Crowdfunding News 27/2019: Emperor’s Choice, Rare Roses, Rush MD, Die Macher, Kodama 3d …

Die Crowdfunding News auf der Brettspielbox kommen in dieser Woche mit

  • Emperor’s Choice
  • Rare Roses
  • Rush MD
  • Die Macher
  • Kodama 3d
  • updates

ANGEKÜNDIGT

Emperor’s Choice

Das Spiel, welches 2017 bei Okazu Brands herausgekommen ist, erfährt durch TMG eine neue Auflage.

Am 09. Juli ist Projektstart auf Kickstarter.

Im Jahr 221 v. Chr. vereinte Kaiser Qin Shihuang China nach einer langen Zeit des inneren Konflikts. Nun gilt es viele Projekte nach vorne zu treiben. Wir als untergebene Höflinge müssen jedoch in der Erfüllung dieser unsere Stellung am Hofe ausbauen.

Rare Roses

Das Projekt wird auf Kickstarter am 02. Juli starten und richtet sich an Familienspieler.

In Bloomsville tobt ein Kampf der Blumenhändler um die Vormachtstellung auf dem heimischen Blumenmarkt.

Wem gelingt es seine Rosen am besten unter der Kundschaft anzubieten und Nachfrage zu schüren. Trotz des Wirtschaftsthemas soll sich das Spiel eher an Familienspieler richten.

Rush MD

Aritipa Games wird sein Projekt Rush MD am 09. Juli 2019 auf Kickstarter an den Start bringen.

Rush MD ist ein Ableger des Kitchen Rush-Prinzips.


NEU

Die Macher

Sehr erfolgreich ist auf Kickstarter die Neuauflage des Klassikers von 1986 gestartet.

Bei Spielworxx und Stronghold herauskommend, werden die Macher erst einmal nur via Kickstarter geben.
Das Spiel wurde in wenigen Stunden finanziert und hat jetzt schon mehr als 90.000 Euro eingespielt.
Stretch Goals gibt es in dem Spiel nicht.

Kodama 3d

Das Waldgeisterspiel, welches auch schon bei Kosmos verlegt wurde, kommt nun in einer 3D-Version bei Kickstarter heraus.

Unten kann man sehen, wie der Baum aussieht, wenn er mit Plättchen versehen wird.

Das Projekt kommt von Indie & Board Games und ist – wenn auch nur knapp – finanziert.

On the Underground

Ebenfalls eine überarbeitete Ausgabe ist On the Underground, welches via Kickstarter finanziert wird.

Knapp 30.000 Euro sind bereits zusammengekommen. Spielpläne von Berlin und London liegen dem Spiel zu Grunde.

Es gibt eine Basis- und eine Deluxevariante mit schönen Holzfiguren der jeweiligen Wahrzeichen der Städte.


UPDATE

Bronze

In der Spieleschmiede ist das Zivilisationsspiel Bronze gestartet. Das Spiel erschien 2017 beim russischen Verlag Hobby World.

Finanziert ist das Projekt auch nach einer weiteren Woche nicht. Erst 80% sind zusammengekommen.

Endeavor Erweiterung

Bereits 130.000 Euro sind bei dem Kickstarterprojekt zur Erweiterung von Endeavor zusammengekommen.

Der Box wurden inzwischen zwei weitere Boni hinzugefügt (siehe unten):

Europe Divided

Die Finanzierung des 2 Personenspiel Europe Divided aus dem Hause Phalanx rund um die Zeit 1991 bis in die heutige Zeit und die verschiedenen Konflikt auf dem europäischen Kontinent ist auf Kickstarter inzwischen beendet.

Am Ende waren es 35.000 Pfund, die das Projekt erfolgreich finanziert haben.

Jurassic World

240.000 Euro hat das Kickstarterprojekt inzwischen zusammengebracht.

Das Projekt wird es auch in deutscher Sprache geben.

Noch drei Tage könnt ihr dabei sein, wenn ihr in die Dinowelt einsteigen wollt. Jetzt geht es nur noch darum, noch mehr Dinos und Fahrzeuge in die Spielwelt via Stretch Goals hineinzulassen.

Last Aurora

Das postapokalyptische Spiel Last Aurora von Pendragon hat die Marke von 60.000 Euro auf Kickstarter überschritten. Nur noch ein paar Stunden ist das Projekt online.

Inzwischen ist auch klar, dass das Regelwerk auf deutsch erhältlich sein wird.

Aktuell geht es noch darum, die letzten fünf Stretch Goals zu erreichen. Auch wenn das Spiel schon gut ausgestattet ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.