Montag, April 15, 2024
StartAllgemeinSpieleventBrettspiel Neuheiten - Herbst 2023: Frosted Games

Brettspiel Neuheiten – Herbst 2023: Frosted Games

 

Das Portfolio von Frosted Games ist wieder gut bestückt. Diverse Brettspiel Neuheiten erwarten euch zum Herbst 2023.

U.a. Too Many Bones, Aeon’s End Legacy, 20 Strong etc.

Drei der Spiele tauchen auch wieder unter dem Label von Pegasus auf.

FAQ / Tipps Infos
ChronikSpiele nach VerlageSpiele nach A-Z
PressekonferenzTag 1Tag 2Tag 3Tag 4FAZIT

Rahmenprogramm: SPIEL 40 JahreEducators DayMeet n PlayBeeple Radio


20 Strong

Autoren: Adam Carlson, Josh J. Carlson ◾ Grafik: Chris Beck ◾ Anzahl: 1 ◾ Dauer: 30 ◾ Alter: 10

20 Strong ist das neue Solo-Spiel von Chip Theory Games. Das Grundspiel 20 Strong selbst, ist ein Spielsystem mit wenigen, einfachen Regeln. Um es zu spielen, muss es immer mit einem Themenset ergänzt werden. Im Grundspiel ist bereits das Themenset Solar Sentinels enthalten.

Mit nur 20 Würfeln bewaffnet, stürzt du dich allein in die Schlacht gegen ganze Horden an Gegnern. 3 der Würfel bestimmen deine Attribute, die restlichen 17 sind dein Vorrat, mit dem du dich durch das Deck des gewählten Themensets kämpfen musst. Dieses Deck enthält Gegner, Hindernisse, Szenarien und andere gemeine Herausforderungen, die dir das Leben schwer machen. Für bestandene Herausforderungen gibt es natürlich Belohnungen, die dir bestimmt noch gute Dienste während des restlichen Spiels erweisen. Ansonsten verlierst du Lebenspunkte. Und wenn die je auf 0 sinken, hast du verloren.

Jede Runde stürzt du dich auf eine solche Herausforderung und würfelst so viele Würfel, wie du willst, um sie zu bestehen. Aber Achtung: Du bekommst nur eine bestimmte Anzahl an Würfeln wieder zurück (entsprechend deinem Auffrischen-Attribut), der Rest ist verloren. Plane also gut, wann du wie viele davon einsetzen willst. Denn der Weg zum finalen Bosskampf ist lang und hart – ganz zu schweigen vom Bosskampf selbst.

Das Grundsystem 20 Strong kann mit vielen Themensets kombiniert werden, welche die Regeln neu gestalten und neue Herausforderungen.

Das Themenset Solar Sentinels

Die Erde steckt in einer Krise: Eine Horde Aliens hat eine Basis auf der Mondoberfläche errichtet und rückt jetzt Richtung Erde vor. Die Sonnenwächter bilden die letzte Verteidigungslinie und die verbliebenen Mitglieder dieser Elitetruppe machen sich bereit in einem letzten, verzweifelten Gegenangriff den Kampf auf den Mond selbst zu tragen. Sie hoffen, die Alien-Horde bei diesem Überraschungsangriff zu vernichten und von der Erde fernzuhalten. Mach dich bereit für eine epische Schlacht um das Überleben der Menschheit – denn nur ein toter Käfer ist ein guter Käfer!

Wie du dir schon denken kannst, dreht sich bei diesem Themenset alles um den Kampf gegen die Aliens. Jede der 45 Karten, gegen die du antreten musst, zeigt einen solchen Gegner. Und besonders fies: Einige davon sind Pflichtgegner. Von denen du jede Runde einen aktivieren musst. Ebenfalls besonders sind die Missionen, die du abschließen solltest, bevor du dich einem der 4 Bosse aus dem Themenset stellst.

Zum Basisspiel gibt es auch noch die beiden Themensets (weitere Sets sind in Planung):

  • Hoplomachus Victorum
  • Too Many Bones

Aeon’s End Legacy

Autoren: Kevin Riley, Nick Little ◾ Grafik: Daniel Solis ◾ Anzahl: 1-4 ◾ Dauer: 60 ◾ Alter: 12

„Ihr seid noch keine Riss-Magier“, erklärt Brama, während sie die Reihe der Adepten abläuft, wobei ihre gebrechliche Gestalt über ihre immense Macht hinwegtäuscht. „Riss-Magier beschützen uns seit den Anfängen – seit der Verbrennung der Welt und unserer Flucht in die Dunkelheit. Sie waren es, die unsere letzte Bastion, die Feste der letzten Ruhe, gegründet haben. Ihr müsst eure Prüfung bestehen, um für die Verteidigung der Feste bereit zu sein. Denn ohne die Feste sind wir nichts. Riss-Magier zu sein bedeutet, das eigene Leben für die Feste der letzten Ruhe zu opfern. Wenn ihr sterbt, dann bei der Verteidigung unserer Stadt. Erst wenn ihr diese universelle Wahrheit einmal verstanden habt, seid ihr bereit, Riss-Magier zu werden.“

Aeon’s End: Legacy ist ein besonderes Legacy-Spiel – denn es ist eine vollständige Kampagne, ein eigenständiges Grundspiel, das immer wieder gespielt werden kann, und eine Erweiterung, die mit allen Spielen der Aeon’s End- Reihe kombiniert werden kann – auch mit denen, die bei Pegasus erschienen sind!

Es bietet ein tolles Legacy-Erlebnis sowohl für Neulinge als auch Veteranen in der Welt von Aeon’s End. Die Kapitel der Kampagne führen Regeln nach und nach ein, was den Einstieg erleichtert und euch vor allzu frustrierenden Spielerlebnissen schützt. Gleichzeitig könnt ihr aber auch direkt auf der erhöhten Schwierigkeitsstufe spielen und mit den vielen Möglichkeiten zur Individualisierung eurer Riss-Magier perfekte Synergien schaffen.

Viele Legacy-Elemente warten darauf von euch entdeckt zu werden: Karten, Umschläge und Sticker-Bögen enthalten verschiedene Geheimnisse, führen neue Mechaniken ein und verändern immer wieder das Spiel. Darunter auch ein paar richtig aufregende Überraschungen (auf die wir hier natürlich nicht weiter eingehen).

Erlebt eine spannende Geschichte aus mehreren Kapiteln, in denen ihr immer neue Zauber lernt, mysteriöse Kristalle findet und mächtige Artefakte entdeckt. Rüstet euch aus, um die Feste der letzten Ruhe gegen immer stärkere Erzfeinde zu verteidigen! Mit jedem Kapitel öffnet ihr geheime Umschläge und erhaltet neue Fähigkeiten und Karten. So gestaltet ihr Schritt für Schritt eure eigenen einzigartigen Riss-Magier.

Und nach der Kampagne könnt ihr alle neuen Karten, Erzfeinde und eure Riss-Magier weiterverwenden und mit den anderen Aeon’s End Produkten mischen.

Ausverkauft

Autoren: Eloi Pujadas, Ferran Renalias ◾ Grafik: ◾ Anzahl: 1-6 ◾ Dauer: 30 ◾ Alter: 8

Es ist soweit: Premierenabend! Doch nicht nur eines, sondern gleich mehrere Musicals in der Stadt wetteifern darum, ihre Theater zu füllen. Um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen, ist es von höchster Wichtigkeit, allen Gästen die richtigen Plätze zuzuweisen.

In Ausverkauft ist es Ziel der Spielenden, ihr eigenes Theater bestmöglich mit Gästen zu besetzen. Dazu liegen in jeder Partie des Share & Write Spiels vier Wertungskarten aus, deren Bedingungen es zu erfüllen gilt. In jeder Runde müssen die Spielenden genau eine Ticketformation in ihrem Theater eintragen. Wie genau diese Formen aussehen, verändert sich im Laufe des Spiels, denn die Mitspielenden modifizeren pro Runde genau ein Ticket. Zu Beginn jeder neuen Runde werden dann die Tableaus mit den Tickets weitergegeben, sodass die Anpassungen nun auch für die anderen Mitspielenden relevant werden. Platzanweiser-Fähigkeiten erlauben es jede Runde außerdem, entweder Siegpunkte zu nehmen oder eine Sonderfähigkeit auszuspielen.

Chroniken von Drunagor

Zeitalter der Dunkelheit

Autoren: Daniel Alves, Eurico Cunha Neto ◾ Grafik: Daniel Alves ◾ Anzahl: 1-5 ◾ Dauer: 90 ◾ Alter: 12

Ein unsagbares Unheil – die Dunkelheit – breitet sich über das Land aus und bringt Verderben, Terror und Tod. Stellt euch gemeinsam mit eurer Gruppe aus bis zu 5 Held:innen gemeinsam den Gegnern und Gefahren in einer düsteren Welt. Was hat es mit der Dunkelheit auf sich und woher kommt sie? Nur ihr könnt Daren davor retten, in Finsternis zu versinken.

Chroniken von Drunagor: Zeitalter der Dunkelheit ist ein kooperativer Dungeon-Crawler.

Wir spielen eine Gruppe von Helden und Heldinnen, die eine Reihe Abenteuer bestehen wollen. Dabei bereisen wir den Kontinent Daren, welcher von finsteren Mächten bedroht wird. In jedem Abenteuer begeben wir uns in einen dreidimensionalen Dungeon. Während wir den Dungeon durchsuchen, bekämpfen wir immer stärkere Monster und tauchen tiefer die Welt voller legendärer Schätze ein. Die größte Herausforderung stellen jedoch die besonders mächtigen Bossgegner dar.

Die Gegner werden vom Spiel kontrolliert und folgen klaren Verhaltensmustern, die von einfachen Regeln bestimmt werden.

Unsere Aktionen führen wir durch, indem wir Aktionswürfel auf unseren Fähigkeiten oder Ausrüstung platzieren. Aber Achtung: Je mehr wir uns verausgaben, desto mehr schränken die bedrohlichen Fluchwürfel unsere Handlungsoptionen ein.

Regeln (Download)

Neben dem Basisspiel gibt es auch noch die Erweiterungen:

  • Admiral Luccanors
  • Der untote Drachen
  • Die Schattenwelt
  • Neue Helden & Neue Monster
  • Wüsten der Narben

Too Many Bones

Autoren: Adam Carlson, Josh J. Carlson ◾ Grafik: Anthony LeTourneau, Josh J. Carlson ◾ Anzahl: 1-4 ◾ Dauer: 90 ◾ Alter: 12

Du und bis zu drei Mitspielende schlüpft in die Rolle von Gearlocs. Gemeinsam versucht ihr eure Heimat gegen Eindringlinge – die fiesen Tyrannen – zu verteidigen. Immer neue Begegnungen stellen euch vor harte Herausforderungen und schwere Entscheidungen. Aber sie liefern euch auch Erfahrung und Beute, sodass ihr am Ende hoffentlich gut gerüstet dem Boss gegenübertreten könnt.

Die Fähigkeiten der Gearlocs werden durch Würfel repräsentiert. Diese Fähigkeiten und ihre Würfel müssen wir im Lauf der Partie freischalten. Jeder Gearloc hat nicht nur eine, sondern häufig sehr unterschiedliche Spezialisierungen, auf die er sich dabei stützen kann.

Wer an der Reihe ist, würfelt und muss dann das beste daraus machen. Zeigt ein Würfel dabei “Knochen”, also die titelgebenden “Bones”? Dann ist er erstmal eine Niete – aber wenn du genug davon sammelst (man könnte fast sagen “Too Many”), kannst du genau damit eine deiner mächtigsten Fähigkeiten entfesseln.

Nach dem Kämpfen schaltet wir neue Würfel und damit auch neue Fähigkeiten frei. Zusätzlich erhaltet wir immer wieder wertvolle Beute, die uns stärkt und uns neue taktische Möglichkeiten eröffnet.

Nach 8 bis 12 Begegnungen steht die größte Herausforderung an: Einer von sieben gefürchteten Tyrannen fordert uns heraus. Nun müssen unsere Gearlocs sich beweisen.

Neben dem Grundspiel erscheinen die beiden Erweiterungen:

  • Ghillie
  • Nugget

Frosted Minispiele

Klappe & Action! (1-2 Spielende)

Eine Filmfirma hat euch angeheuert, sie bei der Fertigstellung ihres neuesten Spielfilms zu unterstützen. Sie hinken im Zeitplan etwas hinterher und als wäre das noch nicht genug: Die Szenen der 3 Akte im Drehbuch sind völlig durcheinandergeraten. In diesem Chaos bleibt euch kein Raum für Absprachen. Euch läuft die Zeit davon – könnt ihr den Film gemeinsam pünktlich zu seiner Premiere abdrehen und fertig schneiden?

Unbezwingbar (1 Spielender)

Du hast die höchsten und mächtigsten Berge bestiegen, doch stets gab es da diesen einen furchteinflößenden Titanen, den du nie bezwingen konntest… 

Eine Felswand, die dir alles abverlangt! Hier wo sich schmale Pfade schicksalsträchtig gen Gipfel winden und die Luft dünner ist als Papier, werden selbst die erfahrensten Bergsteiger in die Knie gezwungen. Bist du bereit? Wirst du die Herausforderung bestehen?

Wild Tails (1-2 Spielende)

Das Leben eines Piraten ist nicht immer einfach und kann manchmal ganz schön gefährlich sein. Ob ihr euch mit Fässern voller Schmuggelware an der königlichen Marine vorbeischleicht oder euer hart erkämpftes Piratenversteck vor neugierigen Rivalen beschützt … Es braucht mehr als nur ein bisschen Mut und etwas Köpfchen, um aus ein paar krummen Holzsäbeln ein gefürchtetes Piratenimperium zu formen. Also setzt die Segel und stecht in See: Volle Fahrt und auf in euer eigenes Piraten-Abenteuer!

Zum grauslichen Greif (1 Spielender)

Dir gehört die einzige Schänke, die es weit und breit in dieser Einöde gibt: „Zum grauslichen Greif“ mit dem stylischen windschiefen Turm. Ja, zugegeben, deine Gäste sind lästige und unhöfliche Rüpel, die wirklich niemand leiden kann, aber viel besser ist deine Schänke ja auch nicht. Hin und wieder zahlen sie sogar ihre Zeche und wenn die Eintreiber des Königs oder die zwielichtigen Schläger der Banditen hier vorbeikommen, ist das doch alles, was zählt!
Sorge so gut es geht dafür, dass deine schwierige Kundschaft eine ruhige Nacht hat und wähle weise, wem du wann ein Zimmer anbietest und wem lieber nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments