Essen – SPIEL 2018 – Taiwan Boardgame Design

Taiwan Boardgame Design ist ein Zusammenschluss von verschiedenen taiwanesischen Brettspieldesigner, die tradionell an einem großen Stand in Essen auf der SPIEL sind und ihre Spiele vorstellen.

So auch in diesem Jahr.

Nachfolgend habe ich mir vier Spiele herausgepickt, die ich von der Thematik, ersten Regeln wie Optik interessant fand.


 

Fortune City

(Autor:Chih-Fan Chen / Grafik: Reola Shan / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 12 Jahren / Dauer: 30-45 Minuten)

Der eigentliche Verlag ist Big Fun Games

Fortune City ist ein Brettspiel aus dem gleichnamigen Smartphone-Spiel, das Einkäufe und Stadtentwicklung kombiniert. Wir sind alle Bürgermeister, welche die eigene Stadt ausbauen und entwickeln wollen. Das Spiel besteht aus verschiedenen Phasen. In der ersten Phase kann ich eine der folgenden Aktionen reihum durchführen, bis alle Spieler gepasst haben:

  • Güter (und die dazugehörigen Bewohner: werden im Park platziert) kaufen. Ich kann zwei Güter in meiner Stadt lagern
  • Güter in Gebäude wandeln. Gebäude werden in der Stadt platziert. Dabei dürfen gleiche Farben nicht aneinander liegend gebaut werden.
  • VIP Bewohner in meine Stadt einladen

In der zweiten Phase heure ich „normale“ Bewohner an und versetze diese aus dem Park zu den passenden Gebäuden. Über die Einwohner bekomme ich auf dem zentralen Tableau Boni (höheres Einkommen, Siegpunkte, Bewegungspunkte etc.) In der dritten Phase bewege ich meinen Truck (dieser sammelt Tokens ein, die Plus- (Diamanten) bzw. Minuspunkte (Müll, wenn er nicht abgeholt wird) einbringen können). In der letzten Phase bekomme ich mein Einkommen und bereit die nächste Runde vor.

Regeln (Englisch)

Majolica

(Autor: Yu Wang / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 40 Minuten)

Der eigentliche Verlag ist Blue Magpie Games

Während der viktorianischen Zeit im Vereinigten Königreich führte der Fortschritt der Industrialisierung zur Verbesserung der Ziegelherstellungstechnologie, die zu dieser Zeit in den Osten verbreitet wurde und bis nach Südsee durch Japan und China reichte. Der Name Majolica stammt von der Insel Mayo in Spanien, da die hochwertigeren Farbkacheln aus dem Hafen des Ortes exportiert wurden und später diese Art von Farbkachel Majolica genannt wurde.

Majolica sieht ein wenig aus wie AZUL, scheint sich aber dennoch ein wenige anders zu spielen. Die Spieler sind alles Meister einer Werkstatt, die Fliesen herstellen. Von einem zentralen Board im 4×4 Raster (jeder der farbigen Steine taucht viermal auf) werden Steine ausgesucht, die ich auf meinem Tableau (Werkstatt) entsprechend anordnen muss (hier kommen die kleinen Steine ins Spiel). Dabei entnehme ich vom zentralen Tableau immer eine Reihe, die von Spieler zu Spieler in der Runde kleiner ausfallen. Dazu gilt es Auftragsarbeiten (in Form von Karten) zu erfüllen, welche entsprechend Punkte bringen.

Mehr ist aktuell bei diesem schön anzusehenden Spiel noch nicht herauszubekommen, da ich noch keine Anleitung gesehen habe.

Das ganze wurde im Rahmen eines Crowdfundings auf der Plattform Zeczec finanziert. Mein Chinesisch ist aber deutlich unterentwickelt.

Taiwan

(Autor: Zong-Hua Yang (Bob) / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-5 / ab 10 Jahren / Dauer: 50-60 Minuten)

Der eigentliche Verlag ist Good Game Studios

Nach dem Zweiten Weltkrieg und den nachfolgenden Landreformen trat Taiwan in eine Periode des schnellen Wirtschaftswachstums ein, bekannt als das „Taiwan-Wunder“, das auf der ganzen Insel zu einem Bauboom führte. Mit der sich öffnenden Wirtschaft und den überall zu erzielenden Geschenken werden Sie sich über Ihre Rivalen erheben, um der einflussreichste Entwickler in ganz Taiwan zu werden?

Taiwan ist ein Stadtplanungsspiel für Ressourcenmanagement, das Gebietskontrolle und genaues Timing erfordert. Die Spieler führen Bauunternehmen in Taiwan und verwalten ihre Ressourcen, um die richtige Kombination von Strukturen zu den richtigen Zeiten und Orten zu bauen, um die meisten Punkte zu erzielen und das Spiel zu gewinnen!

Das Spiel wird über verschiedene Runden in 5 Phasen gespielt. In den Phasen werden zunächst Ressourcen ausgewürfelt, die in der Aktionsphase in Land, Gebäude/Investitionsgüter investiert werden können. Als weitere Aktionen stehen Ressourcentausch, Anheuern von Arbeitern (so kann die Bauphase beschleunigt werden) sowie Charity zur Verfügung. In der anschließenden Bauphase werden die Investitionsgüter auf der Zeitleiste entsprechend nach vorne geschoben. Dann folgen die Einkommensphase sowie die Vorbereitung auf die nächste Runde.

Je nach Teilnehmerzahl läutet der Kartenstapel das Ende des Spiels ein. Dann werden die Siegpunkte ausgewertet.

Regeln (Englisch)

 

The Forgotten City

(Autor: Ying-Tan Liu / Grafik: / An zahl der Spieler: 2-4 / ab 10 Jahren / Dauer: 60-90 Minuten)

Der eigentliche Verlag ist TWOPLUS Game

Wow, die Farben sind schon echt ein Hingucker.

In einem fantastischen Hain aus riesigen Bäumen liegt eine vergessene Stadt, in der wir uns befinden. Wenn du aufwachst, helfen Feen dir auf deinem Weg zur Erinnerung, indem sie Gedächtnisfragmente sammeln, Wunder bewirken, die Alpträume stoppen und bleibende Eindrücke in deinen eigenen Erinnerungen hinterlassen.

The Forgotten City ist ein strategisches Städtebauspiel für 2-4 Spieler. Es gibt drei wichtige Möglichkeiten, um Punkte zu erzielen, und Spieler können ihre Aktionen so bestimmen, dass sie von Anfang an für einen Pfad optimiert werden. Durch die Begrenzung der Anzahl und Arten von Aktionen in bestimmten Situationen versetzt das Spiel die Spieler in die Lage, sich auf optimale Entscheidungen zu konzentrieren, ermutigt die Spieler jedoch, unterschiedliche Strategien zu wählen und ein enges Erlebnis zu schaffen.

Vielmehr ist leider noch nicht bekannt.

 

Die Spiele können alle hier vorbestellt werden.

Quelle: Taiwan Boardgame Design

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.