BRETTSPIELBOX News 16/2019: einiges in eigener Sache, Heidelberger Spieleverlag, Spiel des Jahres Toto, Kickstarterpleite

Brettspielbox News – Aktuelles rund um Brettspiele

In den BRETTSPIELBOX News 16/2019 findet ihr die folgenden Nachrichten:

  • Neuheiten
  • einiges in eigener Sache
  • Heidelberger Spieleverlag
  • Spiel des Jahres Toto
  • Kickstarterpleite
  • Beeple Osteraktion
  • Neu in der Brettspielbox
  • Crowdfunding Updates

Ich wünsche euch allen ein paar ruhige Ostertage.

Einiges in eigener Sache:

punktIn eigener Sache I: Vielen Dank

Zu meinem Video „Frag doch mal die Brettspielbox“ habe ich sehr viel positives Feedback von euch bekommen. Viele haben mir geschrieben oder mich so angesprochen. Hat mich riesig gefreut.

Mir hat die Beantwortung eurer Fragen viel Spaß gemacht. Zu gegebener Zeit können wir gerne noch ein 2.0 machen.

punktIn eigener Sache II: Gewinnspiel zu Ostern

Wer das Spiel L.A.M.A., eine dazugehörige Kaffeetasse und Müslischale gewinnen will, kann gerne am Gewinnspiel teilnehmen.

punktIn eigener Sache III: Ratinger Spieletage 2019

Am Samstag konnte ich mir auf den Ratinger Spieletagen die drei folgenden Spiele ansehen:

  • „Chángchéng – The Great Wall“ (Arbeitstitel / dlp games)
  • Crystal Palace (Feuerland Spiele)
  • Watergate (Frosted Games)

LINK

punktIn eigener Sache IV: Monatsbox April

Die Monatsbox April ist online.

Hier gibt es meine Eindrücke zu gut 13 Spielen.

 


CrowdnewsIn eigner Sache V: Crowdfunding News

In den Crowdfunding News vom Montag habe ich die folgenden Spiele angesehen: Clinic Deluxe, On Mars, Champions of Midgard etc.

Die nächsten Crowdfunding News gibt es wieder am Montag.

In der Zwischenzeit ist mit Terraforming Mars – Turmoil die fünfte Erweiterung online gegangen. Allerdings ohne deutsche Beteiligung. Diese wird es in der eigenständigen Lokalisierung dann im Oktober geben. Was dann Inhalt ist, steht noch nicht fest. Allerdings wird noch fleißig am Untertitel gesucht / gefeilt:

Ebenfalls an den Start gegangen ist On Mars von Vital Lacerda.

Noch ein kleines UPDATE:

punktUPDATE: Kooperation North Star / Schwerkraft

Der ein oder andere hat mich ja gefragt, ob es Oceans von North Star als deutsche Version geben wird. Dieses kann ich inzwischen bejahen, denn gestern hat Schwerkraft die Kooperation mit North Star Games bekannt gegeben. Insbesondere Oceans – was gerade noch als Kickstarterversion läuft – wird via Pledge-Manager als deutsche Ausgabe verfügbar sein.

Ihr könnt noch 6 Tage dabei sein. Das Spiel soll aber auch zur SPIEL 2019 erhältlich sein.


So und nun kann es mit den eigentlichen News losgehen 😉

punktNeue Brettspiele

Und weiter geht es mit Neuheiten

  • Update: Hans im Glück mit Marco Polo 2.0. Eine Sache die irgendwie an mir vorbei gelaufen ist, seit dem ich bei unkowns weniger reinschaue.
    Es wird an einem neuen Marco Polo gearbeitet. Es ist noch nicht klar, ob es ein eigenständiges Spiel wird oder eine Erweiterung sein wird.

    Quelle: Steph Hodge Twitter

    Quelle: Hans im Glück – Instagram
  • Update: Battlelands ist ein neues Spiel von PlaidHatGames
  • Spielfaible wird neben Airship City auch Wangdo unter Vertrag nehmen und lokalisieren.
  • Kosmos hat einige seiner Neuheiten für den Herbst bekannt gegeben:
    • Die beiden neuen Fälle aus der EXIT Spielfamilie sind ja schon bekannt (siehe Brettspielbox News 14/19 ): Flug ins Ungewisse und Raub auf dem Mississippi
    • Würfel WG mit Alexander Pfister und Johannes Krenner
      Hier wird mit den üblichen WG-Schwierigkeiten gekämpft. Bad putzen? Nö. Ok, dann wenigstens die Couch entkrümeln. Und wer füllt den Kühlschrank? Die Spieler würfeln bestimmte Kombinationen. Mit diesen wecken sie müde Mitbewohner auf oder säubern die Wohnung. Das hilft dabei, künftig passende Würfelergebnisse zu erzielen, um tolle Aktivitäten zu ergattern – und die bringen Punkte.
    • dazu kommt dann noch das Harry Potter Spiel
  • Merchants of Cove ist eines der neuesten Spiele von Frontier Games und soll 2020 erscheinen.

  • God of War bekannt aus dem Videospielbereich wird als Kartenspiel im dritten Quartal herauskommen. Verlag ist CMON
  • Our Place in the Sun ist von Phalanx Games angekündigt worden. Allerdings erst für 2020.
  • Hacienda wird von White Goblin Games neu aufgelegt werden. Dabei wird auch einiges am Spiel verändert.
  • Z-MAN wird eine Neuauflage von Love Letter im Sommer herausbringen.
    Neben komplett neuen Grafiken von Andrew Bosley (Illustration von Citadels) wird das Spiel fünf weitere Karten und zwei neue Charaktere beinhalten. Somit ist das Spiel auch mit bis zu sechs Personen spielbar. Neben einer sechsten Wächterin werden König (7), Gräfin (8) und Prinzessin (9) andere Werte als im Grundspiel erhalten. Dazu kommen zwei neue Charaktere und neue Token.

punktSpielgefühl

An dieser Stelle werde ich einige Spiele mit ein-zwei Sätzen beschreiben, die ich ein oder zweimal gespielt habe. Es handelt sich jeweils um einen Erst- oder Zweiteindruck.

Beim Spielgefühl möchte ich gerne auf die aktuelle Monatsbox verweisen. Hier bekommt ihr meinen Eindruck zu Spielen.

U.a. Copenhagen, Dizzle, Hadara, Heul doch Mau Mau, Natives, Overbooked, Overload, Raids, Red Peak, Rücks Raus, Silver & Gold, TAGS, TTT (Tavernen im tiefen Thal)

 

 

Darüberhinaus gab es noch eine neue Folge der Brettspielbar mit Jürgen und mir.

Wir sprechen dabei über die Spiele

  • Hadara (Hans im Glück)
  • L.A.M.A (Amigo)
  • Overbooked (Jumbo)

LINK

 

punktBEEPLE OSTERAUKTION 2019

Wie auch im letzten Jahr veranstalten die Blogs von Beeple eine Ostera(u)ktion. Es werden Spiele zugunsten des Camp Waldpiraten der Deutschen Kinderkrebshilfe versteigert.

Dank eurere Hilfe konnten inzwischen mehr als 1.000 Euro erreicht werden. Die Aktion läuft noch bis zum 23. April 2019.

Wir haben mit vier weiteren Spielen inzwischen noch einmal nachlegen können.

punkt100 Folgen Brettagogen

Glückwunsch an meine Kollegen der Brettagogen zur 100. Folge ihres Podcast.

Tolle Arbeit über die vielen Jahre von den inzwischen vier Leuten am Mikro.

LINK

punktHeidelberger Spieleverlag ist wieder da

Nach der Eigenständigkeit von HeidelBÄR Games (siehe News) gibt es nun auch den guten alten Heidelberger Spieleverlag wieder.

Nachdem sich der ehemalige Mitarbeiter Johannes Kastner als Großhändler selbstständig gemacht hat (JoeKas World), wird die Firma in Heidelberger Spieleverlag umbenannt. Des Weiteren wurde auch bekannt gegeben, dass in der Zukunft HeidelBÄR Games auch wieder ins Lokalisationsgeschäft einsteigen und deutsche Versionen von internationalen Spieletiteln herausbringen, die dann vom Heidelberger Spieleverlag vertrieben werden. Sehr spannend.

LINK

punktNeuer Verlag: Dachshund Games

Noch ein neuer Verlag, der in Essen an den Start gehen wild.

Sabrina von Contzen (bisher bekannt unter Meeplove) und ihr Mann wollen Kenner- und Expertenspiele herausbringen. Ich bin jeden Falls sehr gespannt, auf die ersten Spiele, die im Herbst auf uns warten.

LINK

punktAnalog / Digital: Herr der Ringe

Nun gibt es das lang ersehnte Herr der Ringe Brettspiel. Und dazu ist die App inzwischen auch bei Google Play Store, im App Store oder bei Steam herunterladbar.

Bin mal echt auf das Spiel gespannt.

punktSpiel des Jahres Toto

Wie auch in den vergangenen Jahren veranstaltet die Spielbox ein Spiel des Jahres ToTo. Wer sich daranbeteiligen möchte, klickt einfach auf den Link.

LINK

punktKickstarterpleite Games Factory

Solar City wurde vom polnischen Verlag Games Factory im letzten Sommer finanziert. 68.000 USD sind via Kickstarter zusammengekommen. Nun hat sich der CEO der Firma, welcher für die Finanzen etc. verantwortlich war, abgesetzt. Die Firma ist inzwischen insolvent und die Backer werden wohl auf den Ausgaben sitzen bleiben. Ähnliches gilt für die Kampagne Board Game Creative Kit, welche wohl auch nicht bei den Backern ankommen wird.

LINK

Damit gibt es auch auf Kickstarter seit längerer Zeit mal wieder eine große Enttäuschung. Ich hoffe es wird jetzt nicht wieder zu Verteufelungen des Finanzinstruments kommen.

punktMensa Select Award 2019

Die Gewinner der Mensa Select Awards 2019 stehen fest:

Architects of the West Kingdom, by Shem Phillips and S J Macdonald (Garphill Games)
Gizmos, by Phil Walker-Harding (CMON Limited)
Gunkimono, by Jeffrey D. Allers (Renegade Game Studios)
Planet, by Urtis Šulinskas (Blue Orange Games)
Victorian Masterminds, by Antoine Bauza and Eric M. Lang (CMON Limited)

LINK

punktNeue Rezensionen etc. auf der Brettspielbox

An dieser Stelle erfolgt immer ein kleiner Rückblick auf die vergangene Woche:


punkt Blick auf andere Webseiten

  • Tim Koch spricht über Copenhagen

  • Spiel doch mal..! hat einige Interviews auf der Spiel Doch 2019 in Duisburg durchgeführt. Hier geht es zu den Verlagsvertretern von dlp, Schwerkraft und Oink Games.

Vorschau Brettspielbox

Das mit den Vorankündigungen klappt nur teilweise. Da derzeit zu viele aktuelle Sachen reinknallen, kann ich es nicht immer halten.

Zu den folgenden Brettspielen sind Rezensionen in der Arbeit und werden in den nächsten 14 Tagen erscheinen:

  • Copenhagen (Queen Games)
  • Dizzle (Schmidt Spiele)
  • REEF (Next Move Games): erscheint am Sonntag
  • Treasure Island (Pegasus)

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Christoph,
    wieder mal interessante News. Danke!
    On Mars wurde schon gestern „gebacken“, Erw. für TM fest eingeplant, für die Erw. Anachrony sind wir in einer Sammelbestellung. Das sind teure Wochen, die auf uns zukommen. Wir warten allerdings noch voller Ungeduld auf die ganzen KS von WYG.
    Bei Merchants Cove werden wir auch wieder in einer Sammelbestellung einsteigen, da sind wir uns jetzt schon sicher.
    Hazienda wird nun auch wieder interessant für uns.
    Wir wünschen Dir und Deiner Familie schöne und erholsame Ostertage.
    Liebe und verspielte Grüße
    Die Meusels
    Tanja & Marcus

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.