SPIEL 2019: Bezier Games

Bezier Games wird sein Werwölfe Imperium weiter ausbauen. Silver erinnert mich an CABO. Dazu gibt es noch ein zweites Spiel, welches sowohl eine Erweiterung wie auch ein eigenständiges Spiel darstellt.

Die dritte Neuheit ist die Collectors Edition von Suburbia.

INFOFAQ/TIPPSPROGAMMHALLENPLÄNE

CHRONIK « » HIGHLIGHTS « » VERLAGE“ « » „A-ZPRE-ORDER « » PROMO

BERICHTE:
PREVIEW / 23.10.24.10.25.1026.10.27.10.FAZIT


Die neuen Spiele wird es bislang nur in englischer Sprache geben.

Silver

(Autor: Ted Alspach / Grafik: Andrey Gordeev, Taylor Bogle / Spieleranzahl: 2-4 / Dauer: 30-60 / Alter: 8 Jahre)

Jeder Spieler hat ein Dorf. Die Dörfer wurden von wilden Werwölfen überrannt. Um die Monster schneller loszuwerden, müssen die besonderen Fähigkeiten der Bewohner eingesetzt werden. Man kann zur Abstimmung aufrufen, wenn man denkt, dass man die wenigsten Werwölfe hat. Alle anderen haben nun noch die Chance in einer weiteren Runde ihr Dorf zu retten.

Jeder beginnt das Spiel mit fünf verdeckten Karten. Dabei kann jeder zwei Karten seiner Wahl einsehen. Die Karten sind von 0-13 nummeriert. Die Zahl gibt an, wie viele Werwölfe der Charakter auf dieser Karte anzieht.

In einem Zug zieht der aktive Spieler die oberste Karte des Decks oder des Ablagestapels. Die Karte wird abgeworfen, um die Funktion der Karte zu nutzen (wenn sie vom Deck kam) oder man ersetzen eine oder mehrere der verdeckten Karten durch diese Karte. Alternativ kann man sie auch nur abwerfen.

Das Ganze fühlt sich ein wenig nach CABO an.

Silver Bullet

(Autor: Ted Alspach / Grafik: Andrey Gordeev, Taylor Bogle / Spieleranzahl: 2-4 / Dauer: 30-60 / Alter: 8 Jahre)

Silver Bullet funktioniert wie Silver. Bietet mit 14 neuen Bewohner mit anderen Fähigkeiten, ein neues Spielgefühl.

Das Spiel kann eigenständig gespielt werden oder mit Silver kombiniert werden.

Suburbia: Collectors Edition

(Autor: Ted Alspach / Grafik: / Spieleranzahl: / Dauer: / Alter: Jahre)

Suburbia Collectors Edition wurde Anfang 2019 via Kickstarter finanziert und ist eine Neuauflage des Spiels von 2012.

Suburbia ist ein Strategiespiel bei dem die Spieler aus sechseckigen Gebäudeplättchen eine individuelle Stadt. Die Plättchen umfassen Wohn-, Geschäfts-, Bürger- und Industriegebiete sowie besondere Sehenswürdigkeiten, welche Vorteile bieten und die Ressourcen der umliegenden Orte nutzen. Das Ziel ist es, am Ende die größte Bevölkerung zu haben.

Jeder Spieler baut seine eigene Wirtschaft und Infrastruktur auf. Diese ist zunächst autark. Wächst die Stadt, erhöht sich das Einkommen und der Ruf (Wachstum Ihrer Bevölkerung).

Während jedes Spiels kämpfen die Spieler um verschiedene Ziele, die zusätzliche Bevölkerungsschübe bieten. Durch die hohe Modularität und verschiedenen Plättchen, gibt es dabei immer wieder unterschiedliche Partien.

Im Vergleich zur bisherigen Ausgabe sind die Plättchen größer und mit einer neuen Grafik versehen sein.

Darüberhinaus gibt es die folgenden Neuerungen:

  • Metallmünzen
  • Teilchenturm
  • Startspielermarker mit eine LED ausgestattet
  • Es gibt Inlays bzw. Gametrays zur Aufbewahrung der Teilchen
  • neue Erweiterung „Nachtleben“
  • 60 verschiedene Holzmarker

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.