Spielwarenmesse Nürnberg 2019: Drei Magier Spiele

Drei Magier Spiele sind für hochwertige Kinderspiele bekannt. Dazu bringen sie immer mal wieder kleinere familienfreundliche Spiele heraus. So ist die Kombination mit dem Ring der Magier sowie Ratto Zakko auch.

 

 


Ratto Zakko

(Autor: Jacques Zeimet / Grafik: Rolf Vogt / Anzahl der Spieler: 2-8 / ab 8 Jahren / Dauer: 20 Minuten)

Ratto Zakko bietet Fast Food für Feinschmecker – aber hoffentlich können Sie sich das richtige Geschirr schnappen, trotz der wechselnden Farben der Hauben, die das Geschirr verdecken, dem ranzigen Käse oder den faulen Eiern, die dort erwartet werden, und der verdammten Fliege, die immer wieder auftaucht am wenigsten erwarten! Wer kann sich die meisten Köstlichkeiten schnappen?

Ratto Zakko ist ein Reaktionsspiel. 2 bis 8 Spieler versuchen, in diesem Spiel die meisten richtigen Speise-Kärtchen zu sammeln. Zu Beginn des Spiels werden die fünf farbigen Servierglocken auf die jeweils passenden Teller gestellt. Der schwarze Ratto-Zakko-Becher wird dabei über eine der Servierglocken gestülpt. Neben Käse, Fisch, Chili und einem Apfel, findet auch eine Fliege ihren Weg auf die Speisekarte.

Es gibt zwei Varianten:

Bei der „Vorspeise“ deckt der aktive Spieler die oberste Karte auf. Nun muss die Servierglocke gefunden werden, unter der sich die gezeigte Speise verbirgt. Der schnellste bekommt die Karte. Wird die Karte mit der Fliege aufgedeckt, so muss nach der Servierglocke gegriffen werden, unter der sich die Fliege versteckt. Wird jedoch die Speise aufgerufen, auf der sich aktuell die Fliege befindet, muss „Fliege“ gerufen werden. Gleiches gilt für den schwarzen Ratto-Zakko-Becher („Ratte“). Das Spiel endet, sobald der Kartenstapel aufgebraucht ist. Der Spieler mit den meisten Karten gewinnt.

Sichere Spieler spielen die Erweiterungen, bei der nicht nur geschnappt und gerufen, sondern auch geklopft wird, wenn die Farbe der Speise in der Originalfarbe zu sehen ist.

Ring der Magier

(Autor: Kirsten Hiese / Grafik: / Anzahl der Spieler: 2-4 / ab 5 Jahren / Dauer: Minuten)

Das neue Kinderspiel der Drei Magier.

Bei den drei Magiern Vicky, Conrad, Mila und Kater Kasimir ist wieder ordentlich was los. Für eine wichtige Prüfung müssen die drei Zauberkünstler einen magischen Ring bändigen, der wie ein Lichtblitz durch den geheimnisvollen Steinkreis saust. Nur wer es schafft, acht Kristalle zu erschnippen, kann den zauberhaften Ring kontrollieren. Dabei ist Fingerspitzengefühl gefragt, denn der Ring macht nicht immer, was man will.

Die Spieler müssen den magischen Ring mithilfe von zauberhafter Kristallkraft zu bändigen. Hierzu müssen die Spieler versuchen, den magnetischen Ring auf farbige Kristallfelder zu schnippen, um so die eigene Ring-Tafel mit acht Kristallen aufzuladen.

Zunächst wird das bunte Spielfeld aufgebaut, die Steinkrone in der Mitte befestigt und die 60 Kristalle in einer Kiste platziert. Jeder Spieler erhält eine Ring-Tafel sowie das dazu passende Tipp-Plättchen. Das Spiel beginnt, indem der erste Spieler eine Aufgabenkarte aufdeckt. Nun kommt der magische Ring zum Einsatz, den es geschickt zu bändigen gilt. Egal ob Ringwende, Ringsprung oder Ringtanz: Der aktive Spieler muss versuchen, entsprechend seiner Aufgabe, den Ring mit einer Schnipp-Bewegung auf einem farbigen Kristallfeld zu platzieren. Für das richtige Landen des Rings erhalten Spieler Kristalle, mit denen sie ihre Ring-Tafel bestücken können. Der Spieler, der als Erstes alle acht 8 Kristalle auf seinem Ring eingesetzt hat, gewinnt.

Quelle: Drei Magier Spiele

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.