Sonntag, November 27, 2022

Spielfamilie AZUL

Autor Michael Kiesling zog mit dem Brettspiel AZUL aus, um etwas besonderes zu erreichen. Das abstrakte Brettspiel kam bei der Brettspielgemeinde im Jahrgang 2017 / 2018 auch sehr gut an und wurde entsprechend später ausgezeichnet.

Die Reihe wird inzwischen zu der zur Plan B Group gehörendem Label Next Move Games herausgegeben. Die Plan B Group, die 2016 gegründet wurde, ist seit 2021 Teil des Asmodee-Konzern.

Hier ist die auf inzwischen fünf Mitglieder angewachsene Spielfamilie:

1. AZUL

Erscheinungsdatum / 2017

Abstraktes Plättchenlegespiel bei dem wir aus einem Kreis von x Plättchen (abhängig von der Spieleranzahl) Steine in einem zweistufigen Prozess in unser 6 x 6 Raster unterbringen müssen, um damit zu Punkten.

Erschien ursprünglich noch unter dem neuen Label Plan B Games, die gerade eggertspiele gekauft hatten, bei denen AZUL ursprünglich in der Entwicklung lag. So erfolgte auch der Vertrieb zunächst noch über Pegasus Spiele.

Rezension

Auszeichnungen (u.a.)

2. AZUL – Die Buntglasfenster von Sintra

Erscheinungsdatum / 2018

Relativ schnell kam nach dem großen Erfolg zum Spiel des Jahres im gleichen Jahr noch AZUL 2 heraus. Während der Auswahlmechanimus wurde beibehalten. Jetzt wurden die Steine jedoch Spaltenweise untergebracht. Ausgewertete Spalten dienten zum Ende als Multiplikatoren für die Siegpunkte.

Erstmalig wurde in diesem Spiel auch der Steinturm für die restlichen Steine eingeführt, der danach bei den Neuerscheinungen integriert wurde.

Rezension

3. AZUL – Der Sommerpavillion

Erscheinungsdatum / 2019

Der Sommerpavilion enthielt bei gleichbleibendem Auswahlmechanismus einiges an Neuerungen:

Die Phasen der Auswahl und des Anlegen sind voneinander getrennt. Zunächst werden alle Steine verteilt und dann angelegt. Für das Anlegen müssen Steine entsprechend der Stellen bezahlt werden. Die Steine wurden in Blumenform angeordnet und man spielte sich Bonusfelder frei. Steine können auch die nachfolgende Runde übertragen werden.

Rezension

4. AZUL – Die Gärten der Königin

Erscheinungsdatum / 2021

Die Gärten der Königin sind sicherlich das komplexeste der vier erschienenen AZULs.

Neben Steinen müssen wir auch die Gärten erwerben und versuchen verschiedene Muster- wie auch Farbkolonnen zu bilden. Dabei nutzen wir die Steine wie auch bei AZUL 3 teilweise als Bezahlmedium. Hier muss man viel strategischer in seinen Überlegungen vorgehen. Dementsprechend ist die Spielzeit auch etwas länger als bei den anderen dreien.

Sonderausgaben

Master Chocolatier

Erscheinungsdatum / 2022

Mit Master Chocolatier kam in 2022 eine limitierte Sonderedition des ersten AZULs heraus. Wir legen nun keine „Fliesen“ mehr sondern Schokoladen zu einem Muster aus.

Erweiterungen / Promo

Erweiterungen

  • Das gläserne Mosaik / 2020 – vier Overlays, die das Verrutschen der Steine verhindern. Dazu haben sich die Werte der Bodenreihen verändert und auf dem Spielplan sind fünf Bodenfliesen bereits eingefärbt.
  • Der gläserne Pavillon / 2021 – Erweiterung für AZUL 3: Overalls für den Spielplan und veränderte Reihenfolge der Jokerfarben. Dazu kann man für Jokersets noch Siegpunkte erhalten.

Promomaterial

  • Collector Tiles – Grün
  • Collector Tiles – Hellblau
  • Collector Tiles – Orange
  • Collector Tiles – Lila
  • Collector Tiles – Ultramarinblau
  • Collector Tiles – Gelb
  • Spezialfabrik
  • Jokerplättchen
  • Sommerpavillion Zielplättchen
  • Queens Garden Goodies

LINKs


weitere Spielfamilien (Übersicht): Adventure GamesAgricolaAZULCarcassonne(Die Siedler von) CatanCodenamesColt ExpressDie Legenden von AndorDie Nordsee Saga •  Dominion • EverdellEXITGIPF Projekt •  Kingdom Builder • Make ‚N BreakPandemieQwixxSmall WorldT.I.M.E StoriesZug um Zug7 Wonders

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

4 + sechs =

Most Popular

Recent Comments