Schnappt Hubi

Fang das Gespenst…schnappt hubi

GESAMTNOTE: 8,6

Material: 08 • Einstieg: 07
Spielgefühl: 09 • Langzeitspaß: 09

Das Spiel

… gemeinsam mit Deinen Mitspielern. Ein sehr schönes kooperatives Spiel für Kinder und die Familie.

Die Begriffe Brettspiel und Elektronik finden sind seit einiger Zeit immer mehr zueinander. Schnappt Hubi ist ein schönes Spiel, bei dem dieses eindrucksvoll gelungen ist.

Zum Spiel: Die Spieler versuchen mit ihren Spielfiguren Hase und Maus das Gespenst Hubi dingfest zu machen. Doch so einfach lässt Hubi sich nicht einfangen. Zunächst einmal gilt es jedoch die räumlichen Gegebenheiten zu entdecken: wo ist eine Wand, wo ein Mauseloch, wo kann nur der Hase mit einem riesen Satz über die Mauer springen. Wird das Labyrinth im Laufe des Spiels um einiges klarer, muss nur noch Hubi gefunden werden. Mittels des elektronischen Kompasses, welcher uns auch über die Räume informiert, werden den Spielern Hinweise gegeben, die zum Ziel führen. Jetzt gilt es gemeinsam zu beraten, Hubi einzukreisen und zu schnappen.

Ein sehr gelungenes innovatives Kinderspiel, welches im Kreise zu 3-4 Spielern am besten spielbar ist.

Autor: Steffen Bogen • Grafiker: Rabixx GmbH • Verlag: Ravensburger Verlag • Jahr: 2011
spieler2-4 Spieler • alterab 5 Jahren • zeitca. 30 Minuten

Material – 08

Der Spielplan ist in den Karton integriert. Dazu kommen 4 Außenwände und ein Bogen mit doppelseitigen Klebestreifen, 4 Spielfiguren (in Form eines grünen und blauen Hasen sowie einer gelben und roten Maus), 4 Spielertafeln, 27 Spukhaus-Wände (3 Zaubertüren, 2 Mauern, 4 Mauselöcher, 4 Hasenfenster und 14 x freie Durchgänge). Dazu das Herzstück: der magischer Kompass sowie eine Spielanleitung in Deutsch.

Einstieg – 07

Nach dem kurzen Aufbau des Spieles (Festkleben des Bodens und anbringen der Seiten), kann man mit dem Spiel fast schon beginnen. Die Spieler müssen sich mit der Elektronik vertraut machen (hier sollten jedoch die Eltern zunächst ihren Kindern helfen). Ansonsten erklärt sich das Spiel fast von selbst (da ist die Spielanleitung fast zu ausführlich geraten).

Punktabzüge gibt es für das ein- und auswechseln der Batterien. Hier hätte man einen einfacheren Mechanismus finden können.

Spielgefühl – 09

In diesem schönen Kinderspiel geht es vor allem um Kooperation. Auch wenn jeder Spieler seinen Zug für sich alleine setzen sollte, ist es schön mitzuerleben, wie sich die Kinder gegenseitig beraten, eigene Strategien entwickeln, um Hubi einzufangen. Für die Kinder ist es sehr angenehm zu erleben, gemeinsam das Ziel zu erreichen. Dadurch das Hubi auch nur geschnappt werden kann, wenn zwei Spieler gleichzeitig im Raum sind, ist der Effekt des alleinigen Helden oder Heldin unter vielen auch ausgeräumt.

Auch wenn die Befürchtungen ob des nerven der elektronischen Stimme bei dem ein oder anderen gegeben sind, so kann man per Tastendruck die Ansage abkürzen. Grundsätzlich ist die Stimme jedoch sehr kindgerecht.

Langzeitspaß – 09

Aufgrund der 3 verschiedenen Schwierigkeitsstufen kommt “Schnappt Hubi” über einen längeren Zeitraum auf den Tisch. Hier sind die Stufen schon deutlich herausfordernder gestaltet, die Informationen geringer und der Zeitdruck um einiges höher.

“Schnappt Hubi” ist ein klassisches Kinderspiel an der Grenze zum Familienspiel. Hier wird auch den Eltern nicht schnell langweilig.

Erweiterungen:

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zum Ravensburger Verlag)

strategie60 Glueck40 interaktion80

genre-kinder

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>