Mittwoch, April 24, 2024
StartAllgemeinInterviewBrettspiel Interview / Junge Verlag: MM-Spiele

Brettspiel Interview / Junge Verlag: MM-Spiele

MM-Spiele hat sich im letzten Jahr mit dem Brettspiel Sea Salt & Paper einen Namen verschafft und direkt mit der ersten Lokalisierung einen tollen Treffer geschafft.

Ein Grund die Reihe der Jungen Verlage fortzusetzen und mit Martin Mader von MM-Spiele ein Interview über das Entstehen des Verlages sowie die Pläne (siehe auch Vorschau – Frühjahr 2024) zu sprechen.

Firmendaten MM-Spiele

MM-Spiele
Inhaber: Martin Mader
Ort: Hiltenfingen

Homepage: Link

Das Interview

Brettspielbox: MM-Spiele gibt es noch gar nicht so lange. Stell dich bzw. euch bitte mal kurz vor?

Martin: MM-Spiele wurde von mir vor knapp zwei Jahren gegründet mit dem Gedanken einen kleinen Brettspielladen zu eröffnen und das Hobby dadurch nebenberuflich auszuweiten. Der Plan war durch Spieleabende und einem kleinen Ladengeschäft die eigene Begeisterung an Brettspielen auch weiteren Leuten aus der Region zu übermitteln.
Das hat sich aber leider oder mittlerweile zum Glück zerschlagen, wodurch vor einem Jahr der Verlag entstanden ist. Unterstützt werde ich von meiner Frau, die selbst begeisterte Vielspielerin ist, und von Freunden aus verschiedenen Spielerunden, die mich auf Messen begleiten und mir bei Korrekturen, Testspielabenden und grafischen Herausforderungen unter die Arme greifen.

Brettspielbox: Wie seid ihr auf die Idee gekommen einen Verlag zu gründen? Was ist eure Motivation Brettspiele herauszubringen?

Martin: Wie bei der ersten Frage bereits erwähnt, war der Grundgedanke Anfang 2022 einen kleinen Brettspielladen zu eröffnen. Als das Thema Mitte 2022 in die heiße Phase ging, wurde in unmittelbarer Nähe ein sehr großer Brettspielladen eröffnet. Dadurch hat bei mir, nach einer kleinen Frustrationspause, ein Umdenken stattgefunden. Da meine Frau und ich auch immer gerne über die Grenzen hinausschauen und uns auch Spiele aus dem Ausland interessieren, kam der Gedanke auf, Spiele, die uns selbst gefallen und überzeugen, aber noch nicht auf Deutsch verfügbar sind, zu lokalisieren, um es den deutschsprachigen Spielern zu ermöglichen, auch in den Genuss dieser Spiele zu kommen. Hier kam dann der Kontakt zu Bombyx zustande, da wir Sea Salt & Paper immer wieder auf den Tisch gebracht haben und unsere Begeisterung für das Spiel von Partie zu Partie gewachsen ist.

Brettspielbox: Mit Sea Salt & Paper habt ihr direkt einen tollen Griff getätigt. Wie kam es dazu?

Martin: Sea Salt & Paper hat meine Frau und mich vom ersten Spiel an begeistert. Daher habe ich kurz vor Weihnachten 2022 Kontakt zu Bombyx aufgenommen und gefragt, ob das Spiel bereits einen Lokalisierungspartner für den deutschsprachigen Raum hat und falls nicht, ich das übernehmen darf. Nach ein paar Telefonaten mit Bombyx kam dann kurz vor Weihnachten 2022 der Anruf, dass sie mir das Spiel geben wollen. Das war wie ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk, weil ich zwar gehofft, aber irgendwie nicht damit gerechnet habe, dass mir, als absoluten Neuling, ein Verlag diese Chance gibt.

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei Erwan und Ana sowie dem ganzen Team von Bombyx für dieses Vertrauen bedanken.

Brettspielbox: Habt ihr mit dem Erfolg des Spiels gerechnet?

Martin: Wir wussten, dass Sea Salt & Paper eine kleine Perle ist und natürlich auch durch die wunderschönen Origami Figuren heraussticht. Dass das Spiel aber gleich so einschlägt, hofft man natürlich, aber gerechnet haben wir damit nicht. Umso schöner ist es dann, wenn man neben der Ernennung auf die Empfehlungsliste „Spiel des Jahres“ und der Nominierung zum „Graf Ludo“ vom Fairplay Magazin den À la Carte Preis als „Bestes Kartenspiel 2023“ erhält.     

Bildquelle: Fairplay

Brettspielbox: Euer Schwerpunkt sind erst einmal Lokalisierungen gewesen (Sea Salt & Paper sowie Knarr). Auch für 2024 gibt es zwei neue Lokalisierungsprojekte. Wird dieses auch in Zukunft euer Schwerpunkt sein? An welchen Projekten arbeitet ihr gerade?

Martin: Richtig, wir haben uns zunächst auf Lokalisierungen spezialisiert und werden dies auch weiterhin als unseren Schwerpunkt sehen. Neben „Sea Salt & Paper“ und der Erweiterung „Extra Salt“, haben wir noch „Knarr“, welches auch von Bombyx ist, lokalisiert. Als nächste Projekte werden das Zweispieler-Spiel „Dracula vs. Van Helsing“ von Mandoo Games und das Roll and Write „Motor City“ von MCG Games realisiert werden. Ganz neu habe ich für zwei weitere Spiele den Zuschlag erhalten. 2024 werden dann „Humanity“ von Bombyx und „Haunted Lands“ von Ludus Magnus Studio bei MM-Spiele erscheinen. 

Wir arbeiten aber aktuell auch noch an einem anderen Projekt, und zwar dem ersten Spiel, das direkt bei MM-Spiele erscheinen wird. Also unser erstes Spiel, welches nicht lokalisiert wird. Zusammen mit der APEX Ideenschmiede, welche glücklicherweise aus unserer Nähe kommt, werden wir das Spiel „Dust Race – Press Start“ veröffentlichen. Einen Erscheinungstermin haben wir noch nicht. Dust Race soll aber spätestens 2025 erscheinen. Aktuell werden nach vielen Testrunden noch Verbesserungen eingepflegt.

Brettspielbox: Auf der SPIEL wart ihr mit einem Stand bei HUCH! Wie kommt man sonst an eure Spiele?

Martin: Richtig, auf der SPIEL waren wir bei HUCH! auf dem Stand vertreten. Da Hutter Trade unser Distributor ist, hat sich das angeboten. An dieser Stelle möchte ich mich bei Hermann Hutter und dem gesamten Team von HUCH! bzw. Hutter Trade bedanken, die einen wundervollen Job in der Distribution der Spiele leisten und bei Fragen immer zu erreichen sind.

An unsere Spiele kommt man entweder über den stationären oder den Online-Handel, sowie auf Messen, auf denen wir vertreten sind. Einen eigenen Online-Shop habe ich noch nicht, kann aber noch kommen.

Brettspielbox: Vielen Dank für das Interview


Interviewreihe „junge Verlage“

Bereits in der Reihe „junge Verlage“ erschienen:

Board Game Circus | Dachshund Games | Deep Print Games | Douc in Danger | Doppeldenkspiele | Eurohell | Funtails | Game’s Up | Homunculus Spiel | HYBR | H2.O | Magnificium | MM Spiele | Mogel Verlag | Nanox Games | Nerdlab Games | Ornament Games | Pangaia Games | Rockerl Games | Skellig Games | SPIEL DAS! | Spielefaible | Spiel Instabil | Taverna Ludica Games | The Game Builders | wonderbow | Wyrmgold | 1MORETIME GAMES

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments