Crowdfunding (21): Tiny Epic Defenders

Tiny Epic Kingdom war ein sehr erfolgreiches Projekt auf Kickstarter Anfang des Jahres. Nun kommen die Macher des Spiels mit einem neuen Microgame heraus: Tiny Epic Defenders. Dieses mal  in Form eines kooperativen Kartenspiels. Das Spiel wurde bereits in den ersten 45 Minuten finanziert und läuft noch bis zum 19. Juli 2014.

Crowdfunding (20): Spieleschmiede – Historia

Zum zweiten Mal nach „Romolo o Remo?“ geht die Spieleschmiede in die Zusammenarbeit mit dem Giochix Verlag und schmiedet das Zivilisationsspiel Historia. Wer Interesse hat, sollte sich schnell entscheiden, da es in den ersten 3 Tagen besondere Goodies gibt. Die Finanzierung läuft parallel auch auf Kickstarter und ist dort bereits finanziert (die Spieleschmieden profitieren von den Fortschritten dort) sowie die ersten beiden Stretch Goals freigeschaltet.

La Cosa Nostra – erster Erfahrungsbericht

Gestern hatte ich die Gelegenheit zum ersten Mal La Cosa Nostra von Johannes Sich zu spielen. Gemeinsam mit drei weiteren „Freiwilligen“ konnten wir in gut 2h das Spiel in aller Ruhe austesten. La Cosa Nostra ist ein Kartenspiel und wird gerade auf Startnext gefundet. Die 9.500 Euro Starthürde ist mit Bravour genommen worden. Jetzt werden die ersten Stretch Goals angesteuert. Aber wie funktioniert das Spiel überhaupt und für welchen Spielertypen ist das Spiel geeignet?

Crowdfunding: erste Klage in den USA

Das beim Crowdfunding nicht immer alles gut gehen muß, zeigt leider das ein oder andere Projekt. Dabei sind 810 Bieter des Projektes Asylum, ein Kartenspiel, auf gut 25.000 Dollar sitzen geblieben und warten seit Oktober 2012 auf die Erfüllung ihres Vertrages und der Auslieferung des Spiels. Die Firma Altius Management aus Nashville, Tennesee, hat seit Herbst 2013 die Kommunikation komplett eingestellt (u.a. ist die Website verschwunden und der Blog- bzw. TwitterAccount des Firmeninhabers gesperrt). Nun wurde im Staat Washington Anklage erhoben.

Crowdfunding (14): Startnext – Green Deal

Und weiter geht es. Ab dem 15. April läuft auf Startnext ein weiteres vielversprechendes Projekt an: Green Deal. Das Spiel wurde über eine Zeit von knapp 3 Jahren von Juma Al-JouJou entwickelt und intensiv getestet. In dem strategischem Wirtschaftsspiel mit ökologischem Hauch geht es ab 28 Euro darum, sich gegen seine Mitspieler am Markt zu behaupten.