9.7 C
Bonn
Mittwoch, September 23, 2020
Start Allgemein Nürnberg 2020 - Spielwarenmesse: Schmidt Spiele

Nürnberg 2020 – Spielwarenmesse: Schmidt Spiele

Nun hat Schmidt sein Frühjahresprogramm auf die Beine gestellt und verkündet. Wie erwartet dürfen wir uns auf Perfect Match sowie Mystery House freuen. Aber es gibt noch ein paar weitere Spiele, die interessant sein könnten.

INFOCHRONIK | HIGHLIGHTS | SPIELE nach VERLAGEN | SPIELE A-Z
BERICHTE: ERSTE NEUHEITEN | 30.01. | 31.01. | 01.02. | 02.02.| FAZIT

Die Boxen sind teilweise noch nicht im finalen Stadium.

Die Wikinger Saga

Deckbuilding im hohen Norden

(Autor: Christian Fiore, Knut Happel/ Grafik: Michael Menzel / Spieleranzahl: 2-4 / Dauer: 60 / Alter: 12 Jahre)

Über 8 Spielrunden müssen Siegpunkte gesammelt werden.

In dem Deckbuildingspiel begeben sich die Spieler durch die neun Welten von Yiggdrasil. Dabei ist jede andersartig. Das Spiel beginnen die Helden mit sieben Karten und einer Wikingerfigur, die auf dem Spielplan vorwärts bewegt ist. Mittels erbeutetem Gold können weitere Wikinger angeheuert bzw. die Ausstattung verbessert werden. Dabei müssen auch besonders starke Wikinger nach Valhalla gesandt werden, denn nur diese dürfen im Endkampf zum Einsatz kommen.

Das Spielmaterial soll sehr variable sein, so dass auch die 7 Startkarten unterschiedlich zusammengesetzt werden können.

Dodelido Extreme

Es geht weiter

(Autor: Jaques Zeimet / Grafik: Rolf Vogt / Spieleranzahl: 2-6 / Dauer: 20 / Alter: 8 Jahre)

2016 kam das Basisspiel heraus und nun soll es noch wilder zugehen am Kartentisch.

Neben Dodelido wird auch noch Dodo und Didelide gerufen. Da sind Knoten in Kopf wie Zunge vorprogrammiert.

Man muss auch gönnen können

Klein & Fein

(Autor: Ulrich Blum, Jens Merkl / Grafik: / Spieleranzahl: 1-4 / Dauer: 30 / Alter: 8 Jahre)

Mit den Spielen aus der Reihe Klein & Fein hat man in der Vergangenheit selten einen Fehlgriff gehabt.

In man muss auch Gönnen können, versuchen die Spieler über Würfelergebnisse 9 Karten zu erwerben. Dabei partizipieren die passiven Spieler von den Wurfergebnissen der aktiven. Allerdings erst, wenn der aktive Spieler nachgewürfeln musste. Ziel ist es daher soviel wie möglich an Aufgaben nach dem ersten Wurf zu erfüllen.

Mystery House

Mobiles Escape Room Haus

(Autor: Antonio Tinto / Grafik: Daniela Giubellini, Alessandro Paviolo / Spieleranzahl: 1-5 / Dauer: 60 / Alter: 14 Jahre)

Das Spiel konnte ich bereits auf der Berlin Con 2019 ausprobieren. Es ist ursprünglich bei Cranio Creation erschienen. Damals war es aber noch ein Prototyp ohne funktionierende App. Dieses ist nun anders.

Nun wird Escape Room in 3D gespielt. Karten werden in die Schlitze des Mytery House gesteckt und dann kann es losgehen. Die Spieler schauen von 4 Seiten auf mögliche Hinweise auf den Karten. Werden Karten miteinander kombiniert und führen zur richtigen Lösung, kann man Karten entfernen oder Gegenstände bekommen. So „arbeitet“ man sich nach und nach in dem „Labyrinth“ voran.

Dem Spiel liegen zwei Abenteuer bei.

Perfect Match

Aus Wavelength wird Perfect Match

(Autor: Wolfgang Warsch, Alex Hague, Justin Vickers / Grafik: Nan Na Hvass, Sofie Hannibal / Spieleranzahl: 2-12/ Dauer: 30-45 / Alter: 14 Jahre)

Perfect Match bzw. Wavelength war ein erfolgreiches Kickstarterprojekt, an dem u.a. auch Wolfgang Warsch als Autor beteiligt war.

Perfect Match ist ein Einschätzungsspiel. Es liegt ein Gegensatzpaar vor und der Tippgeber gibt einen Begriff vor. Z.B. Heiß und kalt und Kaffee. Nun müssen zwei Teams erraten, wo der Tippgeber das Wort Kaffee auf der Skala eingestuft hat. Das erste Team legt vor und das zweite kann dann einstufen, ob man mehr auf der rechten oder linken Skala unterwegs ist.

Point Up

(Autor: Katrin Abfalter / Grafik: / Spieleranzahl: 2-6 / Dauer: 15 / Alter: 6 Jahre)

Mittels Karten (dunkelblau) werden Aufgaben gezeigt, die auf den weißen Karten zu lösen sind.

Gespielt wird parallel zueinander. Somit können mehrere die Aufgaben einsammeln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

SPIEL.digital 2020: Abacusspiele

Einige neue Krimispiele hat Abacusspiele im Gepäck. Des Weiteren erhalten die BANG! Fans für The Dice Game eine Erweiterung.

Video: Out of the Box 23/20 – Kolumne: Heißer Scheiß

Heute mit den folgenden Themen: Inhalt:■ Letzte Woche - Vorbereitung auf den Spieleabend mit Vielspielern■ Thema: Heißer Scheiß vs....

Brettspiel News 39/2020: SPIEL.digital, Pegasus Spieletage, Castle TriCon, Deutscher Engagementspreis

In den Brettspiel News 39/2020 der BRETTSPIELBOX findet ihr die folgenden Nachrichten: Viele NeuheitenSPIEL.digitalPegasus SpieletageCastle TriConDeutscher EngagementspreisNeu in der...

REVIEW | Rezension The Isle of Cats

The Isle of Cats war ein Kickstarter in 201. Frank West ist Autor und auch Verlagsinhaber. Thematisch ist das Spiel etwas phantastisch...

Recent Comments