Spielfamilie Everdell

Everdell ist in vieler Spieler Munde. Das liegt zum einen an der sehr auffälligen materiellen Ausstattung, zum anderen aber, dass es sich bei Everdell um keinen Blender handelt.

Inzwischen ist das Basisspiel auch in deutscher Sprache erschienen. Die erste Erweiterung über Kickstarter ebenfalls auf Deutsch finanziert.

Dazu bereits zwei weitere Erweiterungen in der Umsetzung.

Basisspiel (2018)

Die Spieler schlüpfen in die Rollen von Schildkröte, Eichhörnchen, Maus und Igel. Über vier Jahreszeiten (= Runden) versucht jede Tierart, die eigene Siedlung so gut wie möglich zu entwickeln. Dazu setzen die Spieler in diesem Workerplacementspiel Arbeiter ein, um Ressourcen (Beeren, Zweige, Harz und Kiesel) zu sammeln und passenden Karten zu suchen.

Im Spiel selbst nutzen wir in jeder Jahreszeit reihum eine aus drei Aktionen:

  • Arbeiter platzieren
  • Karte ausspielen
  • auf die nächste Jahreszeit vorbereiten

Everdell selbst liegt eine Solovariante bei. In dieser gibt es ein Duell gegen die Ratten.

Das Basisspiel wurde via Kickstarter mit ~470 Tausend Dollar finanziert. In dieser gab es eine Basis- sowie eine Collectors Edition (inkl. Metallmünzen).

Bildquelle: Starling Games

Erweiterungen:

Alle drei Erweiterungen bringen neben zusätzlichen Karten und Effekten je eine Erweiterung des Spielbretts.

Pearlbrook (2018)

Auch die erste Erweiterung Pearlbrook lief über Kickstarter. In dieser wurden über 600 Tausend Dollar erzielt (inkl. der Möglichkeit die Collectors Edition des Basisspiels zu erwerben).

Pearlbrook erweitert das Spielbrett um den Bach Pearlbrook. Dazu bekommt jeder Spieler einen Froschdiplomaten (tritt mit den Bachbewohnern in Kontakt). Als Rohstoff werden Perlen dem Spiel hinzugefügt. Mit diesen lassen sich neue Prunkbauten erbauen, Dienste der Bachbewohner sichern und Schmuckstücke erwerben.

Des Weiteren werden drei neue Fraktionen eingeführt: Axolotl, Star und Schnabeltier.

Bild zeigt nur die Basisausstattung. Dazu kamen noch Stretch Goals mit 2 Fraktionen, 3D Gebäude etc.

Auch die beiden nächsten Erweiterungen wurden im Rahmen einer Kickstarterkampagne finanziert. Dieses Mal jedoch zusammen mit dem Erlös von fast einer Million Dollar. In dieser konnte dann erstmalig auch eine deutsche Ausgabe erworben werden. Allerdings zunächst nur auf das Basisspiel und die erste Erweiterung begrenzt.

Bellfaire (2019)

Bellfaire enthält:

  • Komponenten und Regeln für 5-6 Spieler
  • zwei neue Fraktionen: Kardinäle und Kröten
  • Den einzelnen Fraktionen werden individuelle Eigenschaften zugeordnet
  • Ein Bellfaire-Spielbrett mit einem neuen Marktstandort
  • Garland Awards, die gemeinsame Endspielziele sind.
  • Neue Special Event Karten
  • etc.

Spirecrest (2019)

Die Spirecresterweiterung enthält:

  • 4 neue Fraktionen: Füchse, Eulen, Eidechsen und Maulwürfe
  • ein neues Spielbrett: Berge
  • 8 große Tiere, die zum Transport / Expedition genutzt werden können und individuelle Fähigkeiten besitzen
  • Das Wetter hält Einzug in das Spiel und stellt die Spieler in jeder Jahreszeit vor bestimmte Herausforderungen.

Promos:

  • Rugwort Pack (3 Bonuskarten)

Upgrades

  • Glimmergold Pack mit dem man ein Upgrade auf die Collectors Edition herstellen kann
  • Freshwater Pack mit der man Pearlbrook auf Collectors aufpimpen kann.

weitere Spielfamilien (Übersicht): AgricolaCarcassonne(Die Siedler von) CatanCodenamesColt ExpressDie Legenden von AndorDie Nordsee Saga •  DominionEverdellEXITGIPF Projekt •  Kingdom Builder • Make ‚N BreakPandemieQwixxSmall WorldT.I.M.E StoriesUnlockZug um Zug7 Wonders

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.