9.7 C
Bonn
Dienstag, November 24, 2020
Start Allgemein Spielevent SPIEL.digital 2020: Pegasus

SPIEL.digital 2020: Pegasus

Neben den Spielen im eigenen Programm wird es auch Neuheiten von den folgenden Partnerverlagen geben:

Bei den Spielen unten fehlen jedoch noch Spiele, die ab Oktober erscheinen werden (z.B. Doodle Dungeon, City of Angels etc.). Diese Informationen werden noch nachgereicht.

INFOS | CHRONIKSPIELE nach VerlagenSPIELE A-Z 👉 HIGHLIGHTS
PROMOS
🔎 Pressekonferenz | TAG 1 | TAG 2 | TAG 3 | TAG 4 | FAZIT

Bad Bones

AUTOR: David Flies / Grafik: Alexander Brick, Aoulad & Oliver Mootoo / Spieleranzahl: 1-6 / Dauer: 30 / Alter: 8 Jahre

Im letzten Jahr bei Sit Down Games erschienen, kommt das Tower Defence Spiel bei Pegasus heraus.

Skelette von einem Friedhof greifen uns an und wir versuchen uns zu verteidigen.

Wenn ich am Zug bin, führe ich die folgenden vier Züge durch:

  • den eigenen Held bewegen
  • eine meiner Waffen einsetzen, Mauern setzen, Fallen legen oder Zaubersprüche aussenden oder wieder abberufen (da sie sonst zerstört werden)
  • Bewegung der Skelette
  • neue Skelette einsetzen

Wie man schon erkennen kann, nimmt die Anzahl der Feinde stetig zu, so dass das Spiel endet, wenn der Turm eines Spieles zerstört ist. Dann werden für alle anderen die Siegpunkte gesammelt. Spannend ist der Interaktionsgrad, da ich Skelette auch zu benachbarten Spielern umleiten kann.

Celtic

AUTOR: Dirk Hillebrecht / Grafik: Bartłomiej Kordowski / Spieleranzahl: 2-4 / Dauer: 40-60 / Alter: 8 Jahre

Celtic ist die Neuauflage von Wunderland, welches 2013 bei Pegasus erschienen ist. Nun befinden wir uns jedoch im keltischen Zeitalter.

Der Keltenfürst vom Glauberg in der Wetterau ist verstorben. Nun konkurrieren vier Familien um Macht und Einfluss, indem sie die umliegende Region erschließen und Handel mit dem Ausland betreiben. Denn nur der Anführer der einflussreichsten Familie wird zum nächsten Keltenfürsten.

Der aktive Spieler bewegt einen oder mehrere Familienmitglieder seiner Farbe von einem Ort seiner Wahl ein bis zwei Felder weiter. Alle anderen Spieler dürfen dabei entscheiden, eigene Familienmitglieder mitreisen zu lassen.

Via Zielkarten wird angezeigt, von welche Orten die eigene Familie Dinge benötigt. Wenn sich an allen Orten entsprechend Familienmitglieder befinden, darf der Spieler die Zielkarte erfüllen.

Jede erfüllte Zielkarte bringt Einfluss. Sobald ein Spieler seine fünfte Zielkarte erfüllt oder alle
sieben Handelswaren gesammelt hat, endet das Spiel.

City of Angels

AUTOR: Evan Derrick / GRAFIK: Vincent Dutrait/ SPIELER: 1-5 / ALTER: 14 / SPIELDAUER 30-150

Für die Detektiv gilt es den Ruhm für sich selbst einzuheimsen (also gegeneinander zu spielen). Dabei übernimmt ein Spieler die Spielleiterrolle. Jedoch ist es seine Aufgabe, die Spieler in die Irre zu führen und nicht jede Antwort ist korrekt, die er geben wird. Dieses gilt es herauszufinden. Die anderen versuchen an die gesammelten Beweise der Konkurrenten zu kommen und so beginnt ein – immer wieder gestörter – Wettlauf um die Lösung des Falls.

Doodle Dungeons

AUTOR: Ulrich Blum / GRAFIK: John Kovalic/ SPIELER: 2-4 / ALTER: 10 / SPIELDAUER 45-60

as Spiel besteht aus zwei Phasen.

In der ersten erstellen wir alle jeweils einen Dungeon mit Schätzen und Monstern etc.

Diesen müssen dann die anderen in der zweiten Phase durchlaufen. Dabei haben wir natürlich kein Interesse daran, dass der Held gewinnt.

Als Illustrator hat man sich den Munchkin-Zeichner John Kovalic ins Boot geholt.

Info am Rande. Bei Recherchen zu einem anderen Spiel gab es den Geistesblitz bei der Google Bildersuche.

ERA – Das Mittelalter Erweiterung

AUTOR: Matt Leacock / GRAFIK: Chris Quilliams / SPIELER: 1-4 / ALTER: 8 / SPIELDAUER 45-60

Die Erweiterung zu ERA – Das Mittelalter enthält Straßen und Flüssen, die die Städte mit der Welt außerhalb verbinden.

Über 5 Module / Kampagnen werden die Erweiterungen in das Spiel eingeführt. Neben den Brücken und Flüssen kommen auch weitere Katastrophen und Häuser in das Spiel hinein.

Es soll das Basisspiel zu einem richtig guten Spiel aufwerten.

Ghost Adventures

AUTOR: Wlad Watine / Grafik: / Spieleranzahl: 1-4 / Dauer: 15-30 / Alter: 8 Jahre

Kooperativ ging es dann weiter mit Ghost Adventures. Ein Familiäres Geschicklichkeitsspiel läd uns ein einen Kreisel über mehrere Spielbretter gleiten und springen zu lassen, um dabei verschiedene Aufgaben zu erfüllen.

Zwischendurch muss der Kreisel von einem auf das andere Spielbrett überführt werden.

Hört sich sehr spaßig an.

Kitchen Rush: Aber bitte mit Sahne

AUTOR: Vangelis Bagiartakis, Dávid Turczi / Grafik: Bartłomiej Kordowski / Spieleranzahl: 1-4 / Dauer: 30-45 / Alter: 12 Jahre

Die Erweiterung Aber bitte mit Sahne! führt eine neue Art von Bestellungen ein. Durch die Nutzung zusätzlichen Aktionen und die Verwendung von Zutaten wie Obst, Sahne und Eiscreme müssen die Spieler die anspruchsvollen Wünsche der Gäste erfüllen. Ein Spezialist hilft dabei, Aktionen doppelt so erfolgreich durchzuführen, benötigt dafür aber auch mehr Zeit. Nutzen die Spieler ihr verdientes Geld für Investitionen, bringen diese in jeder Schicht Vorteile. Wie im Grundspiel werden alle neuen Regeln im Verlauf mehrerer Szenarien vermittelt.

Während die Geschichte zwar inhaltlich nach dem Ende des letzten Szenarios von Kitchen Rush ansetzt, müssen Spieler nur die Regeln der ersten vier Szenarien kennen, um die Erweiterung zu spielen. Jedes der sieben neuen Szenarien führt neue Elemente ein. Dabei kann jede Gruppe selbst entscheiden, ob sie die komplette Kampagne spielt oder einfach immer wieder das Szenario absolviert, das ihr am meisten Spaß macht.

Magic Maze on Mars

AUTOR: Kaspar Lapp / Grafik: Gyom / Spieleranzahl: 1-6 / Dauer: 15-30 / Alter: 8 Jahre

Mutige Erdlinge sind aufgebrochen, um den Mars zu kolonisieren. Schlauerweise warten sie im Orbit, während Roboter auf der Marsoberfläche bewohnbare Kuppeln für sie bauen. Dazu extrahieren und produzieren die Maschinen unermüdlich die benötigten Ressourcen und bewegen diese über Schnellbahnen. Sie müssen flink und präzise arbeiten, denn oben verbrauchen die Kolonisten rapide ihre Sauerstoffreserven. Ihr Überleben hängt allein von den Robotern ab, die sich auf der Oberfläche des Mars für sie plagen.

Wie auch im Basisspiel geht es um ein kooperatives Echtzeitspiel.

Ziel ist es alle Kolonisten innerhalb der vorgegebenen Zeit zu einer bewohnbaren Kuppel zu geleiten.

Dazu gibt es zu Beginn ein Startplättchen, was in der Mitte liegt. Jeder Spieler bekommt zudem ein Aktionsplättchen. Auf diesem wird festgehalten, welche Ressourcenfarben produziert werden können und auf welchen farbigen Transportbahnen welcher Spieler etwas bewegen kann. Neue Marsplättchen kann ich erkunden, wenn ich gleichfarbige Ressourcen auf entsprechende Felder transportieren. Um Kuppeln zu bauen, müssen verschieden farbige Ressourcen zusammengeführt werden. Sind alle Kuppeln gebaut, werden die Kolonisten in das Spiel gebracht und müssen nun auf schnellstem Wege zu den Kuppeln.

Magic Maze on Mars ist wie auch das Basisspiel mit einem Tutorial versehen, bei dem ihr Schritt für Schritt die verschiedenen Elemente des Spiels kennenlernt. Dadurch kommen immer weitere Elemente in das Spiel und der Schwierigkeitsgrad steigt stetig an.

Tainted Grail

AUTOR: Krzysztof Piskorski & Marcin Świerkot / Grafik: Piotr Foksowicz, Ewa Labak, Patryk Jędraszek / Spieleranzahl: 1-4 / Dauer: 120-180 / Alter: 12 Jahre

Der dicke Brocken von Pegasus auf den schon viele gewartet haben. Viel drin, aber auch nicht ganz preiswert.

Tainted Grail ist ein Überlebens- und Erkundungsspiel, welches die Artussage und die keltische Mythologie zu einer einzigartigen, düsteren Vision verbindet. Die Spieler kontrollieren einen von vier ungewöhnlichen Charakteren, die mit unvorstellbaren Widrigkeiten konfrontiert werden, bei denen stärkere und weisere Helden versagt haben. Verfolgt von der überwältigenden Kraft der Wyrdnis machen sie sich daran, Avalon vor dem Untergang zu bewahren.

The Magnificent

AUTOR: Eilif Svensson, Kristian Amundsen Østby / Grafik: Martin Mottet / Spieleranzahl: / Dauer: / Alter: 12 Jahre

In The Magnificant wetteifern die Spieler darum, die meisten Zuschauer in ihre Shows zu locken. Dazu müssen sie ihren Veranstaltungsort ausbauen, Artisten anlocken und trainieren.

Reihum wählen die Spieler Würfel. Diese geben vor, wie gut sie in den drei Aktionen Bauen, Reisen und Auftreten sind. Jedoch zahlt die kumulative Stärke (gleiche Würfelfarbe) auf die Kosten ein. Über die Aktionen werden Zirkusnummern auf- und ausgebaut.

Das Spiel endet nach drei Runden. In diesen kommt jeder Spieler vier Mal an den Zug. Am Ende einer jeden Runde erfolgt eine individuelle Wertung. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Prestigepunkten.

GESPIELT: Ich konnte The Magnificent bislang einmal ausprobieren. Enttäuscht war ich von der Abstraktheit, denn die Story kommt überhaupt nicht durch.

Dagegen ist da Spiel sehr gut gestaltet und macht viel Spaß. Spieler die bei etwas Glück (durch die Karten) gerne verschiedene Aktionen miteinander verknüpfen, werden ihre Freude an The Magnificent haben.

Undo 600

AUTOR: Michael Palm, Lukas Zach / GRAFIK: Lea Fröhlich / SPIELER: 2-6 / ALTER: 10 / SPIELDAUER 45-90

Hochhaus in L.A., unbekannte Etage, Neujahr 00:00:00 Uhr: Eigentlich wollte er schon seit einer Woche mit einem Cocktail in der Hand auf Hawaii liegen. Nun umklammert er zitternd eine Zange, unschlüssig, welchen Draht er durchkneifen soll. Der Schweiß rinnt ihm in die Augen, das Adrenalin schießt ihm durch die Adern. Unbarmherzig krachen die Sekunden auf dem Timer der Bombe herunter … 8 … 7 … Er versucht verzweifelt, sich an seine Ausbildung bei der CIA zu erinnern, die mehr als drei Jahrzehnte zurückliegt … 6 … 5 … Nun rächt sich, dass er seit zehn Jahren nur noch Akten wälzte … 4 … 3 … Er muss sich entscheiden. Nur so kann er alle Personen in diesem Hochhaus retten … 2 … Er durchkneift einen weiteren Draht … 1 … Als die ersten Silvesterraketen die Skyline von Los Angeles beleuchten, … 0 … ertönt eine gewaltige Detonation und ein vernichtender Feuerball läutet das neue Jahr mit einer Katastrophe ein.

Mit UNDO 600 gibt es ein neues Abenteuer aus der Serie von Pegasus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Video: Out of the Box 29/20 – Kolumne: Brettspiel Freundschaftskiller

Heute mit den folgenden Themen: Inhalt: RückblickThema: Ende von Brettspielfreundschaftengespielt: Eine wundervolle Welt

Brettspiel News 48/2020: Weihnachtsempfehlungen 2020, Erweiterung, Digital

In den BRETTSPIELBOX News 48/2020 findet ihr die folgenden Nachrichten: Viele NeuheitenWeihnachtsempfehlungen 2020Digital: Roots ErweiterungErweiterungenNeu in der BrettspielboxCrowdfunding Updates

Brettspiel Angebote – Black Friday Amazon: Sonntag

Wie auch im letzten Jahr werde ich euch einige Brettspiel Angebote in der kommenden Black Friday Woche vorstellen.

Brettspiel Weihnachtsempfehlungen 2020

Carina und ich haben uns hingesetzt und mal unsere Weihnachtsempfehlungen für das Jahr 2020 zusammengestellt. Denn gerade in...

Recent Comments