Spiel des Jahres 2019

Die Würfel sind gefallen. Das Spiel des Jahres steht fest. Nach einer einführenden Rede von Harald Schrapers – dem Vorsitzenden der Jury des Spiel des Jahres wurde der Sieger gekürt. Der Preisträger des Jahres 2019 heißt: Just One von Repos / Asmodee mit Autor Bruno Sautter Herzlichen Glückwunsch an den Autor und den Verlag.

Nominierung der Jury zum (Kenner-)Spiel des Jahres 2019

Heute (20. Mai 2019) wurden die Empfehlungs- und Nominierungslisten für das (Kenner-) Spiel des Jahres 2019 bekannt gegeben. Die Jury machte es in diesem Jahr etwas spannender. Zunächst wurden die Auswahlliste und dann die Nominierten Spiele hieraus bekannt gegeben. Die Preisverleihung erfolgt für das Kinderspiel des Jahres am Montag, 24. Juni 2019 in Hamburg und für das Spiel des Jahres und Kennerspiel des Jahres 2018 am Montag, 22. Juli 2019 in Hamburg. Aber nun genug getrommelt. Hier geht es zu den Listen:

Jaipur

Waren sammeln und eintauschen Auf manche Spiele kommt man im Laufe seiner Spielerzeit erst spät. So auch Jaipur, auf dass ich durch André „Häwwi“ Müller aufmerksam wurde, als er diverse Bilder von diesem 2 Personenspiel via Twitter postete. Jaipur selbst besteht schon seit 2009 am Spielemarkt und wird von vielen immer noch gerne gespielt. 2010 wurde es auf Empfehlungsliste ‚Spiel des Jahres‘ gesetzt und gewann den Fairplay Preis à la carte. Ein weiterer Grund sich das Spiel mal näher anzuschauen.

Nominierung der Jury zum (Kenner-)Spiel des Jahres 2017

Heute (22. Mai 2017) wurden die Empfehlungs- und Nominierungslisten für das (Kenner-) Spiel des Jahres 2017 bekannt gegeben. Die Preisverleihung erfolgt für das Kinderspiel des Jahres am Montag, 19. Juni 2017 in Hamburg und für das Spiel des Jahres und Kennerspiel des Jahres 2017 am Montag, 17. Juli 2017 in Berlin. Hier geht es zu den Listen:

Krazy Words

Wörter Begriffen zuordnen mit sehr hohem Spaßfaktor Handbremse lösen und los geht es ins Wortabenteuer. Wer will kann noch unterscheiden zwischen der familientauglichen und der erwachsenen Version. Diese unterscheiden sich bei den Begriffen, können aber auch sogar miteinander kombiniert werden, um Gruppen bis zu 14 Personen am Spaß teilhaben zu lassen.