Interviewreihe junge Verlage: Taverna Ludica Games

Mit einer neuen Reihe werde ich im Vorfeld der SPIEL auf die Messe einstimmen. Ich möchte verschiedene neue Verlage vorstellen, die erst relativ kurz am Werk sind.

In der heutigen Folge geht es um Taverna Ludica Games,

INFOFAQ/TIPPSPROGAMMHALLENPLÄNE

CHRONIK « » HIGHLIGHTS « » VERLAGE“ « » „A-ZPRE-ORDER « » PROMO

BERICHTE:
PREVIEW / 23.10.24.10.25.1026.10.27.10.FAZIT

Taverna Ludica Games

  • gegründet: 2018
  • Inhaber: Florian Stahl
  • Ort: Düsseldorf, Aurich
  • Homepage
  • bisherige Spiele:

Brettspielbox: TL Games ist ein neuer Verlag. Wofür steht TL?

Florian Stahl: TL steht für Taverna Ludica, also Spieletaverne. Ziel ist es mehr Menschen zum Spielen an den Tisch zu holen, indem wir neue Spiele aus dem Ausland hierher holen. Der Spaß am Spiel und das Wohlfühlen der Spieler steht dabei an erster Stelle.

Brettspielbox: Seit wann gibt es den Verlag und wie bist du auf die Idee gekommen, einen eigenen Verlag zu gründen?

Florian Stahl: Richtig aktiv geworden bin ich erst mit der Spiel 2018. Dort habe ich einige Kontakte knüpfen können, die dann später zu Geschäftspartnern wurden. Während des regen Austausches stellte sich oft heraus, dass ich den Verlagen beim Vertrieb im deutschsprachigen Raum genau auf deren einzelne Situation abgestimmt helfen konnte.

Offiziell habe ich dann in diesem Jahr begonnen.

Brettspielbox: Machst du den Verlag allein?

Florian Stahl: Ich werde nicht nur moralisch, sondern auch tatkräftig von meiner Frau Maren unterstützt, ohne ihre Hilfe könnte ich neben meiner regulären Arbeit, die Arbeit für den Verlag auch nicht stemmen. Bei Veranstaltungen helfen liebe Freunde aus.

Brettspielbox: Welche Art von Spielen bietet ihr den Spielern an?

Florian Stahl: Spiele jeder Kategorie, außer Kinderspielen, die sicherlich auch noch Ihren Platz in unserem Sortiment finden werden. Derzeit liegt der Schwerpunkt allerdings eher auf Kennerspielen bzw. „schwereren“ Strategiespielen.

Brettspielbox: Du hast mir von einem spannenden Projekt für den Herbst berichtet. Magst du etwas mehr dazu erzählen?

Florian Stahl: Es ist ein semi-kooperatives Expertenspiel, indem jeder Spieler versucht der größste Held zu werden, indem er die Armen schützt. Dabei gilt es viele Optionen abzuwägen, langfristig zu planen und sich immer wieder aufs neue für den eigenen Vorteil oder den Schutz aller zu entscheiden. Die Rede ist von Robin Hood and the merry men, welches in englischer Sprache zur Spiel 2018 veröffentlicht wurde. Dieses wird es nun bei uns exklusiv in deutscher Sprache geben. Natürlich wird es noch weitere spannende Veröffentlichungen zur Spiel 2019 geben.

Brettspielbox: Wer sind sonst noch so eure Partner?

Florian Stahl: Neben Final Frontier Games, arbeiten wir derzeit mit Artipia Games, Cogitate Games, Albe Pavo, Megacorpin Games eclipse editorial zusammen und bald wird noch HAL 13 dazu kommen . Bis zur Spiel werden noch weitere hinzu kommen, die aktuelle Liste kann man immer auf unserer Website einsehen.

Brettspielbox: Euer Spieleportfolio umfasst aktuell viele Lokalisierungen, werdet ihr auch eigene Spiele herausbringen wollen?

Florian Stahl: Wenn du mit eigenen Spielen, von mir oder meiner Frau persönlich meinst, bisher nicht. Allerdings werden wir Spiele deutscher Autoren verlegen, u.a. Die Steine von Nuria von Henning Krassen.

Brettspielbox: Bei welchen Veranstaltungen kann man euch noch treffen?

Florian Stahl: Die nächste ist in Ratingen im September und abgesehen von der SPIEL 2019 (Halle 4, 4-110) natürlich, werden wir auf jeden Fall in Stuttgart im November sein. Weitere planen wir derzeit.

Brettspielbox: Wo kann man eure Spiele erwerben?

Florian Stahl: Auf unserer Website tl-games.de, natürlich während der Veranstaltungen und im gut sortierten Fachhandel. Falls ein Händler ein Spiel von uns noch nicht hat, dann kann er sich gern bei mir melden.

Fassbecher

Brettspielbox: Noch eine Frage so am Rande. An eurem Stand habe ich tolle Trinkgefäße gesehen, die das ein oder andere Spieleherz höherschlagen lassen. Kann man die auch käuflich erwerben?

Florian Stahl: Unsere Becher kann man als Würfel- oder Trinkbecher einsetzen und diese können ebenfalls auf unserer Website oder während Veranstaltungen erworben werden. Weiteres schönes Holzzubehör ist schon in Arbeit.

Brettspielbox: Vielen Dank für das Interview


Eine Übersicht über die Neuheit des Herbstes von TL Games gibt es morgen.


Interviewreihe „junge“ Unternehmen

Bereits in der Reihe „junge“ Unternehmen erschieben:

Boardgame Circus | Funtails | Game’s Up | Homunculus Spiel | Skellig Games | Spielefaible | Taverna Ludica Games | Wyrmgold

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Danke fürs Vorstellen dieses neuen Verlages. Und danke an den Verlag, das er gute Spiele nach Deutschland holt. Ich bin gespannt auf die Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.