Freitag, Januar 27, 2023
StartAllgemeinBrettspielbox NewsBrettspiel Kartograph mit drei neue Erweiterungen

Brettspiel Kartograph mit drei neue Erweiterungen

Ich hatte es ja schon in den Brettspiel News bekannt gegeben, dass die Autoren Jordy Adan und John Brieger mit Thunderworks Games an drei Erweiterungen für den Kartographen bzw. die Kartographin arbeiten.

Die Brettspiel Erweiterungen stehen im Sommer zur Verfügung stehen.

Deutsche Lokalisierung

Als großer Fan dieses Flip n Write Spiel freue ich mich natürlich, dass Pegasus jetzt bekannt gegeben hat, dass es eine deutsche Übersetzung der Erweiterungen zum Kartographen geben wird.

Diese erscheinen als 3er Bundle unter den folgenden Namen: Ferne Expeditionen mit den drei Teilabenteuern (sehr wahrscheinlich im Herbst):

Frostweiten – Das Reich der Frostriesen:

Eisige Winde wehen über die verschneite Ödnis, welche sowohl die Kaiika als auch die fürchterlichen Frostriesen ihr zuhause nennen. Nur ein paar Kartenfetzen sind erhalten von der letzten Expedition, die hier ihr Glück versuchte. Diese dienen nun als erste Orientierung.

Zu Beginn des Spiels ist für einige Felder vorgegeben, welche Geländeart dort eingetragen werden muss. Schaffen wir es das gesamte Ufer des gefrorenen Sees zu kartographiert, erhalten wir einen wertvollen Schatz.

Inhalte: 75 neue beidseitige Kartenblätter, zwei neue Hinterhaltkarten und eine Heldenkarte.

Kethras Steppe – Rotzahn & Goldbauch:

Über dem Grasland von Kethras Steppe erheben sich die Zwillingstürme auf dem Rotzahngipfel und dem Goldbauchberg. Die Spielenden müssen nicht nur das Terrain kartographieren, sondern auch die mysteriösen Leuchtfeuer der beiden Türme neu entfachen. Diese Feuer repräsentieren die Augen von Kethra, der Göttin der Tore und Pforten. Königin Gimnax hofft darauf, auf diese Weise die Gunst der Göttin zu gewinnen und so Portale zu anderen Welten zu öffnen. 

Ziel ist es nun die Leuchtfeuer zum umbauen, um besondere Wertungen zu erhalten.

Inhalt: 75 doppelseitige neue Kartenblätter, drei neue Wertungskarten

Hornhelm – Der Markt im Ödland:

Handelsvolk aus allen Regionen von Ulos zieht es zum legendären Markt von Hornhelm, um dort allerlei Waren feilzubieten. Feine Stoffe, aromatische Gewürze und eindrucksvolle Handwerkswaren schmücken die zahlreichen Auslagen. Für die Kartograph*innen sind besonders jene Angebote interessant, die die mühsame Arbeit des Kartographierens zu beschleunigen oder die Genauigkeit der Landkarten zu verbessern vermögen. Am Ende jeder Jahreszeit haben sie die Möglichkeit, ihre gesammelten Goldmünzen auszugeben, um damit Waren vom Markt zu kaufen.

Ein Kartenblatt stellt dabei die Region, die andere Seite ein Marktblatt dar. Die Händlerkarten zeigen an, welche Gegenstände nach jeder Saison zum Verkauf stehen. Mit den Gegenständen können wir anhaltende Effekte erzielen. Über eine Tagebuchleiste erhalten wir zusätzliche Siegpunkte für die Verwendung der Gegenstände.

Inhalt: 150 doppelseitige Kartenblätter. 6 Händlerkarten.

Die Erweiterungen sind nur mit einem der beiden Basisspiele spielbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments