Essen – SPIEL 2018 – Österreichisches Spielemuseum

spielemuseum logoDas Österreichische Spielemuseum bringt in Zusammenarbeit mit Lookout wieder ein Goodie zur SPIEL 2018 heraus.

Für Tybor wird es eine kleine Erweiterung geben. Das Ganze gibt es in Halle 2-D121

Ob es darüberhinaus noch etwas weiteres geben wird, weiß ich aktuell noch nicht.


Tybor der Baumeister — Im Auftrag des Königs

(Autor: Dennis Rappel / Grafik: Klemens Franz / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 30 Minuten)
Diese Mini-Erweiterung bietet viel Abwechslung für die Baumeister im Königreich Longsdale! Gleich drei Module sorgen für ordentlich Wirbel bei Tybor und seinen Freunden. Dabei können die Königserlasse, die Ratsherren oder das Mysterium einzeln oder in jeder beliebigen Kombination mit dem Grundspiel gespielt werden.

Die Erweiterung besteht aus 24 neuen Karten und beinhält 3 Module sowie einen besonderen Wertungsblock. Die Auflage wird 1.000 Stück sein. Nach Ausverkauf wird es das Ganze auch bei Lookout geben (allerdings ohne Wertungsblock – diesen gibt es nur als PDF).

Die drei Module:

  • „Königserlasse“: neue Aufträge, die während des Spiels erfüllt werden können.
  • „Die Ratsherren“: neue Art von Bürgern. Diese bringen neben der Arbeitskraft einen Bonus mit. Bei Ansiedlung zählt bei Spielende jedes Gesetzestext-Symbol einen Punkt pro Set aus vier verschiedenfarbigen Vergünstigungen.
  • „Das Mysterium“: vier neue Gebäude.

Die Module sind einzeln oder in Kombination einsetzbar.

Quelle: Lookout Spiele

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.