Kniffel Master

Besser als der Klassikerkniffel box

GESAMTNOTE: 6,9

Material: 07 • Einstieg: 09
Spielgefühl: 07 • Langzeitspaß: 06

Das Spiel

… da kurzweiliger und mit mehr Chancen.

Zum Spiel: Wir würfeln reihum und halten unsere Ergebnisse mittels vier Spielpüppchen auf dem Ergebnisboard fest. Dazu darf jeder Spieler sich nach seinen 1-3 Würfen entscheiden auf bis zu 3 Zahlenreihen gleichzeitig sowie der Münzreihe vorwärts zu laufen oder einer von 6 Aufgaben (Kniffel, kleine und große Straße, Full House, kleine oder große Chance) zu erfüllen. Wichtig für die Zahlenreihen ist mindestens einen Zwilling zu werfen. Ist eine Aufgabe, eine Zahlenreihe oder die Münzreihe erfüllt, so gibt es 1-3 Sterne sowie einen Zusatzbonus auf der Münzreihe wenn man die Aufgabe als erster oder zweiter geschafft hat.
Hat man 15 Sterne gesammelt, so endet das Spiel.

Ein besonderes Element ist die Münzreihe, auf der man für Paare, Drillinge oder Vierlinge etc. nach vorne laufen kann. Hierüber ist zumindest gewährleistet, das nahezu kein Wurf ins leere führt/es keine Nieten gibt.

Spiel richtet sich klar an Kniffelfans aus dem Familienbereich und ist etwas taktischer geprägt als das Original.

Autor: Wolfgang Kramer, Michael Kiesling • Grafiker: VISID • Verlag: Schmidt Spiele • Jahr: 2015
spieler2-4 Spieler • alterab 8 Jahren • zeitca. 25 Minuten

Material – 07

In der BRETTSPIELBOX befinden sich: 5 Würfel, 16 Spielfiguren (je 4 in einer Farbe), 4 Spieltableaus und 64 Sterne

Material ist soweit o.k. Leider sind die Sterne im Druck teilweise etwas verrutscht, das trübt den Eindruck ein wenig. Spielfiguren aus Holz sehen gut aus und fühlen sich gut an.

kniffelmaster mat

Einstieg – 09

Spiel ist schnell verstanden. Zwei Sonderfunktionen (Überhang und Aufgabe erfüllt) müssen gut neu gelernt werden.

Spielgefühl – 07

Das Spiel ist für Kniffelfans ein Muss. Das Spiel ist ein eindeutiges Spaßwürfelspiel, ohne viele neue Elemente und mäßigem Tiefgang.
Wie beim Original ist das Glückselement durch die Würfel gegeben. Da man aber (nahezu) jeden Wurf verwerten kann, ist ein schlechterer Wurf nicht ganz so dramatisch wie im Original. Kniffel master spielt sich recht flott. Durch den Wettlauf ist die Interaktion etwas höher, aber nicht übermäßig vorhanden (nur die ersten beiden Spieler werden bei Erfüllung einer Aufgabe belohnt). Trotzdem sind die Downtimephasen insbesondere bei 2-3 Spielern überschaubar (max 3-9 Würfeln je Teilnehmerzahl). Bei vier Spielern sollte man sich bei der Entscheidung schon etwas sputen, sonst hat das Spiel längen.

Kniffel Masters ist taktischer, denn durch den Wettbewerb muß man die anderen ebenfalls im Auge behalten und dementsprechend seine Würfelergebnisse richtig einsetzen.

Auffällig bei den Spielen ist sicherlich der Spannungsbogen, denn zum Schluß werden weithin mehr Punkte vergeben, als in den ersten Runden. Da kann das Spiel durch eine gelungene Würfelaktion mit Folgesternen schon mal schnell zu ende sein.Wichtig hierbei ist, es sich nicht ausschließlich zu spezialisieren, sondern zu versuchen auf allen drei Skalen nach vorne zu kommen.

Etwas stark empfand ich die Punkteverteilung für den Kniffel mit 3 Sternen und 2 Punkten auf der Münzskala durch den Wettlauf ist schon sehr stark. In den meisten Partien hat der Spieler mit dem Kniffel, das Spiel auch für sich entschieden.

Brettspielboxtip: Bei der 2 Personenvariante würde ich beim Wettlauf nur den ersten mit einem Schritt belohnen, da das Spiel ansonsten sehr schnell wird.

kniffelmaster mat2Langzeitspaß – 06

Im Vergleich zum Klassiker Kniffel spielt sich Kniffel Master runder, da jeder Wurf benutzbar ist. In Summe eher ein längeres Absackerspiel für die Familie. Leider aufgrund der Kartengrößen nicht gut mitnehmbar, ansonsten ein schönes kurzes seichtes Familienspiel für den Urlaub.
Kann mir aber vorstellen, dass der langfristige Spieleffekt wie bei Kniffel sein wird.

Erweiterungen:

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu Schmidt Spiele):

strategie60 Glueck 60 interaktion20

genre-familie genre-würfel

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 7.0/10 (1 vote cast)
Kniffel Master, 7.0 out of 10 based on 1 rating

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>