Home Allgemein Spielevent Brettspiel Neuheiten – Herbst 2022: 2F Spiele

Brettspiel Neuheiten – Herbst 2022: 2F Spiele

2
474

Zwei Brettspiel Neuheiten von 2F Spiele zum Herbst. Darunter ein kleines Kartenspiel sowie ein größeres Kennerspiel. Beide von Friedemann Friese.

INFOS
CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z
Pre-Order
Programm SPIEL: Educators Day

Fasanerie

Autor: Friedemann Friese ◾ Grafik: Harald Lieske ◾ Anzahl: 2 ◾ Dauer: 15-30 ◾ Alter: 8

Zwei-Personen-Kartenspiel.

Im Auftrag der Baronin müssen die Spielenden edle Fasane für die Fasanerie finden. Wir bewegen uns entlang eines Pfades und sammeln wertvolle Karten (und müssen weniger wertvolle vermeiden).

Wer die wertvollste Sammlung von Vögeln zusammenstellen kann, gewinnt das Spiel. In jeder Partie werden immer sechs aus zwölf Kartentypen genutzte. So gibt es insgesamt 924 mögliche Kombinationen.

Mit mehreren Kartenspielen kann man das Kartenspiel auch mit bis zu sechs Spielenden spielen.

Bildquelle: Opinionated Gamers – Bild noch Prototyp

Findorff

Autor: Friedemann Friese ◾ Grafik: Lars-Arne „Maura“ Kalusky ◾ Anzahl: 2-5 ◾ Dauer: 55-75 ◾ Alter: 12

Findorff ist einer von 23 Stadteilen in Bremen, der Heimatstadt von Autor Friedemann Friese. Benannt nach Jürgen Christian Findorff, welcher die Kolonialisierung der Torflandschaft vorantrieb. 

Findorff ist ein Stadtaufbauspiel mit Engine Building und Ressourcen Management Mechanismus in der Zeit 1803 bis 1916. Dabei verändert sich die Bedeutung von Ressourcen im Laufe des Spiels. Während in der ersten Spielhälfte Torf eine große Bedeutung hat, um die Häuser zu beheizen und die Industrie mit Energie zu versorgen, wechselt die Gunst im Laufe der Zeit in Richtung Kohle.

Während dieser Zeit spielt der Eisenbahnbau eine Rolle in Findorff mit sechs Bahnhöfen, um verschiedene Städte um Umkreis zu Verbinden. Dazu sind Ressourcen nötig. Diese erhält man über einen Markt analog Funkenschlag. Der Hauptbestandteil des Spiels sind 25 große Karten, welche die grundlegende Struktur von Findorff darstellen.

Wir starten mit verschiedenen Sets aus Strukturkarten auf der Hand und dem Markt. Es gibt unterschiedliche Schwierigkeitsstufen mit vorgefertigten Sets für Anfänger oder gedrafteten Sets für Fortgeschrittene.

In der Beschreibung bei den Opinionated Gamers wird von einem vertikalen Rondell gesprochen, auf dem wir Aktionen durchführen können. D.h. wir können die gleiche Aktion durchführen oder eine weiter unterhalb ausführen. Ist man unten angelangt, startet eine Bürokratiephase.

Die Strukturen auszubauen ist die Aufgabe der Spielenden, bevor die zwei Haupteisenbahnrouten beendet sind.

Bildquelle: Opinionated Gamers – Bild noch Prototyp

2 COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

14 − sechs =