Stone Age

Bring den Fortschritt in die Steinzeit…stoneage

GESAMTNOTE: 8,3

Material: 09 • Einstieg: 09
Spielgefühl: 08 • Langzeitspass: 08

Das Spiel

… oder wie optimiere ich durch den geschickten Einsatz von Personen sowie dem notwendigen Glück mein Dorf.

Zum Spiel: Unsere Aufgabe ist es eine Steinzeitfamilie zu entwickeln. Dieses geht in drei Schritten: Im ersten Schritt setze ich in dem klassischen Workerplacementspiel meine Familienmitglieder auf die Optionen Werkzeugmachen, Hütte (für den Nachwuchs), Acker, Jagd oder Rohstoffe (Holz, Lehm, Stein oder Gold). Zudem habe ich noch die Alternativen Zivilisationskarten oder Gebäude zu erwerben. Dabei gibt es limitierte und unlimitierte Flächen (d.h. es gibt einen Wettbewerb um knappe Möglichkeiten).
Im zweiten Schritt führe ich die entsprechenden Schritte aus (hierbei gibt es jedoch keine feste Reihenfolge der einzelnen Orte) und im dritten Schritt muss meine Familie ernährt werden (Achtung, bei Mangel gibt es ordentlich Minuspunkte!).

Der Sieger hat die meisten Punkte, welche durch den Erwerb von Zivilisationskarten multipliziert mit den Werkzeugen, Personen, Hütten etc. zu erreichen sind (einen ähnlichen Mechanismus gibt es beim 2013 erschienenen Concordia).

Ein sehr schönes Spiel, was sich auf der Grenze zwischen Familien- und Vielspieler befindet und auch noch zu zwei gut spielbar ist.

Autor: Michael Tummelhofer • Grafiker: Michael Menzel • Verlag: Hans im Glück Verlag • Jahr: 2008
spieler2-4 Spieler • alterab 10 Jahren • zeitca. 60-90 Minuten


stone_age-spielbrett

Material – 09

Wie so häufig ist das Spielmaterial bei den aufwendigeren Spielen bei HiG recht umfangreich: 53 Zivilisationskarten, 99 Nahrungs-, Gebäude- und Werkzeugplättchen, ein Würfelbecher mit 7 Würfeln, 68 Rohstoffe aus Holz (Ziegel, Holz, Stein und Gold) sowie 40 PersonenMeeple und 8 Marker gehören zum Spiel.

Dazu ein schön gestalteter Spielplan sowie je ein Spielertableau (4 Spieler) komplettieren das Material.

Einstieg – 09

Auch wenn es sich um ein komplexes Spiel handelt, wird man mittels der gut strukturierten Spielanleitung angenehm durch das Spiel geführt, um die ersten Schritte wie selbstverständlich zu gehen. Insgesamt finde ich den Einstieg recht gelungen für ein Spiel dieses komplexeren Niveaus. Die Regeln sind gut aufbereitet und leicht zu verstehen. Auch das Beiblatt zur Erklärung der Zivilisationskarten inkl. taktischer Tipps ist sehr hilfreich.

Allerdings finde ich den Begriff “handeln” mit Personen im zweiten Schritt etwas irreführend, denn es wird kein Handel im eigentlichen Sinne betrieben

Spielgefühl – 08

Die Vielzahl der Entscheidungen und dementsprechend taktischen Möglichkeiten zeichnen das Spiel aus. Setze ich mehr auf Nahrung oder auf die knappen Ressourcen, kann ich mir jetzt Nachwuchs erlauben (und ernähren) oder erwerbe ich zunächst die im aktuellen Moment günstige Zivilisationskarte: es gibt großen strategischen Optimierungsbedarf.

Hier liegt jedoch ein Strategiespiel vor, welches mit einem größeren Glücksfaktor entwickelt worden. Denn nur weil man die begehrten Ressourcenplätze ergattert hat, bedeutet dieses noch lange nicht, dass man eine befriedigende Anzahl an Ressourcen bekommt. Da hat der Würfel noch ein Wort mitzureden. Zum “Glück” kann man das Wurfergebnis mit den bis dahin erworbenen bzw. hergestellten Werkzeugen zu seinen Gunsten anpassen (daher sollte man sich die knappen Plätze beim Werkzeugmacher sichern). Gerade durch dieses glückliche Element kann sich so manche Strategie in Luft auflösen.

Durch den Konkurrenzkampf um die Ressourcenplätze gibt es auch eine schöne Interaktion zwischen den Spielern, gepaart mit so mancher Schadenfreude bei dem ein oder anderen Würfelergebnis, dann ist das Wegschnappen des Platzes auf dem Spielbrett auch wieder verkraftbar.

Langzeitspass – 08

Ja, Stone Age wird man wieder spielen. Dabei mag dem Vielspieler das Glück und dem Familienspieler (damit sind nicht alle Familienspieler nur Fans von Spielen mit einem höheren Glücksfaktor) die strategische Komponente an manchen Stellen zu viel erscheinen. Dennoch ist das Spiel ein gelungener Kompromiss, um beide Fraktionen zufrieden zustellen, sich an einen Tisch zu setzen und zu spielen.

Erweiterungen:

  • Stone Age: Mit Stil zum Ziel
  • Die neuen Hütten
  • Das Casino

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu Hans im Glück):

strategie80 Glueck60 interaktion60

genre-vielspieler genre-familie genre-aufbau

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 9.3/10 (4 votes cast)
Stone Age, 9.3 out of 10 based on 4 ratings

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>