Xnimmt!

Xnimmt_01653_Schachtelb-familieDie zweite Chance!

1994 erschien 6nimmt! von Wolfgang Kramer und gewann in diesem Jahr diverse Auszeichnungen.

Das Spiel ist für viele Spielgruppen ein fester Bestandteil am Spieltisch. Dazu gibt es eine gut funktionierende APP mit der man das Spiel immer und überall ausprobieren kann.

Jetzt geht es mit weniger Spielern noch taktischer zu. Denn es ist noch nicht sofort klar, welche Hornochsen tatsächlich am Ende zählen werden. Ich habe eine zweite Chance im Spiel.


Das Spiel

Das Spiel läuft über zwei Ebenen. Der allgemeinen und einer persönlichen Auslage. Dazu werden in die Mitte drei Kartenreihen ausgelegt mit den Zahlen 3, 4 und 5 (Karten schwarz mit Pfeil markiert) sowie einer Startkarte aus dem Kartenstapel. Jeder Spieler bekommt 8 Handkarten sowie ein eigenes Ablagefeld (Karte grau mit X und Pfeil gekennzeichnet).

Wie bei 6 nimmt auh legen alle Spieler gleichzeitig eine ihrer Handkarten verdeckt auf den Tisch. Diese werden dann aufgedecket. Beginnend mit der niedrigsten Karte werden die Karten in die 3 Kartenreihen eingefügt. Legt ein Spieler je nach Reihe die dritte, vierte oder fünfte Karte, muss er alle bereits liegenden Karten der Reihe nehmen und seine Karte ablegen. Kann er keine Karte mehr aufsteigend anlegen, gilt das gleiche (jetzt kann er sich jedoch die Reihe aussuchen).

Von den aufgenommenen Karten legt er eine in seine X-Reihe (ebenfalls aufsteigend); alle anderen nimmt er auf die Hand (können weiter verwandt werden).

Muss in der X-Reihe eine niedrige Karte gelegt, als die zuletzt ausliegende, werden alle ausliegenden Karten zum verdeckten X-Stapel (links neben der X-Karte).

Der erste Durchgang endet, sobald ein Spieler seine letzte Handkarte ausgespielt hat. Jeder Hornochse auf den verbliebenen Handkarten zählt 1, jeder Hornochse im eigenen X-Stapel 2 Minuspunkte. Die verbleibenden in der X-Reihe abgelegten Karten bringen keine Minuspunkte. Die Punkte werden notiert und ein zweiter Durchgang gespielt. Wer die wenigsten Punkte aus beiden Durchgängen gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Autor: Wolfgang Kramer, Reinhard Staupe • Grafiker: Oliver Freudenreich • Verlag: Amigo • Jahr: 2016

spieler2-4 Spieler • alterab 8 Jahren • zeitca. 25 Minuten

b-matMaterial

In der BRETTSPIELBOX befinden sich: 100 Zahlenkarten (1-100) 7 Reihenkarten (4x X-Reihe, je einmal 3, 4 und 5-Reihe)

IMG_6347

Wie immer grundsolides Material. Keine Luft in der Spielschachtel.

b-einstiegEinstieg

Für alle 6 nimmt Fans eine kleine Umstellung, für alle anderen liegt eine sehr ausführliche Anleitung bei, welche schon fast überdimensioniert wirkt.

b-gefuehlSpielgefühl

Es wird taktischer.

Wie schon oben erwähnt spielen wir jetzt auf zwei Ebenen: der allgemeinen Ablagefläche sowie der persönlichen. Muss ich eine Reihe aufnehmen, so ist noch nicht alles verloren. Über die Anlagemöglichkeiten im Rahmen der eigenen X-Reihe habe eine zweite Chance Minuspunkte zu vermeiden. Sollte ich hier ebenfalls “scheitern” wird es aber auch teurer, da die Hornochsen doppelt zählen. Zusätzlich zahlen wir einen kleinen Preis, in dem zu viele Handkarten am Ende des Spiels bestraft werden und ebenfalls in die Minuspunktwertung mit einfließen.

Daher heißt es bei seinen Überlegungen etwas sorgfältiger und taktischer unterwegs zu sein. Auch die freiwillige Aufnahme einer Reihe kann jetzt noch lukrativer sein, da man sich eine besser eigene X-Reihe aufbauen kann.

Somit ist man in Summe ein Stück weniger der Auslage der Mitspieler ausliefert und kann das Spiel besser mitgestalten auch wenn weiterhin ein gewisser Glücksanteil vorhanden ist.

IMG_6348

b-spassLangzeitspaß

Hier werden sich die Geister scheiden. Wer das Spiel in einer etwas taktischeren Ausprägung mag wird bei Xnimmt! bleiben. Bei 4 Spielern spielt sich das Spiel auch etwas zügiger als wie beim älteren Bruder. Hat man mal eine größere Runde, so ist 6nimmt! weiterhin die Alternative. Des weiteren wird sich der ein oder andere 6 nimmt!-Spieler mit der zweiten Ebene nicht so richtig anfreunden können.

b-innovationVergleich zu 6nimmt!

  6 nimmt! X nimmt!
Spielende Wenn der erste 66 Hornochsen hat Nach 2 Durchgängen
Runden Fest 10 >8
Spieler 2-10 2-4
Hornochsen 1,2,3,5,7 1,2,3,5,7
einfach teilweise doppelte Wertung
Spielfläche Eine Ebene Zwei Ebenen
Kartenaufnahme Mit der 5ten Mit der 3ten, 4ten oder 5ten

[wp-review]


Erweiterungen:

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu Amigo)


b-karten

b-strategieb-60

b-glueckb-40

b-interaktionb-80

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 9.0/10 (1 vote cast)
Xnimmt!, 9.0 out of 10 based on 1 rating

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>