9.7 C
Bonn
Montag, Juli 13, 2020
Start Allgemein Spielevent Essen – SPIEL 2018 – Keep Exploring Games / Super Meeple

Essen – SPIEL 2018 – Keep Exploring Games / Super Meeple

Super Meeple ist bekannt für die Neuauflagen von bereits erschienen Spielen. Dabei fällt u.a. die Masken-Trilogly heraus, welche mit Cuzco nun komplettiert wird. Die Spiele werden teilweise in Kooperation mit Keep Exploring Games herausgegeben.


[white_box]
INFO   CHRONIK HIGHLIGHTS VERLAGE A-Z PRE-ORDER PROMO   BERICHTE:PRESSESCHAU 25.10. 26.10 27.10. 28.10. FAZIT [/white_box]

Cuzco (Super Meeple / Keep Exploring Games)

(Autor: Michael Kiesling, Wolfgang Kramer / Grafik: Paul Mafayon, Christophe Swal / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 12 Jahren / Dauer: 90 Minuten)

 

Cuzco bildet den Abschluss der Neuauflage der Maskentrilogie. Bereits in den letzten beiden Jahren wurden Tikal und Mexica herausgegeben.

Aber hieß der dritte Teil nicht Java?? Genau. Java war der ursprünglich dritte Teil und erschien im Jahr 2000 (damals als zweiter Teil). Nun hat man alle drei Teile nach Mittel- und Südamerika gelegt und damit hat sich bei Cuzco auch einiges thematisch stärker geändert als bei den anderen Neuauflagen.

In Cuzco werden die Spieler das Land voller Dörfer, Städte und Kulturen aufbauen. Sie werden Tempel bauen und erweitern, Feste organisieren und Teiche anlegen. Wie Tikal und Mexica haben die Spieler eine Reihe von Aktionspunkten (6), die sie in jedem Zug nutzen können, um diese Dinge zu erreichen. Siegpunkte werden vergeben, wenn ein Teich geschlossen ist, wenn ein Festival organisiert wird und am Ende des Spiels.

Der Spieler, der einen Inka auf der höchsten Position der Stadt im Vergleich zu den anderen Spielern hat, erhält die Punkte.

US Telegraph (Super Meeple)

(Autor: Marcel-André Casasola Merkle  / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 45-60 Minuten)

Eine Neuauflage des Spiels Attika, welches 2003 bei Hans im Glück erschienen ist. Nun ist das Setting nach Nordamerika verlegt worden.

U.S. Telegraph spielt in den Vereinigten Staaten des 19. Jahrhunderts, als der erste transkontinentale Telegraph gebaut wurde. Jeder Spieler entwickelt seine eigene Stadt, um sich am Telegrafenbau zu beteiligen und versucht, die ausgesuchtesten (d.h. billigsten) Grundstücke für sich zu gewinnen.

 

Quelle:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

REVIEW EXIT – Der verwunsche Wald

Ein weiterer EXIT-Fall für Einsteiger. Dieses Mal verschlägt es uns in den verwunschenen Wald und damit in eine...

Interview mit Markus und Inka Brand

Zum zweiten Mal nach 2014 konnte ich Markus und Inka Brand befragen. Dieses Mal ging es u.a. um...

REVIEW Das geheimnissvolle Grand Hotel

Nach der verlassenen Bibliothek hat moses. auch ein großes Escape Room Spiel herausgebracht: Das sehr opulent aufgemachte Das geheimnisvolle Grand Hotel

Crowdfunding News 28/2020: Dead Reckoning, Endangered – New Species, Glen More II – Erweiterung, Northgard: Uncharted Lands, Perseverance Chronicles 1&2, Shadow Kingdoms of Valeria,...

Die Crowdfunding News auf der Brettspielbox kommen in dieser Woche mit Dead ReckoningEndangered - New SpeciesGlen More II -...

Recent Comments