Home Allgemein Spielevent Brettspiel Neuheiten – Herbst 2023: Pegasus

Brettspiel Neuheiten – Herbst 2023: Pegasus

0
932

Wie immer hat Pegasus viele Neuheiten auf der Spiel 2023 in Essen mit im Gepäck. Darunter auch wieder einige Erweiterungen.

Einen Teil der Spiele, die Pegasus in der deutschen Version rausbringt, habe ich bereits bei anderen Verlagen gelistet, schaut da gerne mal rein:

FAQ / Tipps Infos
ChronikSpiele nach VerlageSpiele nach A-Z
PressekonferenzTag 1Tag 2Tag 3Tag 4FAZIT

Rahmenprogramm: SPIEL 40 JahreEducators DayMeet n PlayBeeple Radio


Carnegie

Abteilungen & Spenden

Autor: Xavier Georges ◾ Grafik: Ian O’Toole ◾ Anzahl: 1-4 ◾ Dauer: 120-180 ◾ Alter: 12

Für alle Fans von Carnegie kommen mit der Erweiterung Abteilungen & Spenden vier neue, unabhängig oder beliebig kombiniert spielbare Module dazu.

Für ein asymmetrisches Spiel sorgt das Modul Ein neuer Anfang, bei dem die Spielenden zu Beginn geheim ihr Startkapital verwalten und ihre Startressourcen auswählen. Zudem können sie auch darauf bieten, Startspieler*in zu werden. Mit den anderen beiden Modulen kommen insgesamt 16 neue Abteilungen und vier neue Spendenplättchen ins Spiel, die beim Spielaufbau für zusätzliche Varianz sorgen.

Cat in the Box

Autor: Muneyuki Yokouchi ◾ Grafik: ◾ Anzahl: 2-5 ◾ Dauer: 20 ◾ Alter: 10

Cat in the Box von Bezier lag in 2022 an der Spitze der Fairplay Scoutauktion. Jetzt erscheint es bei Pegasus auf Deutsch.

Cat in the Box ist ein außergewöhnliches Stichspiel rund um Quantenmechanik und Katzen. Ähnlich wie in dem berühten Gedankenexperiment von Schrödinger nehmen die Katzen auf den Karten erst beim Ausspielen ihren finalen Zustand bzw. ihre finale Farbe an.

Zu Beginn jeder Runde tippen die Spielenden in Cat in the Box darauf, wie viele Stiche sie mit ihren Handkarten gewinnen können. Danach spielt jede Person reihum je eine Karte – wer die höchste Karte der angespielten Farbe oder die Trumpffarbe Rot gespielt hat, bekommt den Stich. Allerdings wird die Farbe der Handkarte immer erst in dem Moment festgelegt, in dem diese ausgespielt wird. Wer die angesagte Farbe nicht bedienen „kann“ bzw. möchte, muss die Farbe wechseln, darf die eigentlich geforderte Farbe danach jedoch für den Rest der Runde nicht mehr spielen – hat also im übertragenen Sinn keine Karten dieser Farbe mehr auf der Hand. Jede Farb-Zahl-Kombi darf im gesamten Spiel nur genau einmal gespielt werden. Dies wird auf einem kleinen Spielplan angezeigt, indem die Person das entsprechende Feld mit einem Marker ihrer Farbe belegt.

Sind alle Handkarten gespielt oder kommt eine Person in die Situation, keine ihrer Karten ausspielen zu können (es kommt zu einem Paradoxon), endet das Spiel. Punkte gibt es dann für die Anzahl der gewonnenen Stiche. Außerdem geben mit eigenen Markern belegte, zusammenhängende Felder auf dem Spielplan extra Punkte, aber nur dann, wenn die getippe Anzahl an Stichen erreicht wurde.

ChronoCops

Jules Vernes Parallelwelt – Paradoxon

Autoren: Matthias Prinz, Martin Kallenborn ◾ Grafik: Folo Streese ◾ Anzahl: 1-6 ◾ Dauer: 120-180 ◾ Alter: 12

Teil 3 der Point-and-Click-Adventures.

ChronoCops: Jules Vernes Parallelwelt-Paradoxon fordert die Spielenden ganz besonders heraus, denn der verrückte Professor Knix hat sich in einer unzugänglichen Zeitlinie versteckt. Um ihn dennoch aufzuhalten, müssen die Spielenden Atlantis finden, wo alle Zeitlinien zusammenfließen. Jules Verne kann ihnen dabei helfen, doch der Weg zu ihm ist versperrt, denn Professor Knix hat die wichtigste aller Zeitlinien erobert, Gemini.

ChronoCops ist ein Zeitreise-Abenteuer mit Humor und Augenzwinkern. Weiterhin gilt es kooperativ den wahnsinnigen Professor Knix aufzuhalten.

Die Spielenden erkunden verschiedene Zeitlinien. Diese öffnen sich nach und nach durch das Lösen von Rätseln. Dort gibt es verschiedene Sprungmarken, zu denen wir reisen können. Mal in die Vergangenheit, mal in die Zukunft. Überall verstecken sich Hinweise und Objekte, die die ChronoCops einsammeln und mit dem Chrono-Decoder kombinieren können, um sie an einem bestimmten Ort zu benutzen. Über die Rückseite des Chrono-Decoders kann sich die Gruppe zudem Tipps geben lassen, wenn sie mal nicht weiterkommt.

Der Schwierigkeitsgrad ist 3 von 3.

Dorfromantik

Das Duell

Autor: Lukas Zach und Michael Palm ◾ Grafik: Paul Riebe ◾ Anzahl: 2 ◾ Dauer: 30-45 ◾ Alter: 8

Nach dem großen Erfolg mit Dorfromantik – Das Brettspiel und dem Spiel des Jahres 2023, gibt es für die Fans direkt Nachschub.

Nach dem kooperativen Bruder geht es im nächsten Teil der Dorfromantik-Welt nicht mehr darum, zusammenzuarbeiten, sondern einen freundschaftlichen Wettstreit auszutragen.

Das Grundprinzip des Brettspiels bleibt jedoch erhalten. Nun bauen beide Seiten mit dem gerade aufgedeckten Plättchen die eigene Landschaft weiter aus. Mit Doppel- und Rundumaufträgen, die auch mit Dorfromantik – Das Brettspiel kombiniert werden können, kommen außerdem zwei neue Auftragsarten ins Spiel. Zwei unabhängig voneinander spielbare Module sorgen darüber hinaus für weitere Herausforderung, mehr Abwechslung, mehr Interaktion.

Vier der neuen Sonderplättchen können ebenfalls in Dorfromantik – Das Brettspiel integriert und so kooperativ gespielt werden.

Everdell

Mistwood

Autoren: James A. Wilson, Rob Bell, Chrissy Peske ◾ Grafik: Andrew Bosley ◾ Anzahl: 1-4 ◾ Dauer: 40-100 ◾ Alter: 10

Auch Mistwood von Starling Games wird als Erweiterung zum Klassiker Everdell bei Pegasus auf Deutsch erscheinen.

In den Tiefen des Nebelwaldes lauert die gerissene und schurkische Phantomias und plant, Everdell mit Hilfe ihrer Spinnenkindern zu übernehmen. Stelle dich Phantomias und ihren heimtückischen Plänen im Solo- oder Zweispielerspiel und rekrutiere Helden von einst aus den Erweiterungspaketen More Legends und Corrin Immerschweif.

In das Spiel kommen vier neue Tierarten als Arbeiter, zwei neue Spielpläne und jede Menge weiterer Karten.

Moon River

Autoren: Bruno Cathala, Yohan Servais ◾ Grafik: Régis Torres ◾ Anzahl: 2-4 ◾ Dauer: 30-50 ◾ Alter: 8

Aus dem Kingdomino Universum und doch komplett eigenständig spielbar ist Moon River.

Wir bauen unsere Farm in einem 5×5 Grid. Dazu suchen wir uns Plättchen aus, die zusammengepuzzelt werden müssen.

Auf meinem Ablageboard habe ich dazu bis zu drei Plättchen, die ich zusammensetzen kann. Es gelten wie immer die Regeln, dass gleiche Gebiete an gleiche Gebiete gelegt werden dürfen.

Über die Plättchen können wir Kühe oder Charaktere einsetzen.

Robinson Crusoe

Deluxe

Autor: Ignacy Trzewiczek ◾ Grafik: ◾ Anzahl: 1-4 ◾ Dauer: 60-120 ◾ Alter: 10

Ein wenig hat es gedauert, aber nun soll es im Herbst erscheinen. Die Deluxe Variante von Robinson Crusoe.

Neben 18 Miniaturen wird diese Variante auch ein Einführungsspiel mit vier Szenarien beinhalten, um das Spiel und die Mechaniken besser kennenzulernen.

Spaceship Unity

Season 1.2

Autoren: Jens Merkl, Ulrich Blum ◾ Grafik: George Doutsiopoulos ◾ Anzahl: 2-4 ◾ Dauer: 60-120 ◾ Alter: 10

Nun geht es mit der Erweiterung zum innoSPIEL 23 Preisträger weiter.

Als Rekrut*innen der Interplanetaren Allianz haben die Spielenden schon in Spaceship Unity – Season 1.1 das Weltraum unsicher, ähm sicher! gemacht. Auch in Spaceship Unity – Season 1.2 verwandelt sich die Wohnung in ein Raumschiff, welches die Spielenden steuern müssen. Doch dieses Mal kommt alles anders als geplant: Die Friedenssicherung ist gescheitert. Die Fraktionen befinden sich im Krieg und die Nano-Bots breiten sich rasant aus. Es ist an der Crew, in den Kampf zu ziehen, um den Frieden wiederherzustellen. Im zweiten Teil der Sci-Fi-Geschichte müssen sich die Spielenden neuen Herausforderungen stellen und erleben das spannende Finale ihres Abenteuers.

Spaceship Unity – Season 1.2 schließt erzählerisch an das Ende von Folge 5 der Season 1.1 an. In sechs neuen Folgen müssen die Spielenden wieder „ihr Raumschiff“ bedienen und dabei die gesamte Wohnung mit Gegenständen in ihr Spiel mit einbeziehen.
Auf die Spielenden warten im Spielverlauf nicht nur weitere spannende Action- und Challenge-Kapitel, sondern auch brandneue Kampf-Kapitel. Diese werden ähnlich wie die Action-Kapitel auf Zeit gespielt, allerdings muss die Crew selbst entscheiden, wann sie welches Waffensystem zum Einsatz bringt. Für die Kämpfe kommen neue Waffensysteme ins Spiel, aber auch die gegnerischen Raumschiffe haben Waffen und zögern nicht, diese einzusetzen.

Für die Erweiterung wird das Basisspiel benötigt.

weitere Brettspiele:

  • Ausverkauft
  • Avenger Legends
  • Black Rose Wars: Rebirth
  • Deadly Dinner (Kaviar Kills / Woodstock)
  • Dori Dino
  • Ghost Writer
  • Pan’s Island
  • Port Royal – Das Würfelspiel
  • Revive
  • Shadowrun Erweiterungen
  • Snack Happens
  • Unter Verdacht
  • Welcome to new Las Vegas
  • Werwölfe Big Box

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here