Abenteuerland

abenteuerland boxb-familieEin Abenteuer von HABA

Abenteuerland klingt geheimnisvoll und mystisch. Vieles davon verheißt auch das Cover mit den vier abgebildeten Helden von Franz Vohwinkel gestaltet. Das Spiel selbst ist vom Altmeisterduo Kramer/Kiesling, die beide für solide Spiele stehen. Und dann war da noch was Mitte der 90er. Richtig PUR hieß / heißt die Gruppe, die uns ins Abenteuerland locken wollte (zumindest war das Album mit dem gleichnamigen Song eines der bestverkaufsten Alben in Deutschland). Abenteuerland kann auch symbolträchtig für den Neuausflug von HABA in das Land der Familienspielei stehen, in das sie sich neben dem vorliegenden Spiel auch mit Spookies und Karuba auf gemacht haben. Also dann auf ins Abenteuerland…


Das Spiel

Zunächst sollten wir uns für eins von 3 Abenteuern entscheiden. Von diesen hängt die Komplexität und Dauer des Spiels sowie die Wertung der Siegpunkte ab. Nachdem jeder seine 10 Abenteurer im oberen linken Quadranten platziert hat, kann es los gehen. Der Spielverlauf ist sehr einfach gehalten. In jeder Runde mache ich folgende Spielzüge:

  1. 2 Abenteuerkarten ziehen und platzieren der jeweiligen Gegenstände auf den Koordinaten (beim Nebelwesen, darf man noch eine zusätzliche Karte ziehen)
  2. Jetzt haben wir 2 Züge mit unseren Abenteurern. Dieses kann dieselbe Figur sein oder auch zwei. Dabei darf die jeweilige Figur waagerecht wie senkrecht beliebig weit vorgesetzt werden. Zugrichtung ist immer Richtung Osten und Süden (nie Norden oder Westen).

Auf einem Feld angekommen, kann die Figur folgendes machen:

  • Wald: Kräuter einsammeln (helfen im Kampf gegen die Nebelwesen)
  • Gebirge: Schwerter einsammeln (je später abgegebenem Schwert kann ich mir einen Würfel zur Unterstützung im Kampf gegen die Nebelwesen holen)
  • Stadt: meine Abenteurertruppe wird um eine Person aufgestockt
  • Fluß: ich kann das Goldplättchen nehmen
  • Nebel: Kampf gegen ein Nebelwesen hier vergleiche ich die Kampfstärke des Nebelwesens mit meinen Abenteurern (je Figur 1 Punkte). Diese kann ich durch Würfel (Anzahl der Augen), Kräuter und/oder Gold aufwerten. Schaffe ich mindestens einen Gleichstand, so habe ich das Nebelwesen besiegt. Gelingt mir das nicht, so wandern meine Abenteurer samt Gefährten in die Spielschachtel

Abenteuerland endet, sobald die Schwerter und die Gefährten ausgehen. Sieger ist der Siegpunkt beste. Diese werden aber in den drei Abenteuern unterschiedlich verteilt. Im ersten Szenario werden Nebelwesen, Gefährten und Gold belohnt. Im zweiten Szenario werden zusätzlich auch Kräuter und Schwerter mit Punkten versehen. Ergänzend kann man auch größere Gruppen von Gefährten bilden, da die größte Gruppe auch gewertet wird. Im dritten Szenario sollten möglichst viele Abenteurer in den Städten untergebracht sein, da dieses ebenfalls Siegpunkte verheißt. Mit Abenteuerland ist ein familientaugliches – eher abstraktes Spiel – im schönen Gewand entstanden.

Autor: Wolfgang Kramer, Michael Kiesling • Grafiker: Franz Vohwinkel • Verlag: HABA • Jahr: 2015

spieler2-4 Spieler • alterab 10 Jahren • zeitca. 45-90 Minuten

b-matMaterial

In der BRETTSPIELBOX befinden sich: 1 Spielplan, 110 Geländekarten (30 Stadt, 20 Wald, 18 Fluß, 28 Gebirge, 14 Nebel mit eindeutigen Koordinaten), 30 Gefährten, 1 Wassermann, 40 Abenteurer (je 10 in den Farben Schwarz, Grün, Gelb und Violett), 4 Wertungssteine, 80 Plättchen (28 Schwerter, 20 Kräuter, 18 Gold und 14 Nebelwesen) 3 Würfel sowie 3 Übersichtskarten für die verschiedenen Abenteuer IMG_3469 Tolles Material, wie man es von HABA gewohnt ist.

b-einstiegEinstieg

IMG_3470Sehr gut beschriebene Anleitung mit einer beiliegenden Kurzanleitung (zum Wiederreinkommen in das Spiel). Hier fühlt sich jeder gut aufgehoben. Die Regeln für die Wertung im ersten Szenario sind sehr überschaubar und gut für den Start.

b-gefuehlSpielgefühl

Hier liegt ein klassisches Familienspiel vor uns. Schönes attraktives Material und gerade durch das erste Szenario einfach gehaltener Komplexität/Schwierigkeit. Da werden sich viele gleich zu Hause fühlen und einen guten Einsteig hinlegen. Ein kleiner Ärgerfaktor ist auch dabei und wir erleben gewisse taktische Elemente bei der Planung. Wobei je mehr Teilnehmer beim Spiel dabei sind, um so weniger kann ich davon ausgehen, dass sich entsprechende Möglichkeiten eine komplette Runde offenhalten. . IMG_3471Etwas störend empfinde ich jedoch, dass man die Figuren immer nur in eine Richtung ziehen kann. Das passt eigentlich nicht so recht zum gewählten Thema. Denn Abenteuer bedeuten für mich eigentlich nicht nur gerade ausgehen, sondern Wege ausprobieren, in Sackgassen stoßen und eine neue Abzweigung versuchen, um ans Ziel u gelangen. Hier hat Abenteuerland eher den Charakter eines großen Marsches. Insgesamt erscheint mir das ganze zu mechanisch / zu abstrakt angelegt. Während Szenario 1 sich noch sehr intuitiv spielt, kann es sein, dass in den anderen Szenarien die bekannten Grübler stärker zu schlagen und dem Spiel unnötige Längen geben.

b-spassLangzeitspaß

Nach einem guten Einstieg in das Spiel steigert sich der Schwierigkeitsgrad im Spiel durch die weiteren Abenteuermöglichkeiten. Für Familienspieler mit Kindern im Alter ab 9 Jahren sicherlich eine Spielmöglichkeit, die für alle etwas bietet. Das Spiel schreit auch nach einem kleinen Erweiterungspack mit weiteren Zugmöglichkeiten und Abenteuern. Abenteuerland mat 3

b-innovationInnovation

IMG_3472Den Innovationsgrad würde ich hier eher nicht so hoch hängen. Aber die gewählten Mechanismen greifen gut ineinander. [wp-review]


Erweiterungen:

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu HABA)

b-karten

b-strategieb-40

b-glueckb-40

b-interaktionb-40

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 5.7/10 (3 votes cast)
Abenteuerland, 5.7 out of 10 based on 3 ratings

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>