Zooloretto

Bau Dir Deinen eigenen Zoozooloretto

GESAMTNOTE: 7,1

Material: 07 • Einstieg: 09
Spielgefühl: 07 • Langzeitspass: 07

Das Spiel

Dazu bietet das Spiel des Jahres 2007 viele Möglichkeiten.

Als angehende Zoodirektoren müssen wir uns überlegen, welche Tiere Teil unseres Parks sein sollen

Zum Spiel: Ähnlich wie beim Colorettospiel hat der Spieler Alternativen zur Auswahl: Tier/Verkaufsstand ziehen und auf einem Transportwagen platzieren, Geld anlegen (Zoo-Um oder Ausbau) oder einen Transportwagen mit Tieren nehmen, in seinem Zoo anlegen (dabei dürfen in den einzelnen Gehegen immer nur die gleichen Arten liegen). Mit der letzten Aktion scheidet man aus der laufenden Runde aus. Ziel ist es seine vier bzw. fünf Gehege (mit dem Anbau) mit so vielen wie möglich Tieren zu besetzen aber darüberhinaus keine weiteren Arten zu sammeln (diese bringen Minuspunkte).

Wer ein schönes (auch grafisch) solides Familienspiel sucht und die Mechanik von Coloretto liebt, der ist hier genau richtig. Auch wenn das Spiel mit 8 Jahren angegeben ist, können pfiffige Kinder im Grundschulalter den Mechanismus durchschauen.

Autor: Michael Schacht • Grafiker: Design/Main • Verlag: abacusspiele • Jahr: 2007
spieler2-5 Spieler • alterab 8 Jahren • zeitca. 45 Minuten

ZooLoew_Material_cmykMaterial – 07

Das Material besteht aus stabilen Pappkärtchen (128 Tier- und Verkaufsstandplättchen, 30 Münzen) sowie den 5 “Transportwagen” zum Sammeln der Tier. Dazu bekommt jeder Spieler einen Zoo sowie einen Anbauplan.

Einstieg – 09

Der Einstieg in das Spiel gelingt sehr gut. Die Spielanleitung ist gut verständlich geschrieben. Insbesondere Colorettokundige  dürften sich sehr schnell zurecht finden. Inzwischen hat Michael Schacht auf einer eigens angelegten Seite einen Schnellstart abgebildet, mit dem es noch einfacher gehen dürft.

Spielgefühl – 07

Durch die schöne Umsetzung des Colorettomechanismus in die Zoowelt macht das Spiel viel Spaß. Vor Kinder lieben es. Gelungen ist auch das Zusatzfeature männliche und weibliche Tiere zusammeln, um eines der süßen Babys im eigenen Zoo platzieren zu können. Ansonsten bringt das Spiel außer der Geldkomponente jedoch nicht viel an neuem Spielerlebnis..

Langzeitspass – 07

Hier scheiden sich wieder die Geister. Familienspieler werden das Spiel aufgrund seiner geringen Komplexität und schönen Aufmachung sehr mögen und auch häufiger spielen.
Vielspieler werden – wenn Sie den Mechanismus gut finden – eher zu Coloretto greifen, da dieses Spiel kürzer ist und Zooloretto für den Vielspieler weniger zusätzliche Reize setzt. Hierzu bedarf es dann sicherlich der Erweiterungen, die dem Spiel eine höhere Komplexität geben.

Erweiterungen:

  • Zooloretto XXL, die erste große Erweiterung in Schachtelform
  • Zooloretto exotic, die zweite große Erweiterung in Schachtelform
  • Zooloretto Boss, die dritte große Erweiterung in Schachtelform
  • Drei Extragehege
  • Der Streichelzoo
  • Drei Zusatzgebäude
  • Die Wanderbaustellen (Beilage Spielbox)
  • Einzelkarten (Erscheinen i.d.R. auf der Spiel: Der Gorilla, Der Grizzly, Das Rentier, Der Eisbär)
  • Der Weihnachtsbaum
  • Die Auftragskarten
  • Das Sparbuch
  • Aquaretto (als eigenständiges Spiel, mit Zooloretto kombinierbar)

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu abacusspiele):

strategie 60Glueck 60 interaktion60

 genre-familie genre-aufbau

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 6.0/10 (1 vote cast)
Zooloretto, 6.0 out of 10 based on 1 rating

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>