9.7 C
Bonn
Freitag, September 18, 2020
Start Allgemein Spielevent SPIEL.digital 2020: HeidelBÄR Games

SPIEL.digital 2020: HeidelBÄR Games

Nach Spicy können wir von den HeidelBÄRn, die sich ansonsten sehr stark um die Lokalisierungen der Spiele von Czech Games Edition, Horrible Games und MEBO kümmern, zwei weitere Kartenspiele erwarten.

Beide wieder in einer ausgewöhnlichen optischen Bearbeitung.

INFOS | CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z
PROMOS

Anansi

AUTOR: Cyril Blondel und Jim Dratwa / GRAFIK: Dayo Baiyegunhi and Emmanuel Mdlalose/ SPIELER: 3-5/ ALTER: 10 / SPIELDAUER 30

Manche sagen Anansi sei ein Schwindler – auf jeden Fall ist er eine Spinne und manchmal sogar ein Mensch. Doch lasst mich euch erzählen, warum er auch der „Hüter der Geschichten“ genannt wird.
Eines Tages beschloss Anansi sämtliche Geschichten besitzen zu wollen, um der Weiseste von allen zu werden. Nach vielen Jahren hatte er sein Ziel erreicht, doch er fühlte sich kein bisschen weiser als zuvor. Schließlich erkannte er, dass wahre Weisheit nicht erlangt wird, indem man sie für sich behält. Also entschied Anansi seine Geschichten mit den Menschen zu teilen, um sie zu inspirieren.
Und ob ihr es glaubt oder nicht, so ist dieses Spiel entstanden!

Anansi ist ein Kartenspiel, bei dem es darum geht mit den Karten Stiche zu erzielen. Thematisch sollen wir eine Geschichte erzählen und Zuhörer gewinnen.

Die Trumpffarbe ist während des Spiels beeinflußbar und wechselt somit häufiger.

Das ganze eingebettet in die afrikanische Sagenwelt, optisch aufbereitet von afrikanischen Künstlern.

Coyote

AUTOR: Spartaco Albertarelli / GRAFIK: Zona Evon Shroyer (Yupik Alaskan Native) / SPIELER: 3-6 / ALTER: 10 / SPIELDAUER 20

Coyote gab es schon einmal. 2003 und danach in verschiedenen Versionen. Nun ist das Spiel komplett überarbeitet worden und erscheint in der Kartenspielserien der HeidelBÄRen neu.

Eines Tages, als Coyote mit seinen Freunden den Fluss überquerte, wäre er beinah ertrunken und verlor dabei alles was er bei sich trug. Der arme Coyote wurde sehr traurig … und auch neidisch. Also forderte er die anderen Tiere zu einem Spiel heraus, um deren Habe zu gewinnen. Da er ein berüchtigter Schwindler war, erfand er ein Spiel, bei dem kräftig geblufft werden durfte. Gerüchten zufolge ist es diesem Spiel hier sehr ähnlich gewesen!

Coyote ist ein Bluff-Spiel, bei dem wir immer die Karten der Mitspieler, aber nie die eigenen Karte sehen, da die Karte in einem Ständer vor uns verdeckt steht. Wer an der Reihe ist, muss entweder eine Zahl ansagen, die unter der Gesamtsumme aller Karten im Spiel liegt (und dabei die letztgenannte Zahl erhöhen) oder die vorher angesagte Zahl anzweifeln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

SPIEL.digital 2020 | Vorschau: Pearl Games

Das kleine belgische Studio hat in diesem Jahr ein Würfelspiel im Gepäck. Dabei handelt es sich um die Umsetzung des 10 Jahren...

SPIEL.digital 2020: Horrible Guild

Drei Neuheiten für den Herbst wird es von Horrible Guild geben. Die neuen Spiele aus der Railroad Ink-Reihe werden erst Ende des...

Video: Brettspiel News 17.09.2020:

Und immer weiter. Frische News am Donnerstag. Viel Spaß und eine schöne Restwoche noch. Heute wieder einiges dabei für...

SPIEL.digital 2020 | Vorschau: Kobold Spieleverlag

Sechs Spiele kommen von Kobold. Alle in der Spieleschmiede lokalisiert. Mit Dream Cruise sogar eine Eigenproduktion im Portfolio.

Recent Comments