Samstag, April 20, 2024
StartAllgemeinBrettspiel Neuheiten - Frühjahr 2024: Rebel

Brettspiel Neuheiten – Frühjahr 2024: Rebel

Neuheiten auch aus Polen. Rebel hat zwei Brettspiel Neuerscheinungen dabei, die bei Asmodee herauskommen.

CHRONIKNACH VERLAGENNACH A-Z
HIGHLIGHTS

Nürnberger Spielwarenmesse:
Teil 1
(Cranio Creations, HeidelBÄR Verlag, Game Factory, Hans im Glück, Kosmos)
Teil 2 (Ravensburger, HUCH!, Schmidt Spiele, HCM, Piatnik)
Teil 3 (Pegasus, Deep Print Games, Edition Spielwiese, Asmodee, Korea Boardgames)


Klink

Autor: Darrell Cannon ◾ Grafik: Damian Syta ◾ Anzahl: 3-5 ◾ Dauer: 20 ◾ Alter: 7

Ihr habt Lust auf ein Kartenspiel voller Gemeinheiten, viel Interaktion, riskanter Entscheidungen und dynamischer Spielmechanik? Willkommen am Spieltisch mit Klink! Spielt strategisch, um die anderen zu überlisten …

Wer hat am Ende die Zahlen mit dem niedrigsten Gesamtwert vor sich?

Der Kartenstapel besteht aus Karten mit den Werten von -5 bis 10 Punkten. Wir nehmen uns zwei Karten und behalten diese oder geben sie an den Nachbarn weiter. Dieser darf eine Karte ansehen und diese behalten oder weiterreichen.

Die Runde endet, sobald ein Spielender zehn Karten vor sich liegen hat. Dabei heben sich zwei Karten mit dem gleichen Wert gegenseitig auf.

Dazu gibt es noch Ereigniskarten, welche die Spielregeln verändern.

MLEM

Die Astrokatzen

Autor: Reiner Knizia ◾ Grafik: Joanna Rzepecka ◾ Anzahl: 2-5 ◾ Dauer: 30-60 ◾ Alter: 8

Willkommen im Jahr 2075! Vor kurzem erst haben die Katzen die Kontrolle über die Erde übernommen und nun fassen sie ein neues Revier ins Auge: DAS WELTALL. Kühne Astrokatzen wetteifern um die kosmische Vorherrschaft. Es ist ein hartes Rennen, vorangetrieben durch Katzenminzenübermut und Raketen, die es manchmal krachen lassen. Wer wird dieses epische Rennen gewinnen, sich die meisten Schätze der Milchstraße krallen und die Tiefen des Weltalls für sich beanspruchen?

Als Leitkatze eines der fünf neuen CASA Zentren ist es unser Ziel Astrokatzen zu Planeten, Monden und Galaxien auszusenden. Hierzu richten wir verschiedene Expeditionen aus, bei denen wir Astrokatzen auswählen, die entsprechende Spezialfähigkeiten haben.

Dabei müssen wir bei unseren Missionen abwägen, weit (und viel Siegpunkte zu erhalten) zu kommen und das Risiko des Raketenabsturzes zu tragen, oder lieber auf Nummer sicher zu gehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Most Popular

Recent Comments