9.7 C
Bonn
Freitag, Dezember 4, 2020
Start Jahr 2018 REVIEW | Rezension Blätterrauschen

REVIEW | Rezension Blätterrauschen

Noch ein Roll n‘ Write wird sich der ein oder andere von euch gedacht haben. Irgendwie ist dieser Trend nicht tot zu kriegen.

Mir gefällt es und ich bin weiterhin sehr überrascht, welche Ideen hinter diesem Genre noch so alles stecken.

Kennenlernen durfte ich es in einer 100 Personenpartie beim Kosmos Presseevent und es hat wunderbar via Zoom funktioniert.

Was das Spiel so kann und macht, erfahrt ihr hier…


SPIELBESCHREIBUNG

In der Schachtel haben wir einen großen Spielblock, der aus vier verschiedenen Spielen (je Jahreszeit eins) besteht.

Jeder Spieler erhält je ein Blatt aus der gleichen Jahreszeit. Auf diesem ist ein Raster von 10 x 10 abgebildet sowie ein Auswertungsbereich darunter. Die Spieler suchen sich ein Startfeld aus.

Dazu gibt es zwei Würfel (grün und beige mit den Zahlen 1, 2, 2, 3, 3, 4 sowie je einer Wolke). Diese werden reihum gewürfelt (das Ergebnis gilt für alle) und ein Rechteck basierend auf dem Ergebnis eingetragen.

Das erste Rechteck bezieht das Startfeld mit ein und danach muss es mindestens an ein Feld eines bisher gezeichneten Rechtecks angrenzen (jedoch nicht diagonal). In dem Rechteck dürfen wir uns nun entsprechend der jeweiligen Jahreszeitenregeln einen Gegenstand aussuchen und von diesem alle ankreuzen.

Da gibt es zum Beispiel das Sammeln von einzelnen Gegenständen, Multiplikatoren, Pärchen oder auch das bewusste Ausgrenzen von bestimmten Feldern.

Kann oder will man nach einem Wurf das Rechteck nicht ankreuzen, so wird ein Fehlwurf notiert.

Ein Fluss in der Mitte kann je nach Jahreszeit überquert werden (zugefroren oder ausgetrocknet) oder nicht bzw. führt zu Punktabzügen (Frühjahr und Herbst).

Das Spiel endet sobald alle Spieler vor dem Wurf gepasst haben.

Dann wird der Sieger ermittelt.



AUTOR: Paolo Mori ■ GRAFIKER: Elli Jäger
VERLAG: Kosmos ■ ERSCHEINUNGSJAHR: 2020

spieler

2-6 Spieler

alter

ab 8 Jahren

zeit

ca. 15-20 Minuten

Spielregeln (ext. Link zu Kosmos)


SPIELGEFÜHL

Wir haben vier verschiedene Spiele in der Schachtel liegen. Alle mit einem ähnlichen Grundgerüst versehen, jedoch durch die verschiedenen Regelanpassungen und grafischen Elemente unterschiedlich spielbar. Das ist sehr reizvoll, da es viel Wiedererkennungswert gibt, das Spielgefühl dennoch je Jahreszeit ein anderes ist.

Gleiches gilt auch für die unterschiedlichen Startpositionen, so dass man je nach Wurf auch unterschiedliche Ziele verfolgen wird. Je nach Position und folgendem Wurf sind jedoch die ersten Entscheidungen nicht sehr groß.

Für ein Reisespiel taugt die Schachtel nicht unbedingt, da der Block schon recht schwer ist. Dieses liegt u.a. auch an dem hochwertigen doppelseitig bedruckten Papier. Ggf. laminieren.

In das Spiel kommt man recht schnell hinein. Ich würde mit dem Herbst anfangen, da ich diesen am schnellsten zu verstehen halte.

Die Grafiken sind sehr liebevoll und machen Lust das Spiel auszuprobieren. Während des Eintragens der Ergebnisse steckt man immer in verschiedenen Dilemmas fest. D.h. für welchen Gegenstand soll ich mich entscheiden. Bestimmte Sets muss man frühzeitig beginnen, sonst droht die Gefahr sie nicht mehr fertig zu bekommen, bei anderen gehört auch ein wenig Glück dazu, da hier Abhängigkeiten zu berücksichtigen sind.

Da ist schon einiges Zockgefühl mit an Bord. Mit der Wolkenfunktion kommen z.B. je nach Jahreszeit unterschiedliche Effekt ins Spiel.

Gelungen auch so kleine Gimmicks wie mit dem Fluss, dessen Funktion man ja schon aus My City kennt. Hier den vier Jahreszeiten thematisch angepasst.

Was mir absolut nicht gefallen hat, ist die Übersichtlichkeit. Diese leidet mit zunehmender Spieldauer, wenn man keinen dicken Stift ausgesucht hat. Hier hilft viel wegstreichen, um den Durchblick nicht zu verlieren. Mit Bleistift oder Kugelschreiber ist es einfach zu Fehler anfällig. Auch ist der Auswertungsbereich nicht sonderlich groß geworden, aber an der ein oder anderen Stelle muss man halt Abstriche machen.

Was es in diesem Spiel auch nicht gibt, ist Interaktion. Finde ich aber überhaupt nicht störend. Die Downtime bei den Zügen ist abhängig von den Spielern relativ überschaubar.

Wie oben ersichtlich ist das Spiel nahezu mit einer unbegrenzten Spielerzahl spielbar.


Zusammenfassung

Kurzweiliges 4 in 1 Roll n Write Spiel. Schnell erklärt, schnell gespielt. Schönes Mitglied der Familienspiele. Bleibt fest in meiner Sammlung, da sich die Partien alle unterschiedlich angefühlt haben. Sehr gut um es mal zwischendurch in den Spieleabend hineinzuflechten.

  • Vier Spielen in einem garantieren viel Abwechslung beim Spielen.
  • Neue Roll n Write Idee schnell erklärt
  • Unterschiedlicher Schwierigkeitsgrad in den einzelnen Jahreszeiten.
  • Jahreszeitenabhängig thematisch gelungene Gimmicks.
  • Übersichtlichkeit ist nicht gegeben, wenn man einen zu schwachen Stift benutzt
  • zu kleinteiliger Wertungsbereich

Aus meiner Spielerperspektive: Blätterrauschen ist für mich als Roll N Write Fan sicherlich eine Bereicherung.

Aus der Sicht des Kennerspieler eher ein einfacheres Familienspiel, jedoch mit viel Abwechslung. Die Jahreszeiten wurden thematisch gut herausgearbeitet.

1 KOMMENTAR

  1. Ich mag es auch sehr gerne. Mir ist der untere Teil etwas zu klein geraten. Da muss man die Brille rausholen und abends gutes Licht haben

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

REVIEW | Rezension Yukon Airways

„Die Sonne steht tief und taucht die Wolken in dutzende verschieden Orangetöne, die sich im Wasser unter dir spiegeln. Was für eine Aussicht!“ Was zunächst...

Brettspiel Adventskalender Brettspielbox – Klappe 3

3. Dezember - 3. Kläppchen! Heute könnt ihr auf meinem Facebook Account (und nur mit einem Kommentar dort) ein Obscurio | Libellud / Asmodee gewinnen. Einfach...

Video: Brettspiel News 03.12.2020:

Und immer weiter. Frische News am Donnerstag. Viel Spaß! Heute wieder einiges dabei für jeden. VIDEO https://youtu.be/i-wTjVjMGVs Inhalte ■ In eigener Sache■ News (Devir, Spiel des Jahres Polen,...

Brettspiel Angebote – Schnäppchen

Immer noch gibt es einige Schnäppchen bei Amazon. Tipps zum Einkaufen habe ich im Rahmen der Weihnachtsseite 2020 sowie via Beeple gegeben. AMAZON Asmodee Pandemic Der Klassiker...

Recent Comments