche Spiele habe ich besonders gerne gespielt?
  • Was konnte ihr auf der Brettspielbox lesen?
  • und was mir sonst noch so einfällt?
  • Vorschau auf den September 2018

Gerne gespielt

u.a.:

  • AZUL: Stained Glas of Sintra (Pegasus): auch wenn das Spiel nicht an das erste heranreicht, ist es dennoch ein schönes Spiel. Deutlich taktischer angelegt.
  • Crown of Emara (Pegasus): Fluffig zu spielendes Workerplacement bzw. Rundlaufspiel auf zwei Spielplänen. Tolles Material.
  • Hexenhaus (Lookout): Ideal für die Familie. Erfüllt viele Kriterien an ein gelungenes Familienspiel.
  • Impact (Ravensburger): Das wilde Würfelspiel kommt insbesondere bei Kindern gut an. Endlich können die Würfel so richtig gezielt werfen.
  • Just one (Asmodee): bisher mein Messefund schlechthin. Gelungenes Partyspiel. Solltet ihr noch etwas zu Weihnachten bzw. vor allem für Silvester suchen, dann dürft ihr an diesem Spiel nicht vorbeigehen.
  • Knapp daneben (Schmidt Spiel): Sehr schönes kleines Würfelspiel. 25 Würfe reichen aus, um ein schnell zu verstehendes aber nicht unbedingt leicht zu gewinnendes Spiel zu konzipieren. Guter Solomodus.
  • Neom (Lookout Spiele): 7 Wonders trifft auf ein komplexeres Quadropolis. Wenn man sich mit den Plättchen auseinandergesetzt hat, dann entsteht ein flüssiges Städtebauspiel.

In der Brettspielbox

Beliebtesten Artikel

Die beliebtesten Artikel in der Brettspielbox neben den Brettspielbox News sowie der Vorschau zur SPIEL 2018 (siehe unten) mit vielen Neuheiten:

Brettspielbox-News

(neben den diversen Neuheiten, die angekündigt werden, gibt es die folgenden Themen):

Nürnberg

Und da Kosmos wie auch die Edition Spielwiese besonders schnell waren in der Verkündung ihrer Neuheiten, habe ich mit den ersten Vorschauen zur kommenden Spielwarenmesse auch begonnen.

Hier gibt es die ersten Blicke auf die Neuheiten:

Neues Rezensionsformat

Vor knapp einem Monat habe ich ein neues Rezensionsformat eingeführt. Ich hoffe, dass dieses zur Verbesserung der Transparenz bzgl. der Beurteilungen der Spiele geführt hat:

  • aufgeräumtes Layout
  • vereinfachtes Bewertungssystem (d.h. mehrere Noten zusammengefasst)
  • Pro und Contra
  • und den Kommentar „my cup of tea“ eingeführt, in dem ich das Spiel zusätzlich noch aus der Sicht eines Kennerspielers betrachte. Hier möchte ich dem Umstand Rechnung tragen, dass viele Spiele bestimmte Zielgruppen haben.

Ich hoffe, euch gefällt diese Umstellung und bin für Feedback immer dankbar.

Adventskalender

Erstmalig biete ich einen eigenen Adventskalender neben der sonst üblichen Übersicht der verschiedenen Adventskalender an.

Hier habe ich mich dann auch im Videoformat ausprobiert. Was auf der einen Seite eine gewisse Herausforderung für mich darstellte, da ich mich mit dem Medium bislang noch gar nicht beschäftigt habe, auf der anderen Seite auch echt Spaß gemacht hat, so dass ich mir vorstellen kann, dieses an anderer Stelle auch noch zum Einsatz zu bringen.

Was ist sonst noch so passiert

Brettspielbar

In der Brettspielbar waren Jürgen und ich in diesem Monat mit einem Beitrag aktiv:

An dieser Stelle auch noch einmal Danke an alle, die den Podcast hören. Wir kommen aktuell auf mehr als 500 Downloads pro Folge.

Brettspielgeschichten

In „10 Spiele in 10 Tagen“ entführt uns das Spiel des Jahres Jury Mitglied Wieland Herold in viele Jahre Brettspiel- wie auch Zeitgeschichte. Diese Serie kann ich euch nur ans Herz legen. Wer es also noch nicht geschafft hat, die Beiträge zu lesen, der sollte es noch tun.

LINK

Spielend für Toleranz

Diese Aktion möchte ich auch weiterhin hervorheben, da es gar nicht wichtig genug sein kann, Flagge zu zeigen.

Inzwischen gibt es eine von der Jury Spiel des Jahres unterstützte Aktion, bei der sich Spielclubs mit Spielen und Material ausstatten können, um den Gedanken weitertragen zu können.

LINK

Besuche im November

Auch im November konnte wieder eine neue Bestmarke geknackt werden. Mehr als 80.000 Clicks konnte ich auf meiner Seite verbuchen. Vielen Dank dafür. Macht tierisch viel Spaß aktuell.

Unterstützung

Auch die Marken von 1.865 bei Twitter und 1.060 bei Follower konnte ich übertreffen. Danke

Wer mich weiterhin unterstützen will, folgt mir auf Twitter oder likt mich auf Facebook (einfach auf das Logo klicken):

logo twitter   logo facebook

Vorschau nächste drei Monate:

  • Aktuell heißt es natürlich Spielen. Der Berg aus Nürnberg ist immer noch recht hoch.
  • Dann stehen fünf Jahre Brettspielbox zum 01. Januar 2019 an. Hier bereite ich auch noch etwas vor.
  • Und Nürnberg steht in 2 Monaten vor der Tür. Hierzu wird Ende Dezember die Vorschau gestartet.

Rückblicke 2018: 1. QuartalAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovember
Rückblicke 2017: MärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovember Jahr 2017

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Rückblick November 2018, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.