Colt Express – Spielefamilie

colt express logoColt Express kam 2014 im Ludonaute-Verlag heraus und wird von Asmodee vertrieben. Das Spiel kann mit seinem innovativem dreidimensionalen Spielbrett in Form einer Eisenbahn punkten.

Autor des Spiels ist Christophe Raimbault.

colt express Basisspiel

Das Basisspiel erschien 2014 und gewann im Jahrgang 14/15 direkt den Preis “Spiel des Jahres 2015” sowie diverse weiterer Preise.

Im Mittelpunkt des Spiels steht ein Überfall auf einen Eisenbahnzug, bei dem sich bis zu sechs Banditen um die Beute im Zug streiten. Die Banditen werden mittels eines Kartenmechanismus gesteuert. Hierüber haben die Spieler die Möglichkeit den Marschal zu bewegen, der einzelnen Kontrahenten bei ihrem Raubzug in die Quere kommt.

Das ganze wird über fünf Runden gespielt und der Sieger des Spiels erbeutet das meiste Geld.

 

Erweiterungen

  • colt express 1 boxPostkutsche & Pferde (2015)
    Wie der Name schon sagt kommt eine Postkutsche und Pferde neu ins Spiel. In der Kutsche sind Fahrgäste, die gekidnappt werden (dafür gibt es einen Makel, aber auch einen dicken Bonus am Ende).
    Die Pferde können zur Fortbewegung genutzt werden.
    Über den Whiskey gibt es zusätzliche Kräfte (weitere Aktionen)
    Zudem gibt es neue Ereignisse
  • colt express m und g boxMarshal & Gefangene (2016)
    Einführung eines neue Charakters mit Mei (kann sich auch diagonal bewegen). Des weiteren kann der Marschal auch von einem Spieler allein gesteuert werden. Für ihn ist es wichtig 4 der 5 Zielkarten (z.B. Erzfeind, Vollgepumpt, Postsack muss durchkommen etc.) zu erfüllen.
    Dazu gibt es neue Rundenkarten und Ereignisse
  • Indianer und Kavalerie (201X)
    noch nicht offiziell bestätigt ist eine mögliche dritte Erweiterung, die aktuell durch die Netze geistert.

Mini-Erweiterungen

  • DeLorean (2015)
    Zeitreisewagen wird vor den Zug gestellt. Wird ein Bandit in den Wagen gestellt, müssen sich alle Spieler die Augen zuhalten. Dann wird ein Bandit unter einem Zugteil oder der Postkutsche versteckt.
  • Rock (2016)
    im Rahmen des Osternest 16 gibt es einen Ablagestapel für die Karten
  • Cursed Loot (2016)
    Die Geldsäcke, Koffer und Diamant haben einen besonders niedrigen Wert.

Sonderkarten

  • Nordpolarstation (2015): Normal – Normal – Tunnel – Normal; Die Diebe müssen am Ende das höchste Beutestück abgeben – Beilage im Adventskalender 2015
  • Le tunnel avant l’arrivée en gare (2015): Tunnel – Tunnel – Tunnel – Normal; beim Schuß verliert man ebenfalls ein Beutestück – Beilage im Plato Magazin

App

Seit 2016 gibt es auch eine App für das Basisspiel bei der man das Spiel auch gegen Computergegner spielen kann.

Links


weitere Spielfamilien (Übersicht): AgricolaCarcassonneColt Express • Die Legenden von Andor(Die Siedler von) CatanDominionKingdom BuilderPandemieSmall WorldT.I.M.E StoriesZug um Zug7 Wonders

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>