Crowdfunding News 26/2019: After the Empire, Isle of Cats, Materia Prima, Smartphone, Bronze, Updates

Crowdnews

Die Crowdfunding News auf der Brettspielbox kommen in dieser Woche mit

  • After the Empire
  • Isle of Cats
  • Materia Prima
  • Smartphone
  • Bronze
  • Updates

 

 

ANGEKÜNDIGT

After the Empire

After the Empire von Grey Fox Studios wird Mitte Juli online gehen. Ich hatte das Projekt schon kurz in den Crowdfunding News 20/19 vorgestellt.

Isle of Cats

Das Plättchenlegespiel startet morgen auf Kickstarter. Basierend auf Karten müssen Katzenplättchen auf einem Boot untergebracht werden.

Materia Prima

Das Projekt soll am 20. Juli starten. Inzwischen gibt es auch schon ein Cover zum Erstlingswerk von Florian Pfab, der auch für die Grafik des Spiels zuständig ist.

Ebenso gibt es Bilder vom Material:

Weitere Infos zum Projekt findet ihr hier.

Smartphone

Smartphone von Cosmodrome Games ist bereits 2018 erschienen. Nun soll es via Kickstarter einer breiteren Öffentlichkeit zugeführt werden.

In dem Wirtschaftsspiel, welches am 02. Juli 2019 online gehen wird, geht es darum über 5 Runden als CEO sein Unternehmen an die Spitze zu führen. Dazu müssen Technologien entwickelt werden, Fabriken gebaut und die Produktion der Smartphones geplant und umsetzt werden.

 


 

NEU

Bronze

In der Spieleschmiede ist das Zivilisationsspiel Bronze gestartet. Das Spiel erschien 2017 beim russischen Verlag Hobby World.

In den ersten Tagen sind knapp 70% der Gesamtsumme erreicht. Partnerverlag ist der Kobold Verlag.

Escape

Basierend auf dem Big Pack 2nd Edition gibt es einige neuen Quests und Plättchen, die Queen Games via Kickstarter anbietet.

Anmerkung: auch das Roll n Write-Spiel zu Copenhagen wird es wohl demnächst via Kickstarter geben.

Habitats XL

Habitats ist inzwischen in drei Auflagen erschienen. Nun hat Autor Cornel van Morsel auf Kickstarter eine Erweiterung zur Finanzierung gestartet.

Die Erweiterung umfasst 16 neue Plättchen und kann auch als Pick-Up Essen abgeholt werden.


UPDATE

 

 

Endeavor Erweiterung

Bereits 110.000 Euro sind bei dem Kickstarterprojekt zur Erweiterung von Endeavor zusammengekommen.

Den „Plastik“-Add-Ons sind inzwischen 9 Blockaden hinzugefügt worden.
.

Europe Divided

Das 2 Personenspiel Europe Divided aus dem Hause Phalanx rund um die Zeit 1991 bis in die heutige Zeit und die verschiedenen Konflikt auf dem europäischen Kontinent ist auf Kickstarter inzwischen finanziert.

Stretch Goals gibt es nicht.

Dafür ab ein Add-on:

Jurassic World

Mit etwas Verspätung ist das Kickstarterprojekt doch los gegangen. Dabei auch noch sehr erfolgreich mit mehr als 200.000 Euro.

Das Projekt wird es auch in deutscher Sprache geben.

Das Spiel gibt es in einer Basisbox und zwei weiteren Erweiterungen.

Inzwischen sind 15 Stretch Goals zusammengekommen. Und bereits viele weitere angekündigt.

Last Aurora

Das postapokalyptische Spiel Last Aurora von Pendragon hat das Finanzierungsziel von 20.000 Euro auf Kickstarter deutlich überschritten. Aktuell klopfen wir an die 50.000 Euro Grenze.

Daher sind wir bei den Strech Goals gegenüber der letzten Woche noch nicht so rasant fortgeschritten.

Shimber me Timbers / Schrecken der Meere

Es hatte sich schon angedeutet. Aber die Kampagne Schrecken der Meere auf Kickstarter ist abgebrochen worden. Zu gering war die Aussicht, die 70% noch weiter steigern zu können.

Nun heißt es – wie es einige Male sehr erfolgreich gelaufen ist – noch einmal zurückzukehren und die Kampagne auf neue Beine zu stellen.

Im Herbst soll es noch einmal los gehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.