Die blutige Herberge

die blutige Herberge boxb-kennerHier wird gemordet

Man muss ja auch irgendwie leben!

Dabei soll man es nicht von den Lebenden nehmen. Also bringen wir doch unsere Gäste einfach um, und profitieren, dass diese dem schnöden Mamon nicht mehr nachjagen und ihn uns somit freiwillig überlassen. Damit ist schon fast das ganze Spiel erklärt. Naja, nicht ganz…


Das Spiel

Wir sind Wirtsleute in Frankreich und haben uns einen perfieden Plan ausgedacht: Wir machen unsere Taschen voll, in dem der ein oder andere Gast unsere bescheidene Herberge nur noch in der horizontalen Lage verläßt. Da wir uns jedoch nicht allein die Hände schmutzig machen wollen, müssen wir unterschiedliche Gesellen anheuern, die für uns verschiedene Jobs übernehmen oder uns unterstützen.

Diese Jobs stellen auch die möglichen Aktionsoptionen im Spiel dar. Aber erst einmal der Reihe nach. Zu Beginn einer jeden Runde legt der Startspieler in die Zimmer der Herberge X Gäste (entsprechend der Schlüssel) ab. Danach stehen jedem Spieler 2 Aktionen zur Verfügung, die reihum je eine ausgespielt werden. (Gäste sind in Stufen von 0 bis 3 eingeteilt. Grundsätzlich gilt, dass ich die gleiche Anzahl an Handkarten benötige, welche die Stufe des Gastes anzeigt. Dabei kann ich nach den individuellen Aktionen die Handkarten wieder auf die Hand nehmen, deren Symbol mit meiner Aktion identisch = Spezialist ist):

  1. Gast bestechen (Geldsymbol): hiermit nehme ich einen Gast aus einem Zimmer auf meine Hand
  2. Anbau errichten (Maurerkelle): Die Gäste haben (mit Ausnahme der Ordnungshüter) jeweils einen Anbau zugeordet. Dieser bringt zusätzliche Effekte ins Spiel und ist notwendig, um Schritt vier durchzuführen
  3. Gast ermorden (Pistolensymbol): Ein Gast in der Herberge wird umgebracht
  4. Tote begraben (unter den Anbauten): nun müssen wir die Leiche noch verschwinden lassen, um a) nicht von den Ordnungshütern erwischt zu werden und b) an das Geld heranzukommen
  5. Geld waschen: hier kann ich Bargeld in Schecks und umgekehrt tauschen, da ich nur eine limitierte Anzahl an Bargeld bei mir haben darf.

Nach den Aktionen erfolgt die Kontrolle durch die Ordnungshüter (wenn welche in der Herberge vorhanden). Liegen dabei Leichen herum, ohne dass diese begraben wurden, sind 10 Francs fällig. Danach gilt es die Handlanger (= verbliebene Handkarten) je mit einem Franc zu bezahlen. Kann ich das nicht mit Bargeld, so verlassen die unbezahlten Spießgesellen die Herberge.

Das Spiel wird in mehren Runden über zwei Durchgänge gespielt. Karten, die ich zu Erfüllung meiner Aufgaben abwerfe, verlassen die Herberge ungeschoren. Ist der Gästestapel leer, wird der Ablagestapel gemischt und noch einmal durchspielt.

Wer am Ende des Spiels das meiste Geld besitzt, gewinnt das Spiel.

Autor: Nicolas Robert • Grafiker: Luis Francisco, Weberson Santiago • Verlag: Pearl Games | Asmodee • Jahr: 2015

spieler1-4 Spieler • alterab 14 Jahren • zeitca. 45 Minuten

b-matMaterial – 08

In der BRETTSPIELBOX befinden sich: 78 Gastkarten (70 Reisende und 8 Bauern), 4 Spielhilfekarten (werden auch als Gebäude benutzt),1 Spielbrett (Herberge), 1 Startspielerkarte, 20 Scheckplättchen à 10Francs, 20 Schlüssel-/Zimmerservice-Plättchen in den vier Spielerfarben (5 x rot, 5 x grün, 5 x blau und 5 x gelb), 4 weiße Schlüsselplättchen, 4 Holzmarker in den vier Spielerfarben

IMG_3445

Die Grafiken sind Geschackssache. Sie weichen sichtlich von der Norm ab und haben ihren eigenen Charme. Auf  jeden Fall lassen sie uns nicht verleiten, die Reisenden sympatisch zu finden, da sie doch irgendwie melancholisch und/oder unsympatisch vorkommen.

IMG_3446b-einstiegEinstieg – 09

Regeln sind kompakt und einfach verständlich. Zumal sich bei 4 der 5 Aktionen die Grundmechanik wiederholt; nur mit einer anderen Aktion.

b-gefuehlSpielgefühl – 07

Umbringen ist sicherlich nichts für jedermann. Wenn man sich von dem Gedanken befreit, so liegt mit “Die blutige Herberge” ein spannendes kurzweiliges Taktikspiel vor. Zudem habe ich die Erfahrung gemacht, dass das blutige im Laufe des Spiels erschreckenderweise in den Hintergrund gedrängt wird (“muss ich mir jetzt über meine eigene Psyche gedanken machen?”)

Auch wenn das Spiel nicht parallel verläuft, so habe ich nur sehr geringe Downtimephasen erlebt, da die einzelnen Runden recht schnell gespielt sind.

Die blutige Herberge lebt von ihrem morbiden Thema und den knappen Ressourcen. Letztere bestehen im Geld sowie den in der richtigen Balance zur Verfügung stehenden Handkarten. Zu wenige machen die Spielzüge sehr teuer, zu viele führen zu enormen Zahlungen am Ende einer jeden Runde. Ich möchte eigentlich immer sehr viel machen und zwei Aktionen sind sehr knapp bemessen.

Wichtig sind da gut ausgedachte Handlungsketten. Gerade zu Beginn sollte man darauf achten, sich durch den ein oder anderen Ausbau das Leben für die Folgerunden durch die Bonuseffekte einfacher zu machen

In den Runden war häufig viel schwarzer Humor am Werk. Ich kann aber auch verstehen, dass das Spiel so gar nicht in das Spektrum aller Spieler hineinpasst. Zudem ist es vom Anspruch eher im Kennerspielerbereich zu sehen.

Je nach Kartenauslage kann das Kartenglück in der ein oder anderen Runde einem nicht hold sein. Da der Startspieler wechselt, sind alle Spieler gleichermaßen betroffen.

Das Spiel funktioniert mit 2, 3 oder 4 Spielern gleich gut. Auch die Solovariante lässt sich ganz gut spielen (aber ich bin eigentlich kein Solospielfan).

IMG_3448

IMG_3449b-spassLangzeitspaß – 06

Aufgrund der Kartenvielfalt, der Schnelligkeit der Runden / des Spiels und unterschiedlichen taktischen Möglichkeiten ist ein längerfristiger Spaß vorhanden. Zudem läßt sich das Spiel in allen Spieleranzahlen gleich gut spielen.

Neulinge haben sicherlich einen Nachteil, da Sie die Zusatzfunktionen der Ausbauten nicht so gut kennen, was für ein flüssiges Spiel eine Voraussetzung ist. Aber nach 1-2 Partien sollte dieses behoben sein.

Das Spiel schreit auf jeden Fall nach einer kleineren Erweiterung mit zusätzlichen Reisenden. Zum Glück gibt es ja schon einige Varianten.

b-innovationInnovation:

Schöne Idee. In dieser Form neuartig.

[wp-review]


Erweiterungen:

Auszeichnungen:

Spielregeln (ext. Link zu Asmodee):


b-aufbau b-karten

b-strategieb-60

b-glueckb-40

b-interaktionb-40

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte das Spiel
Rating: 9.3/10 (3 votes cast)
Die blutige Herberge, 9.3 out of 10 based on 3 ratings

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>