BRETTSPIELBOX News 45/2018: SPIEL 2018 – immer noch einiges, Veranstaltungen, Asmodee, Plagiatsvorwurf

BS-News

Die BRETTSPIELBOX News 45/2018 mit folgenden News aus der Brettspielszene:
  • Neuheiten
  • SPIEL 2018 – immer noch einiges
  • Veranstaltungen
  • Asmodee
  • Plagiatsvorwurf
  • Neu in der Brettspielbox
  • Crowdfunding Updates

punktNeuheiten

Und weiter geht es mit Neuheiten:

    • Heroic Adventures wird das Unlock V in der Spielfamilie sein, welches von Space Cowboys / Asmodee entwickelt wird:
    • Von Ravensburger sind für 2019 auch schon einige Neuheiten bekannt:
      • Mit Werwörter wird Werewords von Bezier als deutsche Lokalisierung herausgebracht.
      • Auch wird es nach dem Kartenspiel und dem großen Brettspiel für Scotland Yard ein Würfelspiel geben.
      • Vulcano / Red Peak (Titel ist noch nicht fix) ist ein Spiel für 2-6 Spieler, bei denen sich die Protagonisten vor einem ausbrechenden Vulkan in Sicherheit bringen müssen.
      • Hase und Igel wird ebenfalls in einer Neuauflage erscheinen. Eine Besonderheit ist der 2-3 Personenspielplan.
    • Sugar Blast ist ein neues Spiel von CMON und fällt in die gleiche Reihe wie Gizmos hinein, d.h. richtet sich von der Schwere und Aufmachung eher an Familienspieler. Thematisch beschäftigt es sich mit der App Candy Crush
    •  

punkt Aktuelle Brettspiele

Neue Rubrik: Ab sofort informiere ich euch über Neuheiten im Handel.

  • Adrenaline Teamplay DLC (Asmodée)
  • Horizonte (Schwerkraft)
  • Orbis (Asmodée)
  • Solenia (Asmodée)

punktSpielgefühl

An dieser Stelle werde ich einige Spiele mit ein-zwei Sätzen beschreiben, die ich ein oder zweimal gespielt habe. Es handelt sich jeweils um einen Ersteindruck.

  • City of Rome (abacusspiele): gefällt mir gut. Jedoch ist das Glück bzgl. der Kartenauswahl dem ein oder anderen schon ein wenig hilfreich
  • Hexenhaus (Lookout Spiele): wir stapeln Plättchen, um Süßigkeiten zu bekommen, mit denen wir Märchenwesen (= Siegpunkte) anlocken können. Das Stapeln hat mir bislang richtig gut gefallen. Ist sehr intuitiv.
  • Railroad Ink (Horrible Games | Asmodée): schnelles Würfelspiel mit simultanen Schienen- und Straßenmalerei. Wer die meisten Ausgänge miteinander verbindet, die längsten Schienen und Straßen baut und dabei möglichst wenig offene Enden produziert gewinnt. Hat mir sehr gut gefallen. Habe allerdings bislang nur die Basisvariante gespielt.
  • Tokyo Highway (Itten | Asmodée): ganz schön fummelig. Muss man mögen. Zu zweit gibt es einen Startspielervorteil. Mir hat es gefallen

punktVerstärkung bei Frosted Games

Aus dem Bereich Personalien: Viktor Kobilke wechselt zum 01. Januar 2019 von Plan B Europe zu Frosted Games. Viktor, der sich u.a. für die Betreuung der erfolgreichen Spiele AZUL, Great Western Trail, Mombasa, Village und Camel up verantwortlich zeigte, aber auch viele Jahre das gesamte Programm von eggerstpiele betreut hat, verstärkt den jungen Berliner Verlag als Redakteur. Ich bin sehr gespannt, welche Auswirkungen dieses für das Programm von Frosted Games haben wird.

punktSPIEL 2018 I: Neuheiten von der Spiel / Loot

Auf ein Lootbild nach der Messe verzichte ich bewußt. Das mag zwar immer toll sein, den großen Berg zu sehen. Jedoch ist dieses immer eine Mischung aus Rezensions- und eigenen Exemplaren, so dass das Bild doch massiv verfälscht wäre.

Die Neuheiten werde ich jetzt nach und nach mit meinen Spielkreisen spielen und darüber immer mal wieder berichten. Da das Spielen aber eine gewisse Zeit erfordert, werde ich nicht wie wild Rezensionen heraushauen, da ich dieses seriös nicht leisten kann.

Aktuell bastel ich jedoch an einem Format, in dem ich über erste Eindrücke berichten werde, so dass ihr auch hieran partizipieren könnt.

punktSPIEL 2018 II: BEEPLE auf der SPIEL

So hier gibt es noch die beiden letzten Nachschläge zur SPIEL:

punktSpiel 2018 III: Raub

Wie ich ja schon während der Messe berichtete, sind auf der SPIEL 2018 mehrere Raube begangen worden. Die folgenden Verlage waren betroffen:

  • Japanime Games
  • Gotha Games
  • Hub Games
  • Artipia Games

punktSPIEL 2018 IV: Vortrag: How will Germany and the world play in the future?

Nun gibt es das Video zur obigen Paneldiskussion zum nachhören / -sehen.

Teilnehmer des Podiums waren Carol Rapp (Asmodee Deutschland), Sophie Gravel (Plan B Games), Stephen Buonocore (Stronghold Games), Friedemann Friese (2F Verlag), Eric M. Lang (CMON) und Ignacy Trzewiczek (Portal Games).

Bildquelle: Merz-Verlag

LINK zum Video

punktSPIEL 2018 V:

Da viele von euch auf Rankings stehen, hier der Link zum Ranking Tracker der BGG-Listen-Entwicklung.

Hier wird die Entwicklung der Spiele beobachtet, welche als Essen Neuheit gelistet waren und im Vorfeld weniger als 150 Bewertungen erfahren haben.

Ganz oben sind Chronicles of Crime und das unaussprechliche Teotihuacan.

LINK

punktVerkauf von Asmodee fix

Eurazeo hat Asmodee für 565 Millionen Euro an PAI Partners. Innerhalb von 4 Jahren hat sich der Umsatz von Asmodee durch internes wie externes Wachstum von 125 Millionen € auf 442 Millionen € gesteigert. In dieser Zeit gab es 20 Übernahmen von Firmen und Studios.

LINK

punktPlagiatsverdacht bei Crypto Cartel

Die aktuelle Kickstarterkampagne Crypto Cartel ist ein Spiel welches sehr nah an dem bekannten Bohnanza unterwegs ist.

Wann beginnt also Plagiatismus und wann ist es eine bekannte Idee in einem neuen Gewand mit Erweiterungen?

Spannende Diskussion auf BGG

punktDe Winnaars zijn bekend

Speelgood ist die Auszeichnung in den Niederlanden zu Spielwaren. Unter diese fallen auch Brettspiele und so wurden für 2018 folgende Brettspiele ausgezeichnet:

  • über 18+: EXIT von Markus und Inka Brand (Ralph Querfurth) von Kosmos / 999 Games
  • 12/17 Jahre: The Great Tour von Selecta
  • 8/9 Jahre: Monopoly, die Falschspieleredition von Hasbro
  • 6/7 Jahre: Squirrels go Nuts von Smart

Das interessante ist, dass eine Nominierungsliste von 5 Spielen von einer Jury erstellt wird und dann anschließend der Verbraucher in den niederländischen Spielzeugläden über die jeweiligen Sieger abstimmt. Dieses zählt zu 80% in die Gesamtnote. Weitere 20% werden auf dem Spieltag in Hoorn abgegeben.

LINK

punktVeranstaltung I: Münchner Spielwiesn

Die Münchener Spielwiesn finden vom 16. – 18. November 2018 statt. Das besondere ist die lange Spielnacht am Freitag, in der die Hallen bis 23:00 Uhr geöffnet sind. Erstmalig kann man gegen ein Zusatzticket auch am Samstag länger spielen.

LINK

punktVeranstaltung II: Darmstadt spielt

Ebenfalls am Wochenende vom 17. – 18. November startet zum 24. Mal das Spielfest „Darmstadt spielt“. Auch hier wartet der Samstag mit einer extra langen (kostenfreien) Spielzeit auf.

LINK

punktAktion Kinderspieletest des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Darmstadt

Auch 2018 wird es die im Jahre 2004 gestartete Aktion geben. Begonnen in Darmstadt, findet der „Test“ inzwischen bundesweit statt. Rund 20 Verlage stellen ihre neusten Kinderspiele für die große Testaktion zur Verfügung. Bewertet wird in drei Testkategorien (3-6 Jahre, 6-10 Jahre und 10-15 Jahre). Die Sieger werden während Darmstadt spielt!  am Samstag, 23. November 2019 präsentiert werden.

LINK

punkt Spielecafé der Generationen erhält Förderung

Nun ist es endlich soweit. Via der Deutschen Fernsehlotterie wird eine 20 Stundenstelle eingerichtet werden können. Und dieses gleich für 3 Jahre. Herzlichen Glückwunsch für die kuraschierte Arbeit der Initiatoren.

LINK

punktNeue Rezensionen etc. auf der Brettspielbox

An dieser Stelle erfolgt immer ein kleiner Rückblick auf die vergangene Woche:


punkt Blick auf andere Webseiten

  • Abenteuer Brettspiele hat einen umfangreichen und guten Kommentar auf den Beitrag von Synes Ernst von vor vierzehn Tagen geschrieben.

CrowdnewsCrowdfunding

Neuheiten

Vikings Gone Wild: Irgendwie Magisch

Neu in der Spieleschmiede ist die Erweiterung zu Vikings Gone Wild: irgendwie magisch.

Wie der Name schon sagt, kommt Magie ins Spiel. Und dieses in Form eines neuen Kartentyps.

Update

Pipeline

Capstone hat Pipeline in die Finanzierung zu Kickstarter gegeben. Bislang läuft das Projekt smooth vor sich hin. Größere Steigerungen sind aufgrund der fehlenden Stretch Goals nicht zu erwarten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 9.5/10 (2 votes cast)
BRETTSPIELBOX News 45/2018: SPIEL 2018 - immer noch einiges, Veranstaltungen, Asmodee, Plagiatsvorwurf, 9.5 out of 10 based on 2 ratings

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Auch in Bielefeld wird gespielt. Die Spielewelt ist am 10.11 und 11.11 im Ravensberger Park(VHS)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  2. Spiel 2018 III: Raub
    Diebstahl wäre vermutlich passender, da bei Raub immer Gewalt im Spiel ist. Aber es ist wirklich schäbig, dass man auf einer sonst so friedlichen und harmonischen Messe auch mit so etwas rechnen muss. Ohne jetzt den Opfern die Schuld geben zu wollen, aber inzwischen darf man die Kasse leider keinen Augenblick mehr unbeobachtet lassen. Es wurden ja auch schon die letzten Jahre immer wieder Kassen gestohlen (ich ich meine mindestens einmal wurde danach auch ein Kickstarter begonnen, um den Schaden zu reduzieren). Für Fragen müssten dann die anderen Kollegen zuständig sein. Ist aber vermutlich bei dem Gedränge, sinkender Konzentration und bei kleineren Verlagen mit wenig Mitarbeitern nur schwer durchgängig umzusetzen. Da sollte jedenfalls der Messeveranstalter die Aussteller (noch deutlicher?) sensibilisieren.

    Den Text zum Artipia Games Kickstarter fand ich auch sehr interessant. Wer bei so einer Messe einen Taser mitnimmt, der hat ja schon einiges auf der Messe vor. Das wird hoffentlich bei dem Typen berücksichtigt, den sie geschnappt haben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 5.0/5 (3 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.