ICE COOL

Icecool_01660_Schachtelb-familieUm die Wette schnipsen

Mit ICE COOL haben wir ein Spiel vorliegen, was durch sein besonderes Spieldesign auffällt.

Das fängt schon mit dem Auspacken und Zusammensetzen der Schachteln an und endet mit dem tollen Schnippgefühl der Pinguine.


Das Spiel

Nach dem Aufbau des Spielfeldes und der Bestimmung des Fängers kann es losgehen. Zunächst einmal schnippen alle Läufer ihre Pinguine, dann bewegt sich der Fänger.

Während es die Aufgabe des Fängers ist, eine Berührung seines Pinguins mit den anderen herzustellen und dann die Ausweise der Pinguine einzukassieren, versuchen die anderen Spieler mit ihren Pinguine die drei Tore mit den Fischen zu durchqueren (und diese einzusammeln). Für jeden eingesammelten Fisch gibt es sofort eine Fischkarte (mit Siegpunkten).

Die Runde endet, wenn es dem Fänger gelingt alle Ausweise der beteiligten Spieler einzusammeln oder es ein Spieler schafft, alle seine drei Fische einzukassieren. Dann bekommt jeder Spieler für seine vor ihm liegenden Ausweise noch eine Fischkarte (der Fänger dementsprechend mehr). Die Siegpunktkarten dürfen auch als Extrazug genutzt werden, wenn ich zwei 1er Karten vorweisen kann (zählen für die Endabrechnung weiter, dürfen nur einmal benutzt werden).

Mit dem Nachbarn des Fängers als neuer Fänger startet die nächste Runde (insgesamt gibt es X=Anzahl der Spieler Runden).

Nach den x Runden werden die Siegpunkte auf den Karten zusammengeszählt und der Punktbeste gewinnt.

Autor: Brian Gomez • Grafiker: Reinis Petersons • Verlag: Amigo|Brain Games • Jahr: 2016

spieler2-4 Spieler • alterab 6 Jahren • zeitca. 30 Minuten

b-matMaterial

In der BRETTSPIELBOX befinden sich: 4 Pinguin-Schnippfiguren, 5 Boxen (Spielräume), 16 Holzfische (davon 4 zum Zusammenstecken der Boxen und 4 x 3 Farben), 45 Fischkarten mit Siegpunkten, 4 Pinguinkarten, 4 Pinguin-Ausweise.

IMG_5716

Natürlich steht das Material zunächst im Mittelpunkt, denn wir haben es nicht mit einem Spielfeld sondern mit einer Arena zu tun. Dieses ist nicht nur graphisch mit viel Liebe zum Detail gestaltet, sie läßt sich wunderbar leicht zusammen wie auch auseinander bauen.

IMG_5722

b-einstiegEinstieg

Guter Einstieg mit Trainingsphase der drei Schnipp-Techniken. Alles andere ist einfach gehalten, fast schon zu ausführlich.

IMG_5720

b-gefuehlSpielgefühl

IMG_5719Nachdem ich im Internet den Trailer zum Spiel gesehen hatte, wollte ich das Schnipperlebnis unbedingt ausprobieren.

Und es fühlt sich echt cool an. Auch wenn es ein wenig Training bedarf, um geradeaus, um die Kurve (ist am schwersten) zu schlittern und über Wände zu springen, kommt man gut in das Spiel hinein. Das ganze läßt sich zudem sehr flüssig spielen und Schadenfreude, wenn einer mal wieder am Türrahen kleben bleibt ist genauso groß wie das “ohh”, wenn ein echt guter Move gemacht wurde.

Klasse ist die Idee mit den einser Siegpunktkarten, die man als Extrazug nutzen kann, denn damit wird dieser Nachteil des mangelnden Kartenglücks gut aufgewogen.

IMG_5721Wichtig beim Schnippen ist übrigens nicht die Wucht mit der man den Pinguin bewegt, sondern das Gefühl. Man muss eins werden mit seinem Pinguin (o.k. vielleicht ein wenig zu viel Pathos), denn ein optimaler Schnipp funktioniert nur, wenn man eine Technik wie beim Eisstockschießen anwendet und eine gleitende Bewegung schafft. Zudem sind die Schmerzen am Fingernagel komplett weg.

Man kann das Spiel zwar mit 6jährigen (offizielle Altersangabe) spielen, aber diese sollten schon über ein gewisses motorisches Gefühl verfügen, damit es für alle gleichermaßen Spaß macht.

In Summe hat man ein einfaches Geschicklichkeitsspiel mit großem Spaßfaktor vor sich.

b-spassLangzeitspaß

Hier bin ich aktuell noch nicht vollends überzeugt. Die verschiedenen Partien haben viel Lust auf das Spiel gemacht, aber ich kann mir auch gut vorstellen, dass es noch einer Erweiterung mit Zusatzaufgaben braucht, um das Spielgefühl dauerhaft über die nächsten Jahre zu sichern.

Als Einsatz für Zwischendurch im Rahmen einer Familienpartie oder mit Freunden immer wieder gerne.

IMG_5718

b-innovationInnovation

Schnippspiele gibt es ja immer wieder einmal, auch 3D Gebäude haben wir bei Flick M Up schon gesehen.
Was mir positiv auffällt ist sicherlich das Schlittern und vor allem auch das Springen der Figuren.

Hier noch ein Video zum Mund wässrig machen.

[wp-review]


Erweiterungen:

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu Amigo)


b-karten

b-strategieb-40

b-glueckb-40

b-interaktionb-80

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
ICE COOL, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>