Neuheiten auf der GAMA 2019

gama logoAuf der GAMA Trade Show, die vom 11. – 15. März diesen Jahres in Reno stattfand, gab es einige Neuheiten zu Brettspielen zu bestaunen, die von diversen Blogs aufgezeichnet wurden.

Ich habe mal einen Überblick über einige Neuheiten gemacht.

Spiele

Dieses ist mal ein erster Blick auf einige Neuheiten. In Teilen ist das Material noch PROTOTYP

Was davon in Deutschland erscheinen wird, kann ich aktuell nicht sagen.

 

Clank! Legacy: Acquisitions Incorporated (Renegade Games Studio)

Vorab eine Info: es wird ein Clank! Legacy geben.

Nun kommt vorab eine Erweiterung, mit der man bereits in Clank! spielen kann und die gleichzeitig einen Legacygedanken in sich tragen. Jeder Charakter hat ein individuelles Deck zur Verfügung, was man zum Einsatz bringen kann.

Dragon Boat (Maple Games)

Bietspiel von Michael Schacht.

Die Spiel besteht aus verschiedenen Runden mit je 4 Phasen:

  • Bieten: Die Spieler beiten reihum ihre Scheiben auf dem Markt. Dabei werden die Kosten je höher die Scheibe liegt. Dafür hat man auch die bessere Auswahl.
  • Bezahlen. In dieser Phase steigt man auch auf die Boote oder geht in die Berge der Hauptinsel (dort gibt es Boni für das Spiel oder die Endabrechnung)
  • Entdecken. Zunächst werden die Farmer in den Bergen und dann die Drachenboote bewegt (letztere in Abhängigkeit von bestimmten Bedingungen)
  • Lagern: drei Güter können gelagert werden. Alle anderen werden verkauft.

Nach den 6 bzw. 4 Runden endet das Spiel und die Siegpunkte werden zusammenaddiert.

Fireball Island: Spider Springs (Restauration Games)

Fireball Island bekommt eine Erweiterung. Bestandteil ist ein zusätzliches Bauteil mit einem Ausgang zu einem U-Boot. Dazu gibt es Springspinnen, die den Spielern Minuspunkte bringen, wenn sie mit ihnen in Berührung kommen. Dazu kommen weitere Aktionskarten.

Das Spiel wird auf der Gen Con erhältlich sein, aber nicht via Kickstarter herauskommen.

Ob man es jetzt benötigt, ich weiß es nicht. Sicherlich etwas für absolute Fans und Sammler.

Jonathan Strange & Mr Norrell (Osprey Games)

Das Spiel basiert auf dem fantastischen alternativweltgeschichtlichen Roman der britischen Autorin Susanna Clarke und spielt um 19. Jahrhundert in England. Die Magie kehrt in das Land zurück.

Die Spieler übernehmen die Rolle von vier Hauptfiguren aus dem Roman: Jonathan Strange, Mr. Norrell, Miss Redruth oder John Segundus und reisen durch England und Europa. Als aufstrebenden Magier sammeln wir seltene Bücher, müssen unsere Altersgenossen mit magischen Leistungen.beeindrucke aber auch soziales Engagements aufweisen. Jedoch gibt es einen starken Gegenspieler, der aufgehalten werden will.

Das Spiel klang ziemlich verzahnt. Bin mal gespannt. Soll im Juni erscheinen. Eine deutsche Ausgabe wird es wohl nicht geben.

Lanterns Dice (Renegade Studios)

Das Brettspiel kommt nun als Roll `n Dice Game heraus.

Man würfelt in einem speziellen Würfelbehälter, in dem die vier Würfel an festen Stellen liegenbleiben. Damit bekommt jeder Spieler das Ergebnis aus seiner Perspektive, um es in seinem Block einzutragen. Sind bestimmte Formen ausgemalt, kann man Siegpunkteplättchen auslegen.

Auf dem Block gibt es verschiedene Symbole, die weitere Boni freischalten können.

Lord of the Rings (Fantasy Flight Games)

In dem Abenteuer können wir uns für einen bestimmten Helden entscheiden, der mit individuellen Fähigkeiten ausgestattet ist. Dieses kann man über sein individuelles Tableau wie auch Kartendeck erleben. Dieses kann zusätzlich durch die Gruppenrolle angereichert. Somit entsteht eine sehr hohe Variabilität des Spielmaterials.

Gemeinsam gehen die Helden nun auf ihre Reise durch Mittelerde, um verschiedenste Abenteuer in einer großen Kampagne zu bestehen. Das Ganze kooperativ und unterstützt durch eine APP.

 

Weitere Infos gibt es hierzu bei Asmodee. Das Spiel soll auch auf der Spiel Doch..! in Duisburg gezeigt werden.

Tiny Towns (AEG)

Auf einem 4×4 Raster werden Ressoucen parallel abgelegt. Diese können in bestimmten Kombinationen gegen Gebäude getauscht werden, die dann dauerhaft Ressourcen bereitstellen, allerdings auch den Platz begrenzen.

Die Gebäude bringen unter bestimmten Voraussetzungen Siegpunkte.

Das Spiel hat auch einen Solo-Modus, kann aber auch mit bis zu sechs Spielern gespielt werden.

ZONA (Rebel)

ZONA ist noch in der Entwicklung und wird ein Adventure Game sein. Das Ganze spielt rund um die Gegend von Tschernobyl, bei dem wir den Reaktor erreichen müssen. Dazu müssen wir zwei Geheimnisse lüften.Jeder Spieler verköpert dabei einen Helden mit verschiedenen Eigenschaften.

Dabei gibt es auf einer Karte eine grüne, gelbe und rote Zone, die im Schwierigkeitsgrad zunehmend sind. In dem Spiel müssen wir uns gegen Fallen und Mutanten behaupten. Das Ganze findet noch unter einem gewissen Zeitlimit statt, da sich der Sarkophag des Reaktors nur für eine bestimmte Zeit öffnet.

Auch wenn das Spiel Miniaturen hat, liegt der Schwerpunkt des Spiels eher im Bereich der Stories.

Das Spiel soll in Essen erscheinen.

 

Sonstiges

  •  

Links

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 4.0/10 (1 vote cast)
Neuheiten auf der GAMA 2019, 4.0 out of 10 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.